Start > News zu POS

News zu POS

Der Kassenarbeitsplatz oder Warenzellenkassenstand ist die Weiterentwicklung der Verkaufstheke der modernen Selbstbedienungs-Supermärkte – der sogenannte Verkaufsort oder Point of Sale – an dem der Kunde die im Laden eingesammelten Waren dem Kassierer zur Abrechnung übergibt und bezahlt.
Der moderne Kassenarbeitsplatz ist zumeist für die Benutzung in Verbindung mit einem Einkaufswagen oder Einkaufskorb optimiert. Kurz vor dem Ausgang eines Marktes stehen zumeist mehrere solcher Arbeitsplätze, auf die sich die Kunden aufteilen und in einer Warteschlange auf den Abrechnungsvorgang warten können. Der Korb oder Wagen wird für gewöhnlich schon während der Wartezeit auf ein Warentransportband entladen, im leeren Zustand durch eine Gasse hindurch hinter den Registrierbereich geschoben und nach dem Abrechnen und Kassieren werden die bezahlten Waren wieder in diesen eingelegt. Der Weg der Ware ist dabei so konstruiert, dass
die Waren der in der Schlange aufeinanderfolgenden Kunden eindeutig voneinander getrennt bleiben – z. B. mit Hilfe eines Warentrenners

Internet Shop: Magento und WooCommerce im Vergleich

Mit dem boomenden E-Commerce nimmt die Nachfrage nach Tools, mit denen ein Online-Shop erstellt werden kann, ebenfalls laufend zu. Geht es um die Auswahl eines Tools, dann kommen den meisten zwei Shop-Systeme in den Sinn: Magento WordPress/WooCommerce. Die Frage, die sich stellt ist: Welches der Shop-Systeme ist das beste und …

Jetzt lesen »

GOBD 2017 – Anforderungen an Kassensysteme werden verschärft

Das Jahresende naht und damit werden zum Beginn des neuen Jahres wieder eine Vielzahl von neuen Regelungen und Gesetzen gültig und darunter auch die GoBD 2017. Diese besagt, dass ab dem 01. Januar 2017 nur noch Kassensysteme eingesetzt werden dürfen, die der GoBD entsprechen. Das heißt: Good bye alte, analoge …

Jetzt lesen »

Die erfolgreichen und erfolglosen westlichen Banken in Russland

Finanzmärkte

Nach turbulenten und schwierigen Jahren haben ausländische Banken in Russland ihren Lernprozess abgeschlossen und profitieren von ihrer „Fahrt in den Osten“. Für einige Banken wurde die russische Tochterfirma zu einem Profit-Center und „Kronjuwel“ – der Eintritt in den russischen Markt zu einem Positivbeispiel für die Markterweiterung. Derzeit sind in Russland …

Jetzt lesen »

Sicherheitslücke bei Zahlung mit EC-Karten

dts_image_827_hkamobdnjd_2172_701_526.jpg

Kriminelle können offenbar problemlos eine Schwachstelle beim EC-Karten-System ausnutzen. Das berichten NDR, WDR und die „Süddeutsche Zeitung“. Die Redaktionen haben sich von IT-Sicherheitsforscher demonstrieren lassen wie Zahlvorgänge manipuliert werden können. „Die Schwachstellen betreffen fast alle Bezahlterminals in Deutschland und somit Einzelhändler, Hotelbetreiber und Tankstellen“, erklärt Karsten Nohl, dessen Team die …

Jetzt lesen »

Trend: Zahlungswesen steht vor dramatischem Umbruch

bargeldlos

Der digitale Weg ist der Weg der Zukunft, zumindest im Zahlungs- und Telekommunikationswesen und im Einzelhandel. Wir befinden uns mittlerweile in einem Zeitalter, in dem Multi-Channel ebenso zur Norm geworden ist wie die verbreitete Akzeptanz mobiler Zahlungsmethoden. Das ist Unternehmen nicht verborgen geblieben, die sich für die Investition in digitale …

Jetzt lesen »

Prellung? Rasche Hilfe durch Ananas-Enzyme

Ananas

Traurig, aber wahr – in Deutschland verletzen sich täglich mehr als 20.000 Menschen und ziehen sich eine Prellung, eine Verstauchung oder weitere Verletzungen zu. 2012 gab es allein 3,11 Millionen Unfälle mit Verletzungen in der Freizeit und 2,8 Millionen im Haushalt. Ob durch einen Sturz vom Fahrrad oder einen Ausrutscher …

Jetzt lesen »

Schwe­sig ver­tei­digt Quo­ten­ge­setz

Berlin – Nach An­sicht von Fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Ma­nue­la Schwe­sig (SPD) ist das Quo­ten­ge­setz aus ihrem Haus nötig, um die Vor­macht­stel­lung der Män­ner in der Wirt­schaft zu bre­chen. „Es geht um Macht, Ein­fluss und Geld für Frau­en. Das gibt nie­mand frei­wil­lig ab“, sagte Schwe­sig „Bild am Sonntag“. Jus­tiz­mi­nis­ter Heiko Maas (SPD) mach­te …

Jetzt lesen »

Ericsson und Softwarespezialist NTS kooperieren

Linz – Die RMEA Division des weltweit führenden ICT-Players Ericsson und die Retail Software Gruppe NTS unterzeichneten soeben ein Partner Agreement, das Ericsson ermöglicht, die etablierte NTSwincash Retail Suite als Bestandteil einer All-in-One Retail Lösung für Telekommunikationsunternehmen anzubieten. Mit NTSwincash werden insbesondere die Bereiche Store Management, Filiallogistik und Point of …

Jetzt lesen »

Adyen meldet Verfügbarkeit seiner mobilen Chip und PIN-POS-Lösung in Europa

Berlin – Adyen, das globale Payment-Unternehmen, gab heute im Rahmen von Parallelveranstaltungen in London, Amsterdam und Berlin bekannt, dass Shuttle, eine innovative Zahlungslösung, mit der Handelsunternehmen Chip & PIN-Zahlungen von einem Mobilgerät an der Kasse (MPOS) entgegen nehmen können, jetzt europaweit zur Verfügung steht und ab heute erworben werden kann. …

Jetzt lesen »