Start > News zu PKW (Seite 10)

News zu PKW

Einheits-PKW wurden, zeitlich gestaffelt von 1936 bis 1943, in den drei Varianten Leichte Einheits-PKW, Mittlere Einheits-PKW und Schwere Einheits-PKW an die Wehrmacht geliefert. Sie sollten die bis dahin von der Reichswehr und Wehrmacht beschafften zivilen Fahrzeuge durch geländegängige, den militärischen Anforderungen entsprechende Fahrzeuge ersetzen und Nachschub und Instandsetzung durch Vereinheitlichung der Teile vereinfachen. Beide Ziele wurden nicht erreicht.

Hofreiter: Automatische Diesel-Kontrollen verfassungswidrig

Hofreiter Automatische Diesel Kontrollen verfassungswidrig 310x205 - Hofreiter: Automatische Diesel-Kontrollen verfassungswidrig

Nach Auffassung von Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter verstößt die geplante automatische Kontrolle von Diesel-Fahrverboten gegen das Grundgesetz. "Eine Total-Videoerfassung aller Autofahrer ins Leben zu rufen, um eine Ordnungswidrigkeit nachzuweisen, ist unverhältnismäßig, gefährlich und verfassungswidrig. Das ist als ob man in jeder Fußgängerzone Videoüberwachung anordnen würde, um nicht abgestiegene Fahrradfahrer zu überführen", …

Jetzt lesen »

Städtetag fordert 20-Milliarden für nachhaltige Verkehrskonzepte

Städtetag fordert 20 Milliarden für nachhaltige Verkehrskonzepte 310x205 - Städtetag fordert 20-Milliarden für nachhaltige Verkehrskonzepte

Der Deutsche Städtetag reagiert mit Befremden auf die Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), in den Rathäusern müsse das Thema saubere Luft zur Chefsache gemacht werden. "Das passiert doch längst", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, der "Passauer Neuen Presse" (Montagsausgabe). Die Städte hätten die Bundesregierung aufgefordert, ein …

Jetzt lesen »

Elektroautos bleiben auf lange Sicht teuer

dts image 12196 kbpjmjqqfo 2172 701 526 310x205 - Elektroautos bleiben auf lange Sicht teuer

Auch mit dem Start der Massenfertigung von Elektroautos werden die Stromer vorerst nicht günstiger, weil die Preise für die Batterien der Fahrzeuge, die anders als erwartet nicht sinken, sondern eher zulegen. "Wir erleben zurzeit, dass die Preise der Batterien für Elektroautos steigen. Eigentlich müssten sie mit der wachsenden Nachfrage sinken", …

Jetzt lesen »

Daimler und VW für zügige Dieselumrüstung

Daimler und VW für zügige Dieselumrüstung 310x205 - Daimler und VW für zügige Dieselumrüstung

Die Autohersteller Volkswagen und Daimler wollen zügig ihren Kunden zu Stickoxid-Katalysatoren für die Nachrüstung älterer Dieselfahrzeuge verhelfen. Das berichtet der "Spiegel". Der Daimler-Konzern hat Anbieter dieser Technik demnach zu einem Treffen am 29. November eingeladen. "Wir möchten unseren Kunden so schnell wie möglich Transparenz darüber verschaffen, welche Hardware-Lösungen Drittanbieter anbieten …

Jetzt lesen »

EuGH verhandelt im Dezember erstmals über deutsche Pkw-Maut

EuGH verhandelt im Dezember erstmals über deutsche Pkw Maut 310x205 - EuGH verhandelt im Dezember erstmals über deutsche Pkw-Maut

Das mit Spannung erwartete Verfahren mehrerer Nachbarländer gegen die geplante deutsche Pkw-Maut vor dem Europäischen Gerichtshof beginnt noch in diesem Jahr. Für den 11. Dezember sei eine erste mündliche Verhandlung angesetzt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf eine Antwort des Verkehrsministeriums auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Jörg Cezanne. …

