Start > News zu Peter Harry Carstensen

News zu Peter Harry Carstensen

Carstensen sieht Chancen für Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein

Der frühere Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, Peter Harry Carstensen (CDU), sieht Chancen für eine Jamaika-Koalition im Kieler Landtag. „Ich sehe inhaltlich große Schnittmengen zwischen CDU und Grünen, unter anderem in der Finanzpolitik“, sagte Carstensen den „Kieler Nachrichten“ (Online-Ausgabe). Den Grund für die SPD-Niederlage bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein sieht er in „schweren …

Jetzt lesen »

Simonis und Carstensen: "Heide-Mörder" soll sich bekennen

Kiel – Zehn Jahre nach der spektakulär gescheiterten Wiederwahl der damaligen Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD) im Kieler Landtag appellieren Simonis und ihr Amtsnachfolger Peter Harry Carstensen (CDU) an den damaligen Abweichler, sich zu bekennen. „Dieser Person müsste es doch nach zehn Jahren gut tun, sich zu zeigen“, sagte Carstensen der …

Jetzt lesen »

„Dänen-Ampel“ in Schleswig-Holstein beschlossen

Neumünster – Die Landesparteitage von SPD, Grünen und Südschleswigschem Wählerverband (SSW) haben am Samstag den Koalitionsvertrag zur „Dänen-Ampel“ beschlossen. Die Basis der drei Nord-Parteien votierte ohne Gegenstimme für den Koalitionsvertrag. Lediglich auf Seiten der Grünen gab es eine Enthaltung, da die Lübecker Delegierte gegen den Fortbau der Küstenautobahn A20 bis …

Jetzt lesen »

Bislang schwache Wahlbeteiligung in Schleswig-Holstein

Kiel – Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat mit einer relativ schwachen Wahlbeteiligung begonnen. Wie Landeswahlleiterin Manuela Söller-Winkler mitteilte, gaben bis 11 Uhr 17,7 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Bei der letzten Wahl im September 2009 waren es zum gleichen Zeitpunkt 25,9 Prozent. Allerdings wurde damals zeitgleich auch die Bundestagswahl …

Jetzt lesen »

Wahl in Schleswig-Holstein: FDP-Politiker Kubicki wehrt sich gegen Einmischung Niebels

Lübeck – In aller Schärfe hat sich der FDP-Fraktionsvorsitzende im Kieler Landtag, Wolfgang Kubicki, gegen eine Einmischung von Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) in den schleswig-holsteinischen Wahlkampf gewehrt. „So wie sich die FDP Schleswig-Holstein auf den Wahlkampf konzentriert, kann sich mein geschätzter Kollege aber auch auf seine Arbeit als Bundesentwicklungsminister konzentrieren“, …

Jetzt lesen »