Stichwort zu Profit

Anlegerschützer planen Vergleichsplattform für Wirecard-Aktionäre

Die Anlegerschützer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) wollen einen Entschädigungsfonds für geschädigte Wirecard-Anleger einrichten. „Wir wollen europaweit eine Vergleichsplattform schaffen, die als Entschädigungsfonds für Anleger fungieren soll“, sagte DSW-Hauptgeschäftsführer Marc Tüngler den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „So können wir für Anleger mehr als über den Klageweg erreichen – insbesondere was EY angeht.“ Die Wirtschaftsprüfgesellschaft sieht sich bereits mit zahlreichen …

Jetzt lesen »

Mützenich: Union blockiert neue Regeln für Fleischindustrie

Die SPD wirft der Union vor, das Arbeitsschutzkontrollgesetz zugunsten von Lobbyinteressen zu blockieren. „Wenn sich CDU und CSU weiter weigern, stellen sie den Profit der Fleischlobby über die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten und über die Verabredungen in der Koalition“, sagte SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). Die abschließende Lesung für das Arbeitsschutzkontrollgesetz war zuvor verschoben worden. Die Union sei nicht …

Jetzt lesen »

Bremens Bürgermeister warnt vor Schuldzuweisungen in Coronakrise

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) hat vor Schuldzuweisungen in der Coronakrise gewarnt. Wer mit „Berlin-Bashing einerseits oder Berchtesgaden-Bashing andererseits“ versuche, parteipolitischen Profit zu ziehen, habe nicht begriffen wie „ernst die Lage“ sei, schrieb der SPD-Politiker am Montag beim Kurznachrichtendienst Twitter. Die Corona-Pandemie lasse sich nur „solidarisch bewältigen“. Bovenschulte bezog sich mit seinen Äußerungen darauf, dass das Berchtesgadener Land sowie Berlin …

Jetzt lesen »

Armutsforscher sieht soziale Schieflage bei Corona-Hilfen

Der Armutsforscher Christoph Butterwegge kritisiert eine soziale Schieflage bei den Corona-Hilfspaketen des Staates. „Bund, Länder und Kommunen haben fast über Nacht 1,5 Billionen Euro an Finanzhilfen, Krediten und Bürgschaften bereitgestellt, um eine drohende Konkurswelle zu verhindern, Obdach- oder Wohnungslose und Bezieher von Transferleistungen kommen aber selbst in den Sozialschutzpaketen nur am Rande vor“, sagte Butterwegge dem „Mannheimer Morgen“ (Samstagausgabe). Der …

Jetzt lesen »

Kühnert wirft Grünen Versäumnisse bei Klima- und Umweltschutz vor

Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos und Vizechef der SPD, wirft den Grünen vor, in Sachen Klima- und Umweltschutz teils wenig umzusetzen, wenn sie in Regierungsverantwortung sind. „Schauen Sie mal nach Hessen oder Baden-Württemberg, wo Grüne an der Regierung sind: Da sind in den vergangenen beiden Jahren zwei beziehungsweise vier Windräder aufgestellt worden. Im SPD-regierten Brandenburg wurde zeitgleich richtig geklotzt“, sagte …

Jetzt lesen »

Facebook und die Folgen des Werbeboykotts

Wozu ein Boykott, wozu demonstrieren? Man sei ja nur ein kleines Licht, das bringe nichts. So die Meinung vieler Deutscher. Erstmals im 18. Jahrhundert motivierte eine Bürgerbewegung in Britannien die Verbraucher, sich von bestimmten Waren fernzuhalten. Damals ging es um Produkte, die von Sklaven hergestellt worden waren. Und was die meisten überraschen wird – es funktionierte. Auch Facebook erfährt momentan, …

Jetzt lesen »

Grüne wollen Begriff „Sicherheit“ neu definieren

Die Grünen wollen die Coronakrise zum Anlass nehmen, um den Begriff der „Sicherheit“ neu zu definieren. Das geht aus dem Vorwort eines Entwurfs für das Grundsatzprogramm hervor, welches die Parteivorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck am Freitag vorstellen wollen und über das „Zeit-Online“ berichtet. Vorsorge sei als „Grundpfeiler der Sicherheit“ zu verankern, Veränderung als Fundament für Halt zu begreifen. „Entsprechend …

Jetzt lesen »

Branchenübergreifend vier von zehn Einstellungen befristet

Branchenübergreifend sind in Deutschland mehr als vier von zehn Neuanstellungen befristet. Von den 2,74 Millionen im dritten Quartal 2019 geschlossenen Beschäftigungsverhältnissen waren 1,17 Millionen befristet, ein Anteil von 42,6 Prozent, wie es aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, über die die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (NOZ) berichtet. Demnach lag die Befristungsquote im Bereich Erziehung und Unterricht …

Jetzt lesen »

Grüne fordern mehr Härte gegenüber Schlachthöfen

Angesichts der Häufung von Corona-Infektionen, fordert Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter, Regelverstöße auf Schlachthöfen nicht länger zu tolerieren. „Gesundheitsschutz kommt in der Schlachtbranche schnell unter die Räder, es zählt leider viel zu häufig nur der Profit“, sagte Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Profit auf Kosten der Gesundheit darf unsere Gesellschaft nicht länger hinnehmen. Die Betriebe müssen häufiger kontrolliert und die Hauptverantwortlichen konsequenter …

Jetzt lesen »

IBAN Wallet – eine Alternative fürs Sparbuch?

(Anzeige) In der heutigen Zeit vertrauen nicht mehr viele dem guten alten Sparkonto ihr Geld an, sondern suchen nach andere Wegen, um das Geld besser einsetzen zu können – und so letztendlich eine Rendite zu erzielen. In dieser Hinsicht gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten und eine davon ist die neuartige Online-Anlageplattform IBAN Wallet. Diese ermöglicht jährlich einen Profit zwischen …

Jetzt lesen »