Start > News zu Porsche (Seite 5)

News zu Porsche

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist ein Hersteller von Automobilen mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen. Ursprung des Unternehmens ist ein 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründetes Konstruktionsbüro, das nach 1945 in einer Automobilfabrik aufging, die vor allem Sportwagen produzierte. Porsche ist seit 2009 Teil des Volkswagen-Konzerns und ist nicht zu verwechseln mit der börsennotierten Porsche Automobil Holding, die einen kontrollierenden Anteil an der Volkswagen AG hält.

Porsche fordert von Audi 200 Millionen Euro

porsche fordert von audi 200 millionen euro 310x205 - Porsche fordert von Audi 200 Millionen Euro

Im Zusammenhang mit der Abgas-Affäre geht der Streit zwischen den VW-Konzerntöchtern Porsche und Audi weiter. Laut eines Berichts von Bild-Online verlangt Porsche rund 200 Millionen Euro Schadensersatz von Audi. Eine entsprechende Forderung sei vom Porsche-Vorstand schriftlich zum Audi-Vorstand nach Ingolstadt geschickt worden. Hintergrund ist der Streit um Diesel-Motoren für den …

Jetzt lesen »

Porsche-Betriebsratschef Hück kritisiert Merkel in Diesel-Affäre

porsche betriebsratschef hueck kritisiert merkel in diesel affaere 310x205 - Porsche-Betriebsratschef Hück kritisiert Merkel in Diesel-Affäre

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, Tausende Arbeitsplätze in der Automobilbranche zu gefährden. "Wir brauchen den gesunden Diesel als Brückentechnologie. Wir müssen daher endlich aufhören, die Kunden zu verunsichern", sagte Hück dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Merkel tue aber genau das Gegenteil: "Frau Merkel will den Verbrennungsmotor beerdigen. Pauschalisiert …

Jetzt lesen »

Dieselskandal: Ex-Verfassungsrichter wirft Regierung Rechtsbruch vor

dieselskandal ex verfassungsrichter wirft regierung rechtsbruch vor 310x205 - Dieselskandal: Ex-Verfassungsrichter wirft Regierung Rechtsbruch vor

Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, sieht die Bundesregierung in der Pflicht, wegen der Abgas-Manipulation von Dieselfahrzeugen ein Bußgeld gegen die Hersteller zu verhängen. Der bisherige Verzicht auf Sanktionen "in den Fällen Porsche und Volkswagen ist in meinen Augen zweifellos rechtswidrig", schreibt Bertrams in einer Kolumne für …

Jetzt lesen »

Kretschmann nimmt Autoindustrie in Schutz

kretschmann nimmt autoindustrie in schutz 310x205 - Kretschmann nimmt Autoindustrie in Schutz

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg sieht Mitverantwortung des Staates bei Diesel-Krise Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) geht in der Diesel-Debatte auf Konfrontation zu seinen Parteifreunden und den Umweltverbänden. Er sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Ausgabe vom Samstag), ihn stimme die Prioritätensetzung nachdenklich: "Eigentlich kämpfen wir Grünen doch gegen den Klimawandel, jetzt sind …

Jetzt lesen »

Umwelthilfe: Dieselgipfel „grandios gescheitert“

umwelthilfe dieselgipfel grandios gescheitert 310x205 - Umwelthilfe: Dieselgipfel "grandios gescheitert"

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hält den Dieselgipfel für "grandios gescheitert". "Einmal mehr hat sich die Deutsche Automobilindustrie eindrucksvoll gegen die Spitzenpolitiker der Bundesregierung und die Landeschefs durchgesetzt", sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch nach dem Gipfel am Mittwoch. Das Angebot der Autohersteller für eine Nachrüstung von gut fünf Millionen Pkw habe "nur …

Jetzt lesen »

