Start > News zu Prognosen (Seite 18)

News zu Prognosen

Über 8.000 spezielle Deutschklassen für Flüchtlinge

dts_image_9921_pkmndbfmkp_2171_701_526.jpg

Als Reaktion auf die Zuwanderung Hunderttausender schulpflichtiger Kinder haben die Bundesländer bisher mindestens 8.264 spezielle Deutschlernklassen eingerichtet. Dies ergaben Recherchen der "Welt am Sonntag" bei allen 16 Bundesländern. Rund 196.000 Schüler besuchen diese Klassen, in denen die deutsche Sprache gelehrt wird. Die tatsächliche Zahl von Flüchtlingen an den Schulen dürfte …

Jetzt lesen »

Frankreich: Wahlniederlage für Front National

dts image 6793 qcjichorqp 2171 701 5261 1 310x205 - Frankreich: Wahlniederlage für Front National

Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT">Die rechtspopulistische Front National hat bei der zweiten Runde der französischen Regionalwahlen eine schwere Niederlage erlitten. Nach ersten Prognosen hat die Partei von Marine Le Pen keine einzige der 17 Regionen gewinnen können. In der ersten Runde der Regionalwahlen war die Partei noch …

Jetzt lesen »

Flüchtlingspolitik: Görke erwartet Anpassung der Finanzhilfen

Vor dem Hintergrund der überholten Prognosen hinsichtlich der in diesem Jahr in Deutschland ankommenden Zahl von Flüchtlingen hat Brandenburgs Finanzminister Christian Görke vom Bund gefordert, seinen finanziellen Beitrag an der tatsächlichen Personenzahl anzupassen. Mittlerweile ist belegt, dass die Prognose vom September 2015 mit 800 000 Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen, …

Jetzt lesen »

Trend: IT-Budgets für 2016 sind optimistisch

Budget

Im kommenden Jahr steigen die IT-Budgets bei 37,0 Prozent der Unternehmen, bei knapp 15 Prozent sogar im zweistelligen Bereich. Damit sind die Prognosen optimistischer als für das laufende Jahr, in dem einem Drittel der IT-Verantwortlichen mehr IT-Budget zur Verfügung stand. Der Anteil der CIOs, der 2016 von Kürzungen betroffen ist, …

Jetzt lesen »

Studie: Europäische Wirtschaft profitiert von Investitionen in 4G

Navigation mit Smartphone

Der Beitrag der Mobilfunkbranche zur Wirtschaft Europas wird sich in den nächsten fünf Jahren mit den zunehmenden Investitionen der Mobilfunkbetreiber in 4G-Netze und -Dienste erhöhen, so eine neue Studie der GSMA. Der neue Bericht „The Mobile Economy: Europe 2015“ prognostiziert, dass der Beitrag der Branche zum europäischen BIP von 500 …

Jetzt lesen »

Prognose: Dänen stimmen für Beibehaltung von EU-Ausnahmerechten

dts image 8594 jceibgtchd 2171 701 52611 310x205 - Prognose: Dänen stimmen für Beibehaltung von EU-Ausnahmerechten

Bei einem Referendum über das Verhältnis zur EU haben sich die Dänen laut ersten TV-Prognosen mit knapper Mehrheit für die Beibehaltung von EU-Ausnahmerechten ausgesprochen. Dem Sender DR1 zufolge sprachen sich gut 53 Prozent der Wähler gegen eine Abschaffung der dänischen Sonderregeln in den Bereichen Währungs-, Sicherheits-, Justiz- und Innenpolitik aus. …

Jetzt lesen »

Pariser Klimagipfel: Experten warnen vor zu teuren Umweltzielen

dts image 1880 ijebpprkjd 2171 701 5262 310x205 - Pariser Klimagipfel: Experten warnen vor zu teuren Umweltzielen

Politiker und Forscher warnen vor dem Pariser Weltklimagipfel vor zu teuren und überzogenen Umweltzielen, die Volkswirtschaften viel zu sehr belasten. "Wenn das letzte Prozent CO2-Minderung nur mit exzessiven Milliarden-Kosten erreicht werden kann, entbehrt das jeder politischen und wirtschaftlichen Vernunft", kritisierte der Vorsitzende des Bundestagswirtschaftsausschusses Peter Ramsauer (CSU) im Nachrichtenmagazin "Focus". …

Jetzt lesen »

Forschung: Fossile Energie ohne klimaschädliche Treibhausgase

Die Erzeugung von Energie aus Erdgas ohne jegliche Kohlendioxid-Emissionen könnte mit Hilfe einer neuen von Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und des IASS entwickelten Technologie schnell Wirklichkeit werden. In einem vom Nobelpreisträger und früheren wissenschaftlichen Direktor am IASS, Professor Carlo Rubbia, initiierten Kooperationsprojekt haben beide Einrichtungen intensiv an …

Jetzt lesen »

Bayern legt soliden Finanzhaushalt vor

„Die Kommunen dürfen nächstes Jahr mit weiteren 111,9 Millionen Euro im kommunalen Finanzausgleich rechnen. Der Grund dafür liegt vor allem im stark gestiegenen Grunderwerbssteueraufkommen“, teilte Finanzminister Dr. Markus Söder mit. Die Gemeinden erhalten in 2016 dann insgesamt rund 273 Millionen Euro mehr gegenüber 2015 und damit eine neue Rekordsumme von …

Jetzt lesen »

Bericht: Bestellzahlen von Diesel-Autos trotz VW-Skandal stabil

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte von Dieselautos des Volkswagen-Konzerns lässt sich an den Neuwagen-Bestellungen offenbar bisher nicht ablesen. "Der Anteil der Diesel-Pkw an den gesamten Bestellungen ist stabil geblieben", sagte ein Insider dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagsausgabe). Ebenso wenig kann die Konkurrenz demnach bisher negative Auswirkungen erkennen. Für Prognosen sei es …

Jetzt lesen »

Experten rechnen bis 2017 mit Anstieg der Kassenbeiträge um bis zu 0,6 Prozent

dts_image_3813_atisktrjjb_2171_701_526

Der Durchschnittsbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung droht bis 2017 um bis zu 305 Euro im Jahr zu steigen. Das belegen Prognosen verschiedener Gesundheitsexperten, berichtet "Bild" (Dienstag): So sei eine Beitragssatzsteigerung von 0,3 Prozentpunkten im kommenden Jahr "angemessen" und ein weiterer Beitragsschub von 0,3 Prozentpunkten "eher realistisch", erklärte der Gesundheitsökonom Jürgen Wasem …

Jetzt lesen »