Stichwort zu Polymer

Kunststoffhersteller haben zunehmend Lieferengpässe und Ausfälle

Die Kunststofferzeuger haben zunehmende Lieferengpässe und -ausfälle. Hersteller können nach Angaben des Branchenverbands ihren Verpflichtungen nicht oder nicht voll nachkommen und rufen „Force Majeure“ aus, also Höhere Gewalt. „Derzeit häufen sich Fälle von Force Majeures innerhalb der Polymer-Wertschöpfungskette – diese Hersteller können ihre Lieferversprechen aufgrund exogener Effekte nicht einhalten“, schreibt Carolina Hupfer, Leiterin des Geschäftsbereichs Markt und Wirtschaft im Branchenverband …

Jetzt lesen »

Erste Details zum neuen Hyundai Tucson Plug-in-Hybrid

Der Antrieb des Kompakt-SUV besteht aus der Kombination von einem neuen Turbomotor mit Benzindirekteinspritzung, dem 1,6-Liter T-GDI Smartstream, mit einem 66,9 Kilowatt starken Elektromotor. Dessen Lithium-Ionen-Polymer-Batterie bietet eine Kapazität von 13,8 Kilowattstunden. Zusammen liefern der Benzinmotor und der Elektromotor 195 kW (265 PS) Maximalleistung und 350 Nm maximales Drehmoment. Damit ist der Plug-in-Hybrid die stärkste Variante in der Motorenpalette des …

Jetzt lesen »

Hyundai Kona jetzt auch mit Hybridantrieb

"Zusammen mit den modernen und sparsamen Benzin- und Dieseltriebwerken, die die Abgasnorm Euro 6d-temp erfüllen, sowie den beiden vollelektrischen E-Versionen kann der Kunde beim Hyundai Kona nun zwischen vier umweltfreundlichen Antriebsvarianten wählen. Damit erfüllt Hyundai den Wunsch seiner Kunden nach umweltfreundlicher Mobilität. Der effiziente Antrieb des Kona Hybrid kombiniert den modernen 1,6-Liter-GDI-Kappa-Benzinvierzylinder, der 77 kW (105) leistet, mit einem 32 kW (44 PS) starken Permanentmagnet-Elektromotor . Den nötigen Fahrstrom bezieht der Elektromotor aus einer 1,56-kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Batterie, die die beim Rollen oder Abbremsen erzeugte Rekuperationsenergie speichert. Die Systemleistung von 104 kW (141 PS), das maximale Drehmoment von 265 Nm sowie die reaktionsschnellen Schaltvorgänge des serienmäßigen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebes sorgen für ein dynamisches Fahrerlebnis. Für ein sportliches Fahrerlebnis sorgt ebenfalls der Sportmodus, der durch Bewegen des Schalthebels nach links aktiviert werden kann. Mit Schaltwippen am Lenkrad kann der Fahrer dann selbst den Schaltvorgang übernehmen."

Jetzt lesen »

Noch mehr Auswahl – Hyundai Kona jetzt auch mit Hybridantrieb

"Zusammen mit den modernen und sparsamen Benzin- und Dieseltriebwerken, die die Abgasnorm Euro 6d-temp erfüllen, sowie den beiden vollelektrischen E-Versionen kann der Kunde beim Hyundai Kona nun zwischen vier umweltfreundlichen Antriebsvarianten wählen. Damit erfüllt Hyundai den Wunsch seiner Kunden nach umweltfreundlicher Mobilität. Der effiziente Antrieb des Kona Hybrid kombiniert den modernen 1,6-Liter-GDI-Kappa-Benzinvierzylinder, der 77 kW (105) leistet, mit einem 32 kW (44 PS) starken Permanentmagnet-Elektromotor . Den nötigen Fahrstrom bezieht der Elektromotor aus einer 1,56-kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Batterie, die die beim Rollen oder Abbremsen erzeugte Rekuperationsenergie speichert. Die Systemleistung von 104 kW (141 PS), das maximale Drehmoment von 265 Nm sowie die reaktionsschnellen Schaltvorgänge des serienmäßigen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebes sorgen für ein dynamisches Fahrerlebnis. Für ein sportliches Fahrerlebnis sorgt ebenfalls der Sportmodus, der durch Bewegen des Schalthebels nach links aktiviert werden kann. Mit Schaltwippen am Lenkrad kann der Fahrer dann selbst den Schaltvorgang übernehmen."

