News zu Praktikum

Neue Debatte über Rente mit 70

Nach dem Vorstoß des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall für ein späteres Renteneintrittsalter bei gleichzeitig steigender Wochenarbeitszeit gibt es heftige Gegenwehr. „Erst Corona, jetzt Inflation und am Ende sollen Arbeitnehmer und Rentner die Rechnung bezahlen?“, sagte Bartsch dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Vorschläge wie die Rente erst ab 70 oder eine 42-Stunden-Woche sind unsozialer …

Jetzt lesen »

Sandra Zollhofer aus Oer-Erkenschwick ist eine Powerfrau

„Erkenschwicker Frauenpower“ – unter diesem Motto interviewt das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Oer-Erkenschwick Frauen, die sich besonders engagieren oder einen frauenuntypischen Beruf ausüben. In Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege und der Gleichstellungsbeauftragen entsteht daraus eine Ausstellung, die die unterschiedlichsten Frauen zeigt. Mit dabei ist Sandra Zollhofer. Sie ist seit 25 …

Jetzt lesen »

Student veröffentlicht Privatjet-Flüge von Elon Musk & Co.

Dass der Tesla-Gründer und zurzeit reichste Mensch der Welt, Elon Musk, von Journalisten verfolgt wird, ist nichts Neues. Aber ein Teenager aus Florida treibt es auf die Spitze: Der 19-jährige Jack Sweeney veröffentlicht regelmäßig auf Twitter exakt, wann und wo der Privatjet von Elon Musk landet. Laut »Spiegel Online« hat …

Jetzt lesen »

Deutscher Buchpreis 2021 für Antje Rávik Strubel

Die Autorin Antje Rávik Strubel hat den Deutschen Buchpreis 2021 für ihr Werk „Die blaue Frau“ gewonnen. Das gab die Jury am Montagabend in Frankfurt bekannt. Die Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert. Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels jährlich zum …

Jetzt lesen »

Fremdsprachen werden immer wichtiger im Zuge der Globalisierung

Viele fragen sich, warum es so wichtig ist, Sprachen zu lernen. Besser ist es, nach Gründen zu suchen, die dagegen sprechen, eine Fremdsprache zu erlernen. Besonders seitdem der Begriff „Globalisierung“ aufgekommen ist, ist es ein Muss, bereits während der Schulzeit mindestens eine, wenn nicht sogar zwei oder drei Sprachen zu …

Jetzt lesen »

Baerbock änderte bereits vor Jahren ihren Lebenslauf nachträglich

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat ihren Lebenslauf bereits vor vielen Jahren nachträglich geändert. Laut eines Berichts der „Welt“ (Mittwochausgabe) war im August 2011 im Lebenslauf auf der Homepage der Grünen-Politikerin „wiss. Mitarbeiterin am British Institute of Comparative and Public International Law (2005)“ vermerkt, Monate später wurde daraus dann „Trainee British Institute …

Jetzt lesen »

OECD-Bildungsdirektor für Reform der Lehrerausbildung

Der Chef der Pisa-Studie, OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher, hat zu einer Reform der Lehrerausbildung in Deutschland aufgerufen. „In der Lehrerausbildung können wir sehr viel von den leistungsfähigsten Bildungssystemen lernen“, sagte Schleicher in einem Podcast des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Dort wähle man sehr viel sorgfältiger aus, wer überhaupt in die Lehrerausbildung komme. Der …

Jetzt lesen »

Heil will mehr Schutz vor „unanständigen Löhnen“ in Europa

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) drängt auf höhere Mindestlöhne in ganz Europa und warnt davor, Arbeitnehmer in der Coronakrise zusätzlich zu belasten. „Die Beschäftigten, die in der Krise Enormes geleistet haben, dürfen nicht die Zeche der Krisenbewältigung zahlen“, sagte Heil der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Man müsse vermeiden, dass Menschen aus verschiedenen …

Jetzt lesen »

Bildungsministerin: Studienangebot ist stabil

Bundesministerin Anja Karliczek (CDU) zeigt Verständnis für die schwierige Situation, die durch Corona für junge Leute entstanden ist, vor allem für die Schulabgänger in diesem Jahr. „Die Pandemie ist auch für die jungen Menschen eine besondere Herausforderung. Gerade bei denen, die die Schulen jetzt verlassen haben, wurden in den vergangenen …

Jetzt lesen »

IG-BAU-Chef dringt auf Anhebung des Mindestlohns

Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Robert Feiger, dringt auf eine Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro. „In den vergangenen fünf Jahren haben wir eine wirtschaftliche Situation erlebt, die in Europa ihresgleichen sucht. Mit diesem Erfahrungsschatz ist es legitim, den Mindestlohn neu zu bewerten“, sagte Feiger den Zeitungen der …

Jetzt lesen »