Start > News zu Peter Struck

News zu Peter Struck

Peter Struck war ein deutscher Politiker und Vorsitzender des Vorstands der Friedrich-Ebert-Stiftung. Seit 1964 war Struck Mitglied der SPD. Er war von 2002 bis 2005 Bundesminister der Verteidigung sowie von 1998 bis 2002 und erneut von 2005 bis 2009 Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Deutschen Bundestag.

Wehrbeauftragter will deutliche Erhöhung der Verteidigungsausgaben

Kurz vor Beginn der Sondierungen zwischen Union und SPD dringt der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), auf eine deutliche Erhöhung der Verteidigungsausgaben. „Zur Trendwende weg von der Mangelverwaltung gehört auch eine entsprechende Finanzausstattung“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). „Es geht nicht darum, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts …

Jetzt lesen »

Altmaier stellt sich im Fall Franco A. hinter von der Leyen

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich bei der umstrittenen Aufarbeitung des Falls Franco A. hinter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gestellt. „Ich bin überzeugt, dass Ursula von der Leyen für das Ansehen der Bundeswehr im In- und Ausland viel erreicht hat“, sagte Altmaier der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Mit ihr …

Jetzt lesen »

Ex-Verteidigungsminister Jung würdigt Struck

Berlin – Der ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hat seinen verstorbenen Amtsvorgänger Peter Struck (SPD) gewürdigt. „Er war ein sehr gern gesehener Verteidigungsminister und hatte ein Herz für die Bundeswehr“, sagte Jung der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Freitagausgabe) und fügte hinzu, ihn habe die Nachricht von Strucks Tod „sehr betroffen“ gemacht, …

Jetzt lesen »

Ex-Verteidigungsminister Struck gestorben

Berlin – Der frühere Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) ist tot. Wie ein Sprecher der Familie mitteilte, starb der 69-Jährige am Mittwoch im Berliner Krankenhaus Charité nach einem schweren Herzinfarkt. Der SPD-Politiker, der seit 1964 Mitglied der Sozialdemokraten war, war erst am Montag als Chef der Friedrich-Ebert-Stiftung wiedergewählt worden. Struck war …

Jetzt lesen »

Afghanistan: Ex-Verteidigungsminister Struck kritisiert Karsai scharf

Foto: Peter Struck, Deutscher Bundestag / Thomas Koehler / phototek, Text: dts Nachrichtenagentur Berlin – Ex-Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) hat Afghanistans Präsident Karsai scharf kritisiert. In der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) sagte Struck: „Von Karsai bin ich sehr enttäuscht. Den Kampf gegen die Taliban hat er nie ernsthaft aufgenommen. Stattdessen hat er …

Jetzt lesen »

Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Entgelt-Tarifvertrag

Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Entgelt-Tarifvertrag Die Deutsche Bahn (DB) und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben in der aktuellen Tarifrunde eine Einigung erzielt. Wie die Bahn am Dienstag mitteilte, hätten sich die Verhandlungspartner auf eine zweistufige Erhöhung der Einkommen für DB-Mitarbeiter und auf Verbesserungen unter anderem bei …

Jetzt lesen »

Lokführer drohen mit Streiks

Lokführer drohen mit Streiks Bahnreisende müssen in den nächsten Wochen mit erneuten Streiks rechnen. In der Nacht zu Freitag waren die Tarifgespräche zwischen den sechs großen Privatbahnen und der Lokführergewerkschaft GDL gescheitert. „Das ist ein Schlag ins Gesicht für alle Lokomotivführer, die in den vergangenen sechs Monaten geduldig darauf gehofft …

Jetzt lesen »

Bahn begrüßt Einigung über Branchentarifvertrag

Bahn begrüßt Einigung über Branchentarifvertrag Die Deutsche Bahn hat die am Montag durch den Schlichter Peter Struck bekanntgegebene Einigungsempfehlung über einen Branchentarifvertrag im Schienennahverkehr als „Meilenstein in der Tarifgeschichte“ begrüßt. Alle Tarifparteien haben dem Ergebnis zugestimmt, sagte Struck am Montag in Berlin. Die Beschäftigten im Schienenpersonennahverkehr werden nun ab 1. …

Jetzt lesen »