Stichwort zu Prognosen

ITB Berlin 2018 mit 5% mehr Geschäftsabschlüssen

Ein Plus von rund fünf Prozent bei den Geschäftsabschlüssen auf der ITB Berlin 2018 gegenüber dem Vorjahr und allerbeste Prognosen für die kommenden Monate: Die internationale Reiseindustrie steuert dynamisch auf ein glänzendes Rekordjahr zu. Zum Abschluss der ITB Berlin präsentiert sich die weltumspannende Branche äußerst robust und optimistisch wie seit Jahren nicht mehr. Die Hochstimmung spiegelt sich auch in der …

Jetzt lesen »

Altmaier will Entwicklung Ostdeutschlands zum Schwerpunkt machen

Der designierte Wirtschaftsminister Peter Altmaier will sich in besonderer Weise um die Entwicklung Ostdeutschlands kümmern. „Der Osten hat in den vergangenen Jahren enorm aufgeholt, aber es geht immer noch zu langsam und in einigen Regionen gar nicht voran“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Das wird ein Schwerpunkt meiner Arbeit sein.“ Altmaier appellierte zugleich an die Unternehmen, mehr …

Jetzt lesen »

Überfälliger Rekord, Kommentar zu Aktien von Christopher Kalbhenn

Das lange Warten hat ein Ende. Jetzt hat sich auch der Dax der Rekordjagd anderer Marktbarometer – darunter die deutschen Nebenwerte- und die US-Indizes – angeschlossen. Und der Dax stieg am Dienstag nicht nur über die bisherige Bestmarke von 13526 Zählern, sondern nahm mit seinem Höchststand von 13597 gleich auch noch die Marke von 13600 ins Visier. Dass der lange …

Jetzt lesen »

Superlative, Kommentar zur Konjunktur von Alexandra Baude

2017 war für Deutschland ein Jahr der konjunkturellen Superlative, auch wenn es am Anfang so gar nicht danach ausgesehen hat. Zu groß schienen vor allem die politischen Risiken und in den Hinterköpfen vieler machte sich ein Gedanke breit: Ein Wirtschaftsaufschwung, der schon so lange währt, muss schließlich einmal zu Ende gehen. Im Jahresverlauf aber haben die Ökonomen sukzessive ihