Start > News zu PKW (Seite 3)

News zu PKW

Einheits-PKW wurden, zeitlich gestaffelt von 1936 bis 1943, in den drei Varianten Leichte Einheits-PKW, Mittlere Einheits-PKW und Schwere Einheits-PKW an die Wehrmacht geliefert. Sie sollten die bis dahin von der Reichswehr und Wehrmacht beschafften zivilen Fahrzeuge durch geländegängige, den militärischen Anforderungen entsprechende Fahrzeuge ersetzen und Nachschub und Instandsetzung durch Vereinheitlichung der Teile vereinfachen. Beide Ziele wurden nicht erreicht.

1,2 Millionen Dieselautos noch nicht mit Updates nachgerüstet

12 Millionen Dieselautos noch nicht mit Updates nachgeruestet 310x205 - 1,2 Millionen Dieselautos noch nicht mit Updates nachgerüstet

Die deutschen Autohersteller sind bei der Nachrüstung von Dieselfahrzeugen bundesweit in Verzug. Obwohl die Nachrüstfrist zum Jahresende 2018 abgelaufen ist, wurden 1,2 Millionen Fahrzeuge bisher noch nicht mit einem Software-Update auf den neuesten Stand gebracht. "Von den 5,3 Millionen Diesel-Pkw, die von der Autoindustrie für Software-Updates gemeldet wurden, sind 4,1 …

Jetzt lesen »

Schulze bekräftigt Forderung nach Tempolimit auf Autobahnen

Schulze bekraeftigt Forderung nach Tempolimit auf Autobahnen 310x205 - Schulze bekräftigt Forderung nach Tempolimit auf Autobahnen

In der Debatte um Höchsttempo 130 auf Autobahnen hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ihre Forderung nach einem generellen Tempolimit auf Autobahnen bekräftigt. "Die Vorteile liegen auf der Hand", sagte Schulze den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Der Verkehr werde "sicherer und fließt besser. Außerdem gibt es weniger Abgas und CO2". Zudem …

Jetzt lesen »

Uber-Deutschland-Chef: Taxis sind „wichtige Partner“

Uber Deutschland Chef Taxis sind wichtige Partner 310x205 - Uber-Deutschland-Chef: Taxis sind "wichtige Partner"

Der Deutschland-Chef des Fahrdienstvermittlers Uber, Christoph Weigler, hat die Pläne der Bundesregierung für eine weitreichende Liberalisierung des Fahrdienstmarktes gegen Kritik der Taxi-Branche verteidigt. "Mir ist es ganz wichtig zu sagen: Taxis sind wichtige Partner für uns, weil ich glaube wir haben das gleiche Ziel", sagte Weigler am Mittwoch dem Fernsehsender …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren „Berateritis“ im Verkehrsministerium

Gruene kritisieren Berateritis im Verkehrsministerium 310x205 - Grüne kritisieren "Berateritis" im Verkehrsministerium

Das Bundesverkehrsministerium hat im Zuge der Tarifverhandlungen für Landesbedienstete, die in der neuen, bundeseigenen Autobahn GmbH beschäftigt werden sollen, mehr als 2,3 Millionen Euro für externe Berater ausgeben – obwohl im Bundesinnenministerium zahlreiche Tarifexperten für den Öffentlichen Dienst arbeiten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage …

Jetzt lesen »

TÜV Süd steigt in digitale Autobegutachtung ein

TUeV Sued steigt in digitale Autobegutachtung ein 310x205 - TÜV Süd steigt in digitale Autobegutachtung ein

Der Prüf- und Sicherheitskonzern TÜV Süd will offenbar in den Zukunftsmarkt der digitalen optischen Autobegutachtung einsteigen. Das Münchner Unternehmen wolle dazu 60 Prozent an der DVS Digital Vehicle Scan erwerben, berichtet die "Welt" (Montagsausgabe). Dieses Passauer Unternehmen gilt als technischer Vorreiter bei der digitalen Rundumüberprüfung von Pkw und Lkw. Zu …

Jetzt lesen »

US-Firma will ferngesteuerte Pkw nach Deutschland bringen

US Firma will ferngesteuerte Pkw nach Deutschland bringen 310x205 - US-Firma will ferngesteuerte Pkw nach Deutschland bringen

Auf Deutschlands Straßen könnten bald ferngesteuerte Pkw unterwegs sein. Die Firma Designated Driver aus dem US-Bundesstaat Oregon will eine entsprechende Technologie auch hierzulande verkaufen. "Wir planen, in der nahen Zukunft nach Deutschland zu expandieren", sagte die Unternehmenschefin Manuela Papadopol der "Welt am Sonntag" in der kalifornischen Stadt San Jose. "Dazu …

Jetzt lesen »

Studie: Nur jeder zehnte Autofahrer rast

Studie Nur jeder zehnte Autofahrer rast 310x205 - Studie: Nur jeder zehnte Autofahrer rast

Ein generelles Tempolimit auf Autobahnen würde wohl nur eine Minderheit der Verkehrsteilnehmer treffen. Das geht aus einer Studie des Verkehrsministeriums hervor, wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Danach fuhr nur jeder dritte Fahrer von Pkw, Motorrädern oder Lieferwagen auf Autobahnabschnitten ohne Geschwindigkeitsbegrenzung schneller als die Richtgeschwindigkeit von 130 …

Jetzt lesen »

EU-Kommission wirft Daimler, BMW und VW illegale Absprachen vor

EU Kommission wirft Daimler BMW und VW illegale Absprachen vor 310x205 - EU-Kommission wirft Daimler, BMW und VW illegale Absprachen vor

Die deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen haben laut Erkenntnissen der EU-Wettbewerbshüter illegale Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung getroffen. Die Autohersteller hätten von 2006 bis 2014 gegen die EU-Kartellvorschriften verstoßen, "indem sie sich darauf verständigten, den Wettbewerb bei der Entwicklung von Technologien zur Reinigung der Emissionen von Diesel- und Benzin-Pkw …

Jetzt lesen »