Start > News zu PKW (Seite 20)

News zu PKW

Einheits-PKW wurden, zeitlich gestaffelt von 1936 bis 1943, in den drei Varianten Leichte Einheits-PKW, Mittlere Einheits-PKW und Schwere Einheits-PKW an die Wehrmacht geliefert. Sie sollten die bis dahin von der Reichswehr und Wehrmacht beschafften zivilen Fahrzeuge durch geländegängige, den militärischen Anforderungen entsprechende Fahrzeuge ersetzen und Nachschub und Instandsetzung durch Vereinheitlichung der Teile vereinfachen. Beide Ziele wurden nicht erreicht.

Messerstecher von Hamburg erwog Lkw-Attentat

messerstecher von hamburg erwog lkw attentat 310x205 - Messerstecher von Hamburg erwog Lkw-Attentat

Der 26 Jahre alte Palästinenser, der Ende Juli in Hamburg mit einem Messer Passanten attackierte und einen Mann tötete, will sich schon seit 2014 mit der radikalen Ideologie des sogenannten Islamischen Staats (IS) beschäftigt haben. Dies erklärte er nach Informationen von SZ, NDR und WDR in einem umfangreichen Geständnis. Seit …

Jetzt lesen »

Umwelthilfe-Geschäftsführer: Diesel-Fahrverbote kommen 2018

umwelthilfe geschaeftsfuehrer diesel fahrverbote kommen 2018 310x205 - Umwelthilfe-Geschäftsführer: Diesel-Fahrverbote kommen 2018

Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH), Jürgen Resch, rechnet damit, dass in deutschen Großstädten bereits im kommenden Jahr erste Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhängt werden. Er sei sich "sicher", dass in einzelnen Städten solche Fahrverbote "zum Jahresbeginn 2018" in Kraft treten werden, sagte Resch dem "Stern". Er verwies auf den Fall …

Jetzt lesen »

Kretschmann: Schnelles Diesel-Aus hätte schwerwiegende Folgen für Klimaschutz

kretschmann schnelles diesel aus haette schwerwiegende folgen fuer klimaschutz 310x205 - Kretschmann: Schnelles Diesel-Aus hätte schwerwiegende Folgen für Klimaschutz

Baden Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann warnt vor schwerwiegenden Folgen für den Klimaschutz, sollte die Zahl der Pkw mit Dieselmotoren binnen kurzer Zeit deutlich sinken. "Bei einem signifikanten Rückgang des Dieselanteils wären die Klimaziele so nicht mehr zu halten", sagte der Grünen-Politiker der "Welt am Sonntag". Angesichts der Diskussion um den …

Jetzt lesen »

CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Wahlkampf gegen den Diesel

cdu wirtschaftsrat warnt vor wahlkampf gegen den diesel 310x205 - CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Wahlkampf gegen den Diesel

Der CDU-Wirtschaftsrat hat vor einem Wahlkampf gegen den Diesel gewarnt. Die mit der Dieseltechnologie etablierten "Wertschöpfungsketten im bedeutendsten Industriezweig Deutschlands" dürften nicht aus "wahlkampftaktischen Gründen" gefährdet werden, heißt es in einem Positionspapier des Unternehmerverbands, über welches das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) berichtet. Das sei "industriepolitisch unverantwortlich", heißt es weiter. "Aufgrund der weltweiten …

Jetzt lesen »

Riexinger ruft zum Aufstand gegen Auto-Manager auf

riexinger ruft zum aufstand gegen auto manager auf 310x205 - Riexinger ruft zum Aufstand gegen Auto-Manager auf

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Ergebnisse des Dieselgipfels scharf kritisiert und Konsequenzen gefordert. "Betriebsräte und IG Metall müssen jetzt den Aufstand gegen die Manager und Aktionäre wagen, die die Zukunft ihrer Arbeitsplätze für den kurzfristigen Profit aufs Spiel setzen", sagte Riexinger dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). "Ohne verpflichtende Nachrüstungen auch an Motor …

