Start > News zu Portugal

News zu Portugal

Portugal ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel. Als westlichster Punkt Kontinentaleuropas wird das Land im Osten und Norden von Spanien begrenzt, im Westen und Süden dagegen vom Atlantischen Ozean. Zum portugiesischen Staatsgebiet gehören die Inseln der Azoren und Madeira.
Das im 12. Jahrhundert gegründete Königreich Portugal stieg im 15. Jahrhundert zu einer europäischen Großmacht auf und spielte eine wesentliche Rolle im Zeitalter der Entdeckungen. Das Königreich schuf eines der größten Kolonialreiche mit Besitzungen in Afrika, Asien und Südamerika, dessen Niedergang jedoch bereits im Laufe des 17. Jahrhunderts eingeläutet wurde. 1910 kam es durch einen militärischen Aufstand zum Sturz der portugiesischen Monarchie, der König Manuel II. ins Exil zwang. Die Erste Portugiesische Republik trat am 5. Oktober 1910 in Kraft und bestand bis zum Militärputsch von General Gomes da Costa im Jahr 1926. Danach stand das Land für mehr als vierzig Jahre unter der autoritären Diktatur von António de Oliveira Salazar. Die Nelkenrevolution vom 25. April 1974 führte zum Sturz des Régimes und eröffnete den Weg zur demokratischen Dritten Republik.

Griechenlands Gläubiger erwägen Verlängerung des Kreditprogramms

Die Gläubiger Griechenlands prüfen, ob sie die Laufzeit des Kreditprogramms verlängern sollen. Es gebe derzeit Gespräche darüber, das ursprünglich für diesen August geplante Ende des 86-Milliarden-Euro-Programms um einige Monate zu verschieben, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Hintergrund ist, dass die Regierung in Athen offenbar erneut mehr Zeit benötigt, um die …

Jetzt lesen »

Klöckner lehnt Zuckersteuer nach britischem Vorbild ab

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) lehnt eine Zusatzsteuer für zuckerreiche Lebensmittel nach britischem Vorbild ab. „Es klingt einfach und verlockend, eine zusätzliche Steuer für Fertigprodukte in unserem Land zu erheben. Aber die Praxis tut der Theorie nicht immer den Gefallen“, sagte Klöckner dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). „Es mag zwar sein, dass …

Jetzt lesen »

Bundesregierung bremst bei Einlagensicherung und Euro-Budget

Die geplanten Maßnahmen zur Vertiefung der Währungsunion sorgen zunehmend für Konflikte zwischen den Euro-Staaten. Das berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfinanzministeriums über das Treffen der europäischen Finanzminister am 19. und 20. Februar. Danach gibt es sowohl bei der Vollendung der Bankenunion wie auch beim Ausbau des …

Jetzt lesen »

Neuer Passagierrekord an deutschen Flughäfen

Von den 24 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland haben im Jahr 2017 rund 117,6 Millionen Passagiere eine Flugreise angetreten: Das ist ein neuer Höchstwert seit Beginn der Aufzeichnungen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Das jährliche Wachstum hat sich mit + 5,1 Prozent nochmals gesteigert (Vorjahr: + 3,4 Prozent). …

Jetzt lesen »

Fast alle Deutschen haben Hausarzt in der Nähe

99,8 Prozent der Menschen in Deutschland haben einen Hausarzt in weniger als zehn Kilometern Entfernung. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Wieland Schinnenburg hervor, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagsausgaben). Das Ministerium verweist auf eine Auswertung der im Bundesarztregister hinterlegten Adressdaten von Hausarztpraxen. Demnach wohnten …

Jetzt lesen »

Glücksspiel: Italien verkauft 120 Lizenzen

Gerade einmal ein Jahr ist vergangen, dass in Italien die Regulierungsmaßnahmen im Bezug auf das online Glücksspiel verschärft wurden. Dabei gingen die Italiener einen Weg, der für viel Kopfschütteln in anderen europäischen Ländern sorgte. Doch die Italiener sind immerhin dafür bekannt, dass ihr Staatshaushalt nicht zu den gesündesten zählt. Nun …

Jetzt lesen »

Unions-Fraktionschef Kauder will „Nationalen Digitalrat“

Der Chef der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag fordert die Schaffung eines „nationalen Digitalrats“. In einem Gastbeitrag für „Welt am Sonntag“ schreibt Kauder: „Wir müssen auch die Strukturen in der künftigen Bundesregierung anpassen, etwa durch die Schaffung eines zentralen Koordinators für den Bereich Digitalisierung, am besten im Kanzleramt. Es muss ein Nationaler …

Jetzt lesen »

Gebhardt will faire Verteilung von Flüchtlingen in EU durchsetzen

Evelyne Gebhardt, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments, kritisiert Äußerungen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur Verteilung von Flüchtlingen innerhalb Europas. „Ich kann das Vorgehen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière nicht nachvollziehen. Wir haben in der EU die Aufgabe, für eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge zu sorgen und diese durchzusetzen“, sagte …

Jetzt lesen »

Intensive EU-Unterstützung Libyens bei Flüchtlingsüberwachung

Die EU unterstützt libysche Stellen mit polizeilichen, geheimdienstlichen und militärischen Informationen zur Flüchtlingsbewegung in größerem Umfang als bislang vermutet. Zum EU-Projekt zum „Grenz- und Migrationsmanagement in Libyen“ gehöre neben Ausbildung der Küstenwache auch der Aufbau von nationalen Lage- und Koordinierungszentren sowie die „Unterstützung der libyschen Behörden bei Einrichtung einer Such- …

Jetzt lesen »