News zu Pärchen

Weitere Forderungen nach Vorkasse-Abschaffung bei Flugreisen

Angesichts der vielen Flugausfälle an deutschen Flughäfen werden die Rufe nach einer Abschaffung des Vorkasse-Prinzips für Flugreisen lauter. Zur Begründung sagte die Expertin der SPD-Bundestagsfraktion für Fluggastrechte, Zanda Martens, dem „Es kann nicht sein, dass die Fluggäste bereits bei der Buchung den vollen Ticketpreis bezahlen und so den Airlines monatelange …

Jetzt lesen »

Mehr Personen durch „Aufstiegs-BAföG“ gefördert

Die Zahl der Personen, die Förderleistungen im Rahmen des sogenannten „Aufstiegs-Bafög“ erhalten, ist im Jahr 2021 um acht Prozent gestiegen. 192.000 Personen wurden finanziell bei der Teilnahme an Bildungsmaßnahmen zur beruflichen Aufstiegsfortbildung unterstützt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Im Jahr 2021 standen insgesamt 952 Millionen Euro an …

Jetzt lesen »

Weniger gleichgeschlechtliche Eheschließungen

Die Zahl der gleichgeschlechtlichen Eheschließungen in Deutschland ist zuletzt zurückgegangen. Im Jahr 2021 wurden 8.700 Ehen zwischen Personen gleichen Geschlechts geschlossen und damit 12,4 Prozent weniger als 2020, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Ohne Umwandlungen von eingetragenen Lebenspartnerschaften in Ehen waren es knapp 7.800 im Jahr 2021 …

Jetzt lesen »

Studie: Deutsche sehen technische Innovationen überwiegend positiv

Die Deutschen stehen technischen Innovationen mehrheitlich positiv und aufgeschlossen gegenüber und sehen in der fortschreitenden Digitalisierung vor allem Chancen für die Gesellschaft. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Freitagausgaben berichten. 86 Prozent sehen Innovationen demnach als entscheidend für …

Jetzt lesen »

Justizminister fordert mehr Sensibilität für LGBT-Straftaten

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will Straftaten gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen stärker verfolgen. Es sei „mehr Sensibilität für LSBTI-Straftaten“ nötig, sagte er am Montag. Deren Ausmaß müsse man besser sichtbar machen, um wirksamer dagegen vorgehen zu können. Die Polizei solle deshalb geschlechtsspezifische und gegen die sexuelle …

Jetzt lesen »

Drei Tote bei Bergunfall in Oberbayern

Im oberbayerischen Landkreis Rosenheim sind am Wochenende drei Personen bei einem Bergunfall ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich am späten Samstagnachmittag an der Maiwand bei Flintsbach am Inn, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei den Toten handelt es sich um ein Pärchen im Alter von 35 und 44 …

Jetzt lesen »

Umfrage: Neujahrsgrüße per Videoanruf etwas weniger beliebt

Für die Begrüßung im neuen Jahr ist Videotelefonie zum Jahreswechsel 2021/22 etwas weniger beliebt als im Vorjahr. 63 Prozent wollen ihre Neujahrsgrüße auf diesem Weg übermitteln, so das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 2020 waren es 70 Prozent. Der Anteil ist aber weiterhin deutlich …

Jetzt lesen »

Handy-Anzahl im Flugzeug könnte begrenzt werden

Die Europäische Flugsicherheitsbehörde EASA will das Feuerrisiko durch Lithium-Ionen-Batterien in der Flugzeugkabine verringern. Nach Informationen der „Welt am Sonntag“ soll in einer jetzt ausgeschriebenen Studie mit Tests herausgefunden werden, ob die Anzahl oder die Leistung der Akkus oder Batterien begrenzt werden sollte, die Passagiere mit an Bord nehmen. Bisher gibt …

Jetzt lesen »

Lesben- und Schwulenverband: Koalitionsvertrag gutes Signal

Marcus Ulrich vom Lesben- und Schwulenverband in Deutschland sieht eine „vielversprechende Signalwirkung“ in der im Koalitionsvertrag festgehaltenen kompletten Abschaffung des Blutspendeverbotes für Männer, die Sex mit Männern haben. „Der vorgestellte Koalitionsvertrag ist ein queerpolitischer Aufbruch“, sagte er dem Nachrichtenportal Watson. Die von den Ampelparteien vereinbarten Ziele brächten eine spürbare Verbesserung …

Jetzt lesen »