Start > News zu PC

News zu PC

Als IBM-PC-kompatible Computer oder IBM-kompatible PCs bezeichnete man historisch gesehen Personal Computer bzw. Mikrocomputer, die dem technischen Design des IBM-PC von 1981 und dessen Nachfolgemodellen wie dem IBM PC/AT nachempfunden waren. Seltener wurden die Nachbauten auch als IBM-Nachbauten bezeichnet, da sie vor allem in den Anfangsjahren tatsächlich technisch weitgehend identische Kopien waren. Später wurde die Bezeichnung IBM-kompatibel seltener und wesentlich allgemeiner für Systeme verwendet, die einen Mikroprozessor vom Typ x86 nachbilden und ein entsprechendes BIOS starten. Letzteres wird von dem moderneren EFI abgelöst.
IBM-PC-kompatible Computer wurden auch kurz als PC bezeichnet, als Plattform in Abgrenzung gegenüber Apple Macintosh-Modellen, der Atari-ST-Reihe und anderen. Da der Begriff Personal Computer jedoch bereits früh auch für andere als x86-basierte Plattformen verwendet wurde, war diese Bezeichnung nicht immer eindeutig.

Reisebuchungen immer öfter am Smartphone

Drei Viertel aller Flugreisen und jedes zweite Hotelzimmer werden bereits online gesucht und gebucht. Immer mehr Recherchen und Buchungen erfolgen dabei über Smartphones: Suchanfragen für Flüge, Kreuzfahrten und Leihwagen wachsen seit 2014 jährlich im Durchschnitt um 40%. „Das Smartphone wird bei der Reiseplanung und -buchung immer wichtiger. Reiseunternehmen müssen sich …

Jetzt lesen »

Übersetzungen – wann ist der Profi gefragt?

Ist es notwendig, ein Wort zu übersetzen, einen langen Text oder eine Webseite, dann ist bei vielen die Versuchung groß, dies gerade von zu Hause aus mit ein paar Klicks via ein Online-Übersetzungsprogramm ausführen zu lassen. Schon das Smartphone ist bei Übersetzungen hilfreich, sofern die entsprechende App installiert ist, um …

Jetzt lesen »

Eurojackpot: Nicht jeder Gewinn kann zugeordnet werden

Viele Menschen glauben noch immer, dass Freitag der 13. ein Unglückstag sei. Für einen Lottospieler aus dem Landkreis Leipzig erwies sich dieser Tag als Glückstag. Er gab am fraglichen Freitag einen Mehrwochentippschein für den Eurojackpot ab, und landete direkt in der Gewinnklasse 2. Damit gewann er mehr als 500 000 …

Jetzt lesen »

Keylogger – Sicherheit spielt eine immer wichtigere Rolle

In der heutigen digitalisierten Welt spielt die Sicherheit eine immer wichtigere Rolle. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Nutzer sich rundum schützen. Ein Keylogger kann dabei behilflich sein. Beim Keylogger handelt es sich um ein Überwachungsprogramm, mit dem alle PC-Aktivitäten einfach überwacht werden können. Der Keylogger von mspy.com …

Jetzt lesen »

Spahn will Gesundheitskarte behalten

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat klargestellt, dass er an der elektronischen Gesundheitskarte(eGK) festhält. „Die Milliarde ist nicht umsonst investiert“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“. Sein Abteilungsleiter für „Digitalisierung und Innovation“, Gottfried Ludewig, schrieb am Montag einen eiligen Brief an die Spitzenverbände der Krankenkassen und Ärzte, um zu erklären, dass man …

Jetzt lesen »

Tablet, Notebook, Desktop-PC: Marktanteile und Entwicklung

Smartphones laufen den Desktop-PCs und Tablets den Rang ab, innerhalb der letzten acht Jahre erhöhte sich deren Marktanteil fast auf das Fünffache – und dieser Trend wird sich wohl auch in der Perspektive fortsetzen. Sowohl in Deutschland als auch im globalen Maßstab befinden sich Desktop-PCs auf dem Rückzug: Wurden im …

Jetzt lesen »

Überwachungskameras: Mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden?

Eine zuverlässige Überwachungskamera in den eigenen vier Wänden liefert mehr Sicherheit, da der Sinn dieser Kameras darin besteht, einen bestimmten Bereich oder ein Objekt – gewerblich oder Privat – einer dauerhaften Überwachung zu unterziehen. Bei diesen Kameras handelt es sich um Videokameras, die zum Teil schwenkbar und fest montiert sind. …

Jetzt lesen »

HP will sich mit 3D-Druck neu erfinden

Der US-Elektronikkonzern HP will vom Boom des 3D-Drucks profitieren. „In fünf Jahren kann das ein großes Geschäft für uns sein“, sagte Konzernchef Dion Weisler dem „Handelsblatt“. Die Technologie habe das Potenzial, die Industrie zu revolutionieren. HP wolle die Massenfertigung ermöglichen – in eigenen Produkten stammten bereits 50 Prozent der Plastikteile …

Jetzt lesen »

Fast jeder Zweite bildet sich online weiter

Knapp die Hälfte der Bundesbürger (45 Prozent) hat bereits digitale Lernformate genutzt, um sich privat weiterzubilden. Jeder Fünfte (20 Prozent) lernt mit kostenpflichtigen Angeboten, so das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom. Die Bereitschaft, für digitales Lernen zu zahlen, ist am größten bei Nutzern von Blended-Learning-Formaten (77 Prozent), …

Jetzt lesen »