Stichwort zu Porsche

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist ein Hersteller von Automobilen mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen. Ursprung des Unternehmens ist ein 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründetes Konstruktionsbüro, das nach 1945 in einer Automobilfabrik aufging, die vor allem Sportwagen produzierte. Porsche ist seit 2009 Teil des Volkswagen-Konzerns und ist nicht zu verwechseln mit der börsennotierten Porsche Automobil Holding, die einen kontrollierenden Anteil an der Volkswagen AG hält.

Deutschlands Autoindustrie drohen wochenlange Produktionsausfälle

Der Volkswagen-Konzern muss sich auf massive Auswirkungen des Ukraine-Kriegs einstellen. Laut eines „Spiegel“-Berichts gehen Europas größtem Autohersteller wichtige Teile aus, die von einem Zulieferer in der Ukraine hergestellt werden. Seit dem Angriff Russlands auf das Nachbarland seien Produktion und Lieferung von Bordnetzsystemen weitgehend zum Erliegen gekommen, schreibt das Magazin. Es fehlen Kabelstränge, die Steuergeräte im Fahrzeug verbinden. Volkswagen rechnet demnach …

Jetzt lesen »

Niedersachsen erwägt Anteilserhöhung bei VW

Das Land Niedersachsen erwägt offenbar eine Aufstockung seiner Volkswagen-Beteiligung. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise. Die Regierung diskutiere intern, einen Teil des Geldes, welches ihr nach dem geplanten Porsche-Börsengang als Sonderdividende zufließen würde, in den Kauf von VW-Aktien sowie von Porsche Vorzugsaktien zu stecken, sagten mehrere mit der Situation vertraute Personen der Zeitung. Entscheidungen seien noch nicht …

Jetzt lesen »

DAX sackt ins Minus – Gaspreis auf höchstem Stand seit einem Monat

Am Mittwoch hat der DAX nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.631,36 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,42 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge lässt die Angst vor einem Krieg in der Ukraine die Anleger nicht los, vorübergehender Optimismus hatte keinen Bestand. Der Gaspreis kletterte auf den höchsten Stand seit einem Monat. Eine …

Jetzt lesen »

DAX auch am Mittag im Plus – Ukraine-Konflikt weiter im Blick

Die Börse in Frankfurt hat auch am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.805 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Damit trotzen die Anleger der weiter anhaltenden Ukraine-Krise. Die Lage ist aber weiter angespannt – die Verunsicherung ist groß. Im Fokus stehen weiter die Geschäftsergebnisse mehrerer Unternehmen. Unter …

Jetzt lesen »

DAX baut Verluste wieder ab – Kurssprung bei Porsche und Volkswagen

Die Börse in Frankfurt hat die anfänglichen Verluste am Dienstagmittag wieder abgebaut. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.740 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der DAX-Spitze notieren die Aktien der Porsche Automobil Holding mehr als zwölf Prozent und von Volkswagen etwa zehn Prozent im Plus. Volkswagen hatte zuvor mitgeteilt, …

Jetzt lesen »

Angst vor Krieg in der Ukraine lässt DAX abstürzen

Am Montag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.731,12 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,07 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Nach einem guten Handelsstart stürzte der Leitindex zwischenzeitlich auf den niedrigsten Stand seit Ende März des vergangenen Jahres. Erst gegen Ende des Handelstages reduzierte der DAX die Verluste etwas, dennoch schloss er …

Jetzt lesen »

DAX auf Erholungskurs – Ölpreis sinkt stark

Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.412,71 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,98 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge sorgt die vorsichtige Deeskalation im Ukraine-Konflikt für zuversichtlichere Stimmung unter den Anlegern. Russland hatte angekündigt, Teile der russischen Armee an den Landesgrenzen zur Ukraine abzuziehen. An der Spitze der DAX-Liste standen …

Jetzt lesen »

DAX mildert Kursverluste ab – Autowerte entlasten

Zum Wochenausklang hat der DAX zwischenzeitlich deutliche Verluste abgemildert. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.425,12 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,42 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge lassen Zinsängste die Anleger nach wie vor nicht los, gute Zahlen von Mercedes Benz beflügelten jedoch zumindest die Nachfrage bei Autowerten. An der Spitze der Kursliste befanden sich entsprechend …

Jetzt lesen »

DAX legt deutlich zu – Autowerte gefragt

Am Mittwoch hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.482,01 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,57 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge herrscht bei den Anlegern nach den jüngsten Schwankungen wieder Optimismus. Auch die anhaltenden Gespräche in der Ukrainekrise geben Hoffnung auf eine diplomatische Lösung. Am stärksten zulegen konnten die Werte von Porsche, …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittag zu – Auto-Werte schwach

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.935 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Delivery Hero, Adidas und Hellofresh. Die Aktien von MTU, der Deutschen Bank und von Porsche sind aktuell entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittag zu – Auto-Werte vorn

Die Börse in Frankfurt hat auch am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 16.135 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Anleger sind mit Blick auf die erwartete Omikron-Welle offenbar weiter optimistisch. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Daimler, Porsche und Volkswagen. Auch die Auto-Werte …

Jetzt lesen »