Jetzt lesen »

Grüne: Dieselkonzept „nicht mehr als ein Stück Papier“

Grüne Dieselkonzept nicht mehr als ein Stück Papier 310x205 - Grüne: Dieselkonzept "nicht mehr als ein Stück Papier"

Das Dieselkonzept der Bundesregierung ist nach Ansicht der Grünen "auch einen Monat nach dem Beschluss nicht mehr als ein Stück Papier". Immer wieder habe Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Hardware-Nachrüstungen bei kommunalen und gewerblichen Fahrzeugen angepriesen und ein Förderprogramm in Aussicht gestellt, sagte Stephan Kühn, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, der "Passauer …

Jetzt lesen »

Studie: Kohlendioxid als Treibstoff für Autos extrem klimaschädlich

Studie Kohlendioxid als Treibstoff für Autos extrem klimaschädlich 310x205 - Studie: Kohlendioxid als Treibstoff für Autos extrem klimaschädlich

Die Umweltstiftung WWF warnt davor, das Klimagas Kohlendioxid aus Kohlekraftwerken einzufangen und es als Grundstoff für neue Treibstoffe in Pkw oder Lkw zu nutzen. Das Capture and Utilization (CCU) genannte Verfahren sei kein Wundermittel, um die Klimaschutzziele der Bundesregierung in diesem Sektor zu erfüllen, es sei vielmehr bei einer breiten …

Jetzt lesen »

Vier Anträge für Hardware-Nachrüstungen beim Kraftfahrtbundesamt

Vier Anträge für Hardware Nachrüstungen beim Kraftfahrtbundesamt 310x205 - Vier Anträge für Hardware-Nachrüstungen beim Kraftfahrtbundesamt

Beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) gibt es inzwischen erste Anträge für Hardware-Nachrüstungen bei Diesel-Pkw. "Dem KBA liegen derzeit vier Anträge zweier Hersteller vor", heißt es in der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagausgaben) berichten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte der FAZ noch …

Jetzt lesen »

VDA-Präsident: „Luft war nie sauberer“

VDA Präsident Luft war nie sauberer 310x205 - VDA-Präsident: "Luft war nie sauberer"

Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), hat das Engagement der Autoindustrie zur Verbesserung der Luftqualität gegen Kritik verteidigt. "Die Luft in Deutschland war nie sauberer als heute: So sind die Stickoxidemissionen des Straßenverkehrs in Deutschland seit 1990 um rund 70 Prozent zurückgegangen – obwohl die Verkehrsleistung im gleichen …

Jetzt lesen »

Schulze verlangt von Herstellern Zusage für Hardware-Nachrüstungen

Schulze verlangt von Herstellern Zusage für Hardware Nachrüstungen 310x205 - Schulze verlangt von Herstellern Zusage für Hardware-Nachrüstungen

Vor einem Treffen von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mit Auto-Managern hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) Zugeständnisse der Industrie verlangt. "Die Autohersteller haben heute die Chance, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und verlorenes Vertrauen wieder herzustellen", sagte Schulze der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Sie haben gesamtgesellschaftlich etwas gut zu machen." Ohne Millionen …

Jetzt lesen »

Städtetag will von Autoindustrie Zusagen für Diesel-Nachrüstungen

Städtetag will von Autoindustrie Zusagen für Diesel Nachrüstungen 310x205 - Städtetag will von Autoindustrie Zusagen für Diesel-Nachrüstungen

Der Präsident des Deutschen Städtetags, Markus Lewe (CDU), fordert von der Autoindustrie verbindliche Zusagen für Hardware-Nachrüstungen für ältere Diesel. Bei der Hardware-Nachrüstung müssten alle Autohersteller endlich von der Bremse runter gehen, sagte Lewe den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). "Die Automobilindustrie muss ihrer Verantwortung gerecht werden, auch weil diese Industrie sehr …

Jetzt lesen »