Start > News zu Panama

News zu Panama

Señorita Panamá or Miss Panamá is the common name or sash used to identify a Panamanian representative in an international pageant. Concurso de Nacional de la Belleza Miss Panamá selects four winners to represent Panama to Miss Universe, Miss World, Miss Earth, and Miss International. The first national pageant was Miss Panamá held from 1982 to 1987. In 1982, Señorita Panamá was created as an alternative to send its winners to the Miss World contest in London. These pageants, along with smaller pageants such as Miss International Panamá and Miss World Panamá celebrated to select delegates for international representations.

EU-Kommission setzt Saudi-Arabien auf Geldwäsche-Liste

Die EU-Kommission hat Saudi-Arabien trotz des Widerstands einiger EU-Länder auf eine Schwarze Liste von Drittländern mit Schwächen bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gesetzt. Insgesamt befinden sich damit jetzt 23 Drittländer auf der Liste, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Auch Panama ist demnach neu auf der Liste …

Jetzt lesen »

Hessen macht Fortschritte bei Aufarbeitung von Steuerskandalen

Bei der Aufarbeitung diverser Steuerskandale macht die hessische Finanzverwaltung Fortschritte. Seine Betriebsprüfer arbeiteten 30 Cum-Ex-Komplexe auf, sagte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Dabei geht es um Fälle, in denen sich Banken und Investoren die Kapitalertragsteuer haben erstatten lassen, die sie vorher nicht abgeführt hatten. Laut Schäfer sind …

Jetzt lesen »

EU-Kommission will neue Liste mit 23 Geldwäscheparadiesen vorlegen

Im Kampf gegen Geldwäsche und internationale Terrorfinanzierung will die EU-Kommission Anfang Februar eine neue schwarze Liste von Risikostaaten veröffentlichen. Das berichtet die „Welt“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf hohe EU-Diplomatenkreise in Brüssel. „Auf der neuen Liste sind 23 Länder enthalten“, sagte ein EU-Diplomat, der mit der Angelegenheit vertraut ist. Die neue …

Jetzt lesen »

EU-Publizitätspflicht: Studie sieht „datenschutzrechtliche Einwände“

Das jüngst von der EU verschärfte Transparenzregister zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie das geplante, öffentliche Country-by-Country-Reporting zur Bekämpfung von Steuerhinterziehung dürfte einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof nicht standhalten. Zu diesem Ergebnis komme eine Studie der Würzburger Rechtswissenschaftler Ralf P. Schenke und Christoph Teichmann im Auftrag der Stiftung …

Jetzt lesen »

Bafin fordert von Banken mehr Engagement im Kampf gegen Geldwäsche

Die Finanzaufsicht Bafin hat die Banken wegen mangelhafter Vorkehrungen gegen Geldwäsche kritisiert. „Bei einigen Instituten gibt es da sicherlich Verbesserungsbedarf“, sagte der für das Thema zuständige Bafin-Exekutivdirektor Thorsten Pötzsch dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Banken müssen erkennen, dass erfolgreiche Geldwäscheprävention nicht zum Nulltarif zu haben ist.“ In den vergangenen Monaten hat eine …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank-Chef stellt sich vor Mitarbeiter

Deutsche Bank-Chef Christian Sewing stellt sich vor seine der Geldwäsche beschuldigten Mitarbeiter. „Das sind zwei Mitarbeiter, die damals mitgeholfen haben, alles rund um den Sachverhalt Panama Papers aufzuarbeiten. Es gilt hier für mich bis zum Beweis des Gegenteils ganz klar die Unschuldsvermutung“, sagte Sewing der „Bild am Sonntag“. „Wenn wir …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank beteuert nach Razzia Kooperationsbereitschaft

Nach der Razzia bei der Deutschen Bank hat das Geldhaus seine Kooperationsbereitschaft beteuert. „Wir waren der Ansicht, dass wir den Behörden alle relevanten Informationen zu den Panama Papers bereitgestellt hatten“, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme am Donnerstagmittag. „Selbstverständlich werden wir eng mit der Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Main kooperieren, …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittag zu – Deutsche-Bank-Aktie nach Razzia im Minus

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.335 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Wirecard, der Deutschen Lufthansa und von Infineon. Die Aktien der …

Jetzt lesen »

BKA unterstützte slowakische Polizei im Fall Kuciak

Bei der Ermittlung der mutmaßlichen Mörder des slowakischen Journalisten Ján Kuciak hat das Bundeskriminalamt frühzeitig mitgewirkt. Bereits im Mai hatte die Behörde ihre Erkenntnisse aus den Panama Papers und anderer Leaks über Offshorefirmen des Oligarchen Marián Kočner an die slowakischen Ermittler weitergeleitet, schreibt der „Spiegel“. Kočner, der bereits wegen Betrugsverdachts …

Jetzt lesen »