Jetzt lesen »

Hendricks: Software-Updates für Diesel-Pkw reichen nicht aus

hendricks software updates fuer diesel pkw reichen nicht aus 310x205 - Hendricks: Software-Updates für Diesel-Pkw reichen nicht aus

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hält die beim Gipfeltreffen verabredeten Software-Updates der Diesel-Fahrzeuge für nicht ausreichend. "Das sind Schritte in die richtige Richtung, aber es reicht noch lange nicht aus", sagte sie der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Die Bevölkerung in den deutschen Städten habe "ein Recht auf saubere Luft. Das wird durch …

Jetzt lesen »

Umwelthilfe: Dieselgipfel „grandios gescheitert“

umwelthilfe dieselgipfel grandios gescheitert 310x205 - Umwelthilfe: Dieselgipfel "grandios gescheitert"

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hält den Dieselgipfel für "grandios gescheitert". "Einmal mehr hat sich die Deutsche Automobilindustrie eindrucksvoll gegen die Spitzenpolitiker der Bundesregierung und die Landeschefs durchgesetzt", sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch nach dem Gipfel am Mittwoch. Das Angebot der Autohersteller für eine Nachrüstung von gut fünf Millionen Pkw habe "nur …

Jetzt lesen »

Hendricks hält Fahrverbote für Diesel-Pkw nicht für ausgeschlossen

hendricks haelt fahrverbote fuer diesel pkw nicht fuer ausgeschlossen 310x205 - Hendricks hält Fahrverbote für Diesel-Pkw nicht für ausgeschlossen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hält Fahrverbote für Diesel-Pkw in Innenstädten auch nach dem Dieselgipfel weiter nicht für ausgeschlossen. "Ob die Vermeidung gelingt, hängt davon ob, ob die Umrüstpläne erfolgreich sind und wie die vereinbarten Maßnahmen wirken", sagte Hendricks nach dem Treffen am Mittwoch in Berlin. Man sei allerdings auf dem …

Jetzt lesen »

VDA: Hersteller sagen Software-Nachrüstung für fünf Millionen Pkw zu

vda hersteller sagen software nachruestung fuer fuenf millionen pkw zu 310x205 - VDA: Hersteller sagen Software-Nachrüstung für fünf Millionen Pkw zu

Die Autohersteller haben beim Dieselgipfel am Mittwoch eine Nachrüstung über Software-Updates von mehr als fünf Millionen Diesel-Pkw zugesagt. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Nachmittag mit. In der Zahl enthalten seien 2,5 Millionen Diesel-Pkw von Volkswagen, die bereits nachgerüstet worden seien. Ziel sei die durchschnittliche Stickoxidreduzierung von 25 …

Jetzt lesen »

Dieselgipfel ins Innenministerium verlegt

dieselgipfel ins innenministerium verlegt 310x205 - Dieselgipfel ins Innenministerium verlegt

Der sogenannte Dieselgipfel, der am Mittwochmittag im Gebäude des Bundesverkehrsministeriums stattfinden sollte, ist offenbar kurzfristig ins Innenministerium verlegt worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Die genauen Gründe für die Verlegung waren zunächst unklar. Umweltverbände hatten zu Protestaktionen am Gebäude des Verkehrsministeriums aufgerufen. Beim "Nationalen Forum Diesel" sollen Maßnahmen zur Reduzierung …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung in Städten weiter zu hoch

umweltbundesamt stickoxid belastung in staedten weiter zu hoch 310x205 - Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung in Städten weiter zu hoch

Die Präsidentin des Umweltbundesamtes (UBA), Maria Krautzberger, hat die Akteure vor dem sogenannten Dieselgipfel in Berlin zum Handeln im Kampf gegen überhöhte Stickstoffdioxidwerte aufgefordert. "Hauptursache für schädliche Stickoxide in der Atemluft sind eindeutig Diesel-Pkw, vor allem in den Städten", sagte die UBA-Präsidentin der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). Laut Krautzberger war …

Jetzt lesen »