Start > News zu Prognosen (Seite 20)

News zu Prognosen

AfD bei drei Landtagswahlen zweistellig – In Sachsen-Anhalt 23 Prozent

AfD bei drei Landtagswahlen zweistellig In Sachsen Anhalt 23 Prozent 310x205 - AfD bei drei Landtagswahlen zweistellig - In Sachsen-Anhalt 23 Prozent

Die AfD hat bei allen drei Landtagswahlen am Sonntag zweistellige Ergebnisse erzielt: Das stärkste Ergebnis erzielte die Partei laut ARD-Prognose von 18:00 Uhr in Sachsen-Anhalt, dort kam sie auf 23 Prozent. In Rheinland-Pfalz holte die AfD demnach 11 Prozent, in Baden-Württemberg 12,5 Prozent. Stärkste Kraft wurde in Sachsen-Anhalt laut Prognose …

Jetzt lesen »

Trump gewinnt Mississippi und Michigan – Sanders macht Clinton Probleme

Trump gewinnt Mississippi und Michigan Sanders macht Clinton Probleme 310x205 - Trump gewinnt Mississippi und Michigan - Sanders macht Clinton Probleme

Bei den US-Vorwahlen um die Präsidentschaftskandidaturen der beiden großen Parteien hat sich bei den Republikanern Donald Trump in den Bundesstaaten Mississippi und Michigan deutlich durchgesetzt. Laut Prognosen mehrere US-TV-Sender lag er in Mississippi vor dem konservativen Senator Cruz und in Michigan vor Ohios Gouverneur Kasich. Trump baut damit seine Führung …

Jetzt lesen »

„Super Tuesday“: Trump und Clinton vorne

Super Tuesday Trump und Clinton vorne 310x205 - "Super Tuesday": Trump und Clinton vorne

Bei den US-Vorwahlen um die Präsidentschaftskandidaturen von Republikanern und Demokraten haben Donald Trump und Hillary Clinton jeweils Erfolge feiern können. Während Clinton bei den Demokraten dominiert, zeigte sich bei den Republikanern Ted Cruz als stärkster Verfolger von Trump. Laut ersten Ergebnissen und Hochrechnungen siegte bei den Republikanern Trump in Tennessee, …

Jetzt lesen »

Studie: 1,3 Millionen neue Industrieroboter bis 2018

Roboterarm 310x205 - Studie: 1,3 Millionen neue Industrieroboter bis 2018

Die Automatisierung der vierten industriellen Revolution beschleunigt sich: Rund 1,3 Millionen Industrie-Roboter nehmen bis 2018 ihre Arbeit in den Fabriken der Welt auf. Im absatzstärksten Automobilsektor stiegen die globalen Investitionen für Industrie-Roboter innerhalb eines Jahres auf den Rekord von plus 43 Prozent (2013-2014). Branchenübergreifend summiert sich der internationale Marktwert für …

Jetzt lesen »

Regierung erwartet 3,6 Millionen Flüchtlinge bis 2020

Regierung erwartet 36 Millionen Flüchtlinge bis 2020 310x205 - Regierung erwartet 3,6 Millionen Flüchtlinge bis 2020

Die Bundesregierung rechnet internen Kalkulationen zufolge bis 2020 mit insgesamt 3,6 Millionen Flüchtlingen. Das geht laut eines Berichts der "Süddeutschen" Zeitung aus Prognosen des Wirtschaftsministeriums hervor. Diese seien innerhalb der Regierung abgestimmt. Das Bundeswirtschaftsministerium bestätigte, dass es zur Projektion der wirtschaftlichen Entwicklung "intern eine rein technische Annahme für die Zuwanderung …

Jetzt lesen »

Migrationsforscher warnt vor Prognosen zu Flüchtlingszahlen

Migrationsforscher warnt vor Prognosen zu Flüchtlingszahlen 310x205 - Migrationsforscher warnt vor Prognosen zu Flüchtlingszahlen

Der Migrationsforscher Jochen Oltmer von der Universität Osnabrück hat davor gewarnt, konkrete Flüchtlingszahlen für das laufende Jahr zu nennen und so "Beruhigungspillen" verteilen zu wollen. Oltmer sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag): "Letztlich bedeuten solche Zahlen nicht viel, wie wir aus dem vergangenen Jahr wissen." Oltmer betonte: "Wir wissen bis …

Jetzt lesen »

Umsatz mit Smartphones knackt 10-Milliarden-Euro-Marke

Umsatz mit Smartphones knackt 10 Milliarden Euro Marke 310x205 - Umsatz mit Smartphones knackt 10-Milliarden-Euro-Marke

Die Nachfrage nach Smartphones hat im vergangenen Jahr noch einmal kräftig angezogen: 2015 wurden in Deutschland 26,2 Millionen Geräte verkauft, ein Plus von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz stieg sogar um 22 Prozent auf 10,3 Milliarden Euro und knackte damit erstmals die symbolische Marke von 10 Milliarden Euro, …

Jetzt lesen »

Im Treibsand, Kommentar zum Aktienmarkt von Christopher Kalbhenn

Baer Bulle

Der Jahresauftakt 2016 hat am Aktienmarkt durchaus Ähnlichkeiten mit dem Vorjahr - nur mit umgekehrten Vorzeichen. Sprengte 2015 eine spektakuläre Hausse des Dax, die sogar in US-Medien Thema war, sämtliche Prognosen, hat nun der schwächste Start des deutschen Aktienmarktes seit einem halben Jahrhundert die Analysten auf dem falschen Fuß erwischt. …

Jetzt lesen »

IW: Flüchtlinge kosten Staat 2016 und 2017 knapp 50 Milliarden Euro

dts_image_9923_cgdmqhgsam_2171_701_526.jpg

Unterbringung, Verpflegung sowie Integrations- und Sprachkurse für Flüchtlinge werden den Staat nach einer neuen Prognose des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) 2016 und 2017 knapp 50 Milliarden Euro kosten. Im laufenden Jahr fallen für Unterbringung und Verpflegung von rund 1,5 Millionen Asylbewerbern 17 Milliarden Euro an, heißt es in …

Jetzt lesen »

Banken bei China-Prognosen uneinheitlich

dts_image_9952_sbstogrhac_2172_701_526.jpg

Nach der Bekanntgabe des chinesischen Wirtschaftswachstums haben die beiden größten deutschen Banken uneinheitliche Einschätzungen abgegeben. Relativ optimistisch gibt sich die Deutsche Bank: "Für einen Konjunkturknick sehe auch ich keine Anzeichen, zumal Regierung und Notenbank noch Luft für Stützungsmaßnahmen bliebe", kommentierte der Chef-Anlagestratege Ulrich Stephan am Mittwoch. Klar sei aber, dass …

Jetzt lesen »