Tag Archives: Playboy

Stiftung Familienunternehmen will niedrigere Managergehälter

Der Chef der Stiftung Familienunternehmen, Brun-Hagen Hennerkes, hat sich für eine deutliche Reduzierung der Managergehälter ausgesprochen: „Wenn wir die Vorstandsgehälter halbierten, würde es an der Wirtschaftskraft des Landes nichts ändern, wohl aber würde es die Unternehmenskultur günstig beeinflussen“, sagte Hennerkes der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Von einer gesetzlichen Deckelung hält Hennerkes jedoch nichts, Gehälter sollten weiterhin vom Aufsichtsrat festgelegt werden. „Allerdings …

Jetzt lesen »

AfD-Chef Gauland bezeichnet Ostdeutsche als „wacher“

AfD-Chef Alexander Gauland hält die Menschen in Ostdeutschland für aufgeweckter als die Westdeutschen. „Ich glaube, die Ostdeutschen sind wacher und durch die Bürgerrechtsbewegung 1989 auch geschulter darin, Probleme zu erkennen, die im stärker vom Wohlstand geprägten Westdeutschland nicht so klar gesehen werden“, sagte Gauland dem „Playboy“. Die AfD war in Ostdeutschland bei der Bundestagswahl auf 22,5 Prozent der Stimmen gekommen. …

Jetzt lesen »

Dow fast unverändert – Tech-Werte im Minus

Der Dow hat am Mittwoch fast unverändert geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 23.848,42 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,04 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.605 Punkten im Minus gewesen (-0,11 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt …

Jetzt lesen »

Coty Inc., Chalhoub Group und Jashanmal vertreiben gemeinsam Luxusgüter

Luxusgüterkonzern

New York – Das führende Beauty-Unternehmen Coty Inc., gab heute gemeinsam mit den Luxusgüter-Anbietern Chalhoub Group und Jashanmal aus den Vereinigten Arabischen Emiraten die Gründung von Coty Distribution Emirates LLC bekannt, einem neuen Joint Venture, das die Geschäfte von Coty in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausbauen soll. Dieses Joint Venture wurde auf der Grundlage der langjährigen Partnerschaft von Coty und …

Jetzt lesen »

Kubicki: Ich will nicht zusehen, wie meine Partei vor die Hunde geht

München – Der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki kritisiert das derzeitige Erscheinungsbild seiner Partei und will nicht dabei zusehen, wie seine Partei „vor die Hunde geht“. In den vergangenen zweieinhalb Jahren sei der Eindruck entstanden, die Liberalen seien „nur noch für Hedge-Fonds-Manager oder Investment-Banker zuständig“, sagte das FDP-Vorstandsmitglied in einem Interview mit dem „Playboy“. Wäre er selbst an der Parteispitze, hätte er …

Jetzt lesen »