Stichwort zu Prävention

Bafin blickt mit Sorge auf steigende Zinsen

Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Mark Branson, blickt mit Sorge auf steigende Zinsen und die hohe Inflation. „Steigende Zinsen sind nicht nur gut für Sparer sondern grundsätzlich gut für Finanzunternehmen“, sagte Branson am Montag RTL/ntv. Das Tiefzinsumfeld sei „eine Art Test“ gewesen. „Aber wenn die Zinsen zu schnell und zu kräftig steigen, weil die Notenbanken mit ihrer Korrektur …

Jetzt lesen »

Reinhardt will erneut für Spitze der Bundesärztekammer kandidieren

Ärztepräsident Klaus Reinhardt will auf dem Ärztetag im Mai erneut für die Präsidentschaft der wichtigsten Standesorganisation der deutschen Mediziner kandidieren. Seine erste Amtszeit sei sehr stark durch die Herausforderungen und die Bewältigung der Corona-Pandemie geprägt gewesen, sagte der Chef der Bundesärztekammer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Viele gesundheitspolitische Themen, die auf seiner Agenda gestanden hätten, wie die Stärkung von Prävention und Gesundheitskompetenz, …

Jetzt lesen »

Breites Bündnis gegen Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

Sozialverbände, Verbraucherschützer und Gesundheitsvertreter unterstützen die Forderung von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne), die Mehrwertsteuer für Obst und Gemüse auf null Prozent zu reduzieren. „Angesichts einer Inflationsrate von aktuell 8,6 Prozent darf die Bundesregierung nicht länger zögern und sollte sich Spanien zum Vorbild nehmen“, sagte Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbandes VdK, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Ein entsprechendes Gesetz sei auch …

Jetzt lesen »

Ethikrat warnt vor Benachteiligung junger Menschen

Der Deutsche Ethikrat hat vor einer Benachteiligung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland gewarnt. Junge Menschen dürften in gesellschaftlichen Krisen nicht „alleingelassen“ werden, sagte die Vorsitzende des Ethikrates, Alena Buyx, am Montag. „Während der Covid-19-Pandemie wurde nicht hinreichend gewürdigt, welchen psychischen Belastungen sie durch die Pandemie selbst sowie durch die zu ihrer Bekämpfung ergriffenen Maßnahmen ausgesetzt waren.“ Der …

Jetzt lesen »

Bundesregierung startet Kampagne gegen sexuelle Gewalt

Die Bundesregierung hat eine neue Aufklärungskampagne über sexuellen Kindesmissbrauch gestartet. Damit wolle man erreichen, dass Kinder und Jugendliche besonders im persönlichen Umfeld besser vor sexueller Ausbeutung und Gewalt geschützt werden, teilte das Familienministerium am Donnerstag mit. „Nur wenn ich den Gedanken zulasse, dass auch Kindern in meinem persönlichen Umfeld sexuelle Gewalt angetan wird, kann ich notfalls handeln“, sagte Bundesfamilienministerin Lisa …

Jetzt lesen »

Gesetzentwurf für „Demokratiefördergesetz“ vorgelegt

Die Bundesregierung will zivilgesellschaftliche Projekte gegen Extremismus erstmals mit einem eigenen Bundesgesetz „dauerhaft“ und „verlässlich“ mit Geld aus dem Bundeshaushalt fördern. Zur „Förderung und Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und des zivilgesellschaftlichen Engagements“ ergreife der Bund „eigene und fördert zivilgesellschaftliche Maßnahmen mit gesamtstaatlicher Bedeutung zur Erhaltung und Stärkung der Demokratie, zur politischen Bildung, zur Prävention jeglicher Form von Extremismus“, heißt es …

Jetzt lesen »

Berlin will Kampf gegen Fahrraddiebstahl verschärfen

Um den wuchernden Fahrraddiebstahl in Berlin wirksam zu bekämpfen, will die Staatsanwaltschaft Ermittlungsmethoden einsetzen, wie sie auch gegen die Organisierte Kriminalität zum Einsatz kommen. Das berichtet der RBB unter Berufung auf einen Absichtsbericht zur „Bekämpfung des Fahrraddiebstahls“ vom Februar, der bis heute noch nicht umgesetzt wurde. Die Fahrraddiebstähle in Berlin hatten nach Angaben der Berliner Polizei im ersten Halbjahr dieses …

Jetzt lesen »

Umweltministerium offen für verpflichtende Elementarversicherung

Zum Jahrestag der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat sich das Bundesverbraucherschutzministerium grundsätzlich für eine verpflichtende Versicherung für Elementarschäden ausgesprochen. „Eine Pflichtversicherung könnte durchaus dazu beitragen, die Absicherung gegen Naturgefahren zu verbessern“, sagte BMUV-Staatssekretärin Christiane Rohleder der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Der Teufel liege hier aber im Detail. „Damit eine Pflichtversicherung wirklich hilft, sollte die Selbstbeteiligung nicht zu hoch sein. Gleichzeitig sollte …

Jetzt lesen »

Drogenbeauftragter will schnellere Hilfe für Cannabis-Abhängige

Der Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert, fordert schnellere Hilfe für Cannabis-Abhängige. „Unser Ziel muss sein, dass Menschen, die einen problematischen Konsum haben, früher und besser in das hiesige Beratungs- und Hilfesystem kommen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Somit erwarte ich langfristig nicht nur eine wirksamere Prävention, sondern auch einen niedrigschwelligeren Zugang zu Beratungs- und Hilfsangeboten.“ Blienert ergänzte: „Wir müssen …

Jetzt lesen »

Junge Menschen trinken weniger Alkohol – Cannabiskonsum steigt

Der Alkoholkonsum unter jungen Menschen in Deutschland ist zuletzt deutlich zurückgegangen. Das geht aus einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hervor, deren Ergebnisse am Donnerstag veröffentlicht wurden. Demnach trinken aktuell 8,7 Prozent der 12- bis 17-jährigen Jugendlichen regelmäßig, also mindestens einmal wöchentlich, Alkohol. Im Vergleich zu 21,2 Prozent im Jahr 2004 hat sich der Wert deutlich reduziert und …

Jetzt lesen »