Jetzt lesen »

Sind Stempel heute noch zeitgemäß?

Im Büroalltag gehört der Stempel einfach zu den Basics: Sei es für die Rechnung, den Umschlag oder eine Gutschrift – der Stempel erleichtert die Arbeit um einiges. Besonders praktisch ist es, wenn der Stempel sogar individuell anpassbar ist oder sogar über eine verstellbare Datumsanzeige verfügt. Einer Sache den Stempel aufdrücken Sprichwörtlich heißt es „Einer Sache den Stempel aufdrücken“, wenn es …

Jetzt lesen »

Luftfahrt: Verstärkte Nanoröhren machen Karbon leitfähiger

Flugzeug

Britische Forscher haben gezeigt, wie sie kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (Karbon) zu besserer elektrischer und thermischer Leitfähigkeit verhelfen können. Sie setzen auf Kohlenstoff-Nanoröhren, die direkt auf den Karbonfasern gezüchtet wurden. „In Zukunft könnte derart modifiziertes Karbon zu spannenden Möglichkeiten wie Energiegewinnungs- und -speicherstrukturen mit selbstheilenden Eigenschaften führen“, meint Ravi Silva, Direktor des Advanced Technology Institute an der University of Surrey. Auch klassische …

Jetzt lesen »

Thermoanalyse: Zeit und Kosten sparen

In der Industrie gewinnt die thermische Analyse immer stärker an Bedeutung und stellt das Bindeglied zwischen den analytischen Methoden und den mechanischen Prüfverfahren dar. Die Anschaffung ist, im Vergleich zu anderen Techniken in der heutigen Zeit nicht mehr kostspielig und auch die Handhabung erfordert keinerlei spezifischen Kenntnisse. Zudem ist die thermische Analyse auch leicht zu automatisieren. Ein Beispiel: Von den …

Jetzt lesen »

Warum Stempel auch im digitalen Zeitalter wichtig sind

Stempel

Man könnte annehmen, dass Stempel in der heutigen Zeit überflüssig geworden sind — doch weit gefehlt. Es gibt zahlreiche Aufgaben und Arbeitsbereiche, in denen der klassische Stempel für einen reibungslosen und schnellen Arbeitsablauf unverzichtbar ist. Ein Großteil des Schriftverkehrs wird in einem modernen Unternehmen per E-Mail erledigt. Das spart nicht nur Zeit, sondern vor allem eine Menge Arbeitsmaterialien. Doch nicht …

Jetzt lesen »

Polaroid: Der Zauber des Sofortbilddrucks ist zurück

Polaroid Kamera

Polaroid bietet Menschen jetzt die Möglichkeit, Fotos sofort überall auszudrucken und zu teilen. Alles, was sie brauchen, ist ihr Mobilgerät und Polaroid Zip (Zink-Sofortbilddrucker). „Mit dem Sommer vor der Tür gibt es keine bessere Zeit, den Polaroid Zip-Fotodrucker auf dem Markt zu präsentieren. Ob Studienabschluss, Hochzeit, Sommerausflüge oder einfach eine Grillparty mit der Familie im Garten, die Sommermonate sind gefüllt …

Jetzt lesen »

Silologistik: Chemion und Bayer MaterialScience kooperieren

Das Logistikunternehmen Chemion und Bayer MaterialScience, Hersteller hochwertiger Polymer-Werkstoffe, setzen ihre Zusammenarbeit am Standort Krefeld -Uerdingen für weitere zehn Jahre fort. Uwe Menzen, Geschäftsführer der Chemion Logistik GmbH, und Dr. Rolf Spatz, im NRW-Management von Bayer MaterialScience Leiter Beschaffung, unterzeichneten jetzt die entsprechenden Verträge über logistische Dienstleistungen im Bereich der Silologistik. „Wir arbeiten schon viele Jahre erfolgreich zusammen und sind …

Jetzt lesen »