Ostsee Pipeline

Die OPAL ist eine Pipeline zum Transport von Erdgas von Lubmin im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns nach Olbernhau im Süden Sachsens. Sie verbindet die Ostseepipeline mit Tschechien. In Olbernhau besteht Anschluss an die Transgas-Pipeline, die aus der Ukraine via Tschechien kommt sowie an die STEGAL nach Sachsen und Thüringen, die wiederum Verbindungen zur MIDAL und JAGAL hat.
Die OPAL ist eine von drei Pipelines, die in Deutschland die Ostseepipeline Nord Stream an das bestehende europäische Erdgas-Fernleitungsnetz anbinden. Die anderen beiden sind die Richtung Hamburg führende NEL sowie die im Norden von Berlin endende noch in Planung befindliche NORDAL.

Europa

Medien: RWE plant Rückzug aus Nabucco-Konsortium

Essen – Beim Essener RWE-Konzern wachsen einem Medienbericht zufolge die Zweifel an der Realisierbarkeit der Nabucco-Gaspipeline. Führende Manager des Konzerns…

Weiterlesen »
Back to top button
Close