Hendricks hält Fahrverbote für Diesel-Pkw nicht für ausgeschlossen

hendricks haelt fahrverbote fuer diesel pkw nicht fuer ausgeschlossen 310x205 - Hendricks hält Fahrverbote für Diesel-Pkw nicht für ausgeschlossen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hält Fahrverbote für Diesel-Pkw in Innenstädten auch nach dem Dieselgipfel weiter nicht für ausgeschlossen. "Ob die Vermeidung gelingt, hängt davon ob, ob die Umrüstpläne erfolgreich sind und wie die vereinbarten Maßnahmen wirken", sagte Hendricks nach dem Treffen am Mittwoch in Berlin. Man sei allerdings auf dem …

Jetzt lesen »

VDA: Hersteller sagen Software-Nachrüstung für fünf Millionen Pkw zu

vda hersteller sagen software nachruestung fuer fuenf millionen pkw zu 310x205 - VDA: Hersteller sagen Software-Nachrüstung für fünf Millionen Pkw zu

Die Autohersteller haben beim Dieselgipfel am Mittwoch eine Nachrüstung über Software-Updates von mehr als fünf Millionen Diesel-Pkw zugesagt. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Nachmittag mit. In der Zahl enthalten seien 2,5 Millionen Diesel-Pkw von Volkswagen, die bereits nachgerüstet worden seien. Ziel sei die durchschnittliche Stickoxidreduzierung von 25 …

Jetzt lesen »

Dieselgipfel ins Innenministerium verlegt

dieselgipfel ins innenministerium verlegt 310x205 - Dieselgipfel ins Innenministerium verlegt

Der sogenannte Dieselgipfel, der am Mittwochmittag im Gebäude des Bundesverkehrsministeriums stattfinden sollte, ist offenbar kurzfristig ins Innenministerium verlegt worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Die genauen Gründe für die Verlegung waren zunächst unklar. Umweltverbände hatten zu Protestaktionen am Gebäude des Verkehrsministeriums aufgerufen. Beim "Nationalen Forum Diesel" sollen Maßnahmen zur Reduzierung …

Jetzt lesen »

Verbraucherzentralen für Reform des Kraftfahrt-Bundesamts

verbraucherzentralen fuer reform des kraftfahrt bundesamts 310x205 - Verbraucherzentralen für Reform des Kraftfahrt-Bundesamts

Nach den jüngsten Enthüllungen in der Diesel-Affäre haben die Verbraucherzentralen eine Reform des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) gefordert: "Das Kraftfahrtbundesamt muss seine Zulassungs- und Marktüberwachungsaufgaben ernst nehmen. Alle Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten vom KBA Unabhängigkeit, nicht zuletzt von den Wünschen der Autoindustrie", sagte der Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Klaus Müller, den …

Jetzt lesen »

Hessens Ministerpräsident erhöht Druck auf Autokonzerne

hessens ministerpraesident erhoeht druck auf autokonzerne 310x205 - Hessens Ministerpräsident erhöht Druck auf Autokonzerne

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat wenige Tage vor dem Diesel-Gipfel am kommenden Mittwoch den Druck auf die Autokonzerne erhöht. "Ich erwarte ein klares Angebot der Autoindustrie zur Nachrüstung ohne finanzielle Belastungen für die Verbraucher", sagte Bouffier dem "Handelsblatt". Es müsse klare Zusicherungen geben, wann und wie das geschehen soll. …

Jetzt lesen »

Porsche-Betriebsratschef fühlt sich von Audi betrogen

porsche betriebsratschef fuehlt sich von audi betrogen 310x205 - Porsche-Betriebsratschef fühlt sich von Audi betrogen

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hat die Führung der Konzernschwester Audi im Zusammenhang mit der Abgas-Affäre hart kritisiert. "Audi hat uns Dieselmotoren mit drei Defeat Devices geliefert, also kranke Motoren. Wir fühlen uns von Audi betrogen", sagte Hück zu "Bild am Sonntag". Sein Ärger richtet sich vor allem gegen den Audi-Vorstand um …

Jetzt lesen »