Stichwort zu Porto

Briefporto soll zum Jahreswechsel steigen

Die Deutsche Post will die Briefpreise zum Jahreswechsel um 5 Cent erhöhen. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. Grundlage sei eine beabsichtigte Entscheidung der Bundesnetzagentur. Demnach kann die Post den Durchschnittspreis aller „dem Verfahren unterliegenden Produkte“ voraussichtlich um 4,6 Prozent erhöhen. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bundesnetzagentur sollen die Produkte Standard-, Kompakt-, Groß- und Maxibrief zum 1. Januar 2022 …

Jetzt lesen »

Deutsche Post rechnet 2021 mit neuem Paket-Rekord

Der Vorstand der Deutschen Post DHL für den Bereich Post und Paket, Tobias Meyer, rechnet 2021 mit einem erneuten Rekord bei Paket-Auslieferungen. Das sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Gerade das 1. Quartal war gegenüber dem Vorjahr extrem stark, da es im 1. Quartal 2020 noch keine wesentlichen Auswirkungen der Pandemie auf den Online-Handel gab“, sagte der Post-Vorstand. „Für …

Jetzt lesen »

Bis 2024: Tuchel verlängert bei Champions-League-Sieger Chelsea

Thomas Tuchel bleibt wie erwartet langfristig bei Champions-League-Sieger FC Chelsea. Wie die Blues am Freitag mitteilten, verlängerte der Deutsche seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2024. Tuchel hatte den Verein am Samstag im Endspiel von Porto (1:0) gegen Manchester City zum Titel in der Königsklasse geführt, in der Liga Platz zu vier und das Finale im FA Cup erreicht.

Jetzt lesen »

Armutsbericht sieht geringe Aufstiegschancen für Einkommensschwache

Menschen im Niedriglohnsektor haben kaum Aufstiegschancen in Deutschland. Das steht im neuesten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung, der am Mittwoch im Kabinett verabschiedet werden soll. Demnach sind 14,8 Prozent der Bürger von Armut bedroht, weil ihr monatliches Einkommen weniger als 60 Prozent des mittleren Lohns beträgt und sie damit netto maximal 1.176 Euro zur Verfügung haben. Die Pandemie hat die …

Jetzt lesen »

Macron urges US to end Covid vaccine export limits

Speaking from the EU summit in Porto, Portugal, French President Emmanuel Macron urges the United States to end its de facto ban on coronavirus vaccine exports. Macron says that stopping the export ban is „the key to producing vaccines quickly for all poor and middle-income countries“. SOUNDBITE

Jetzt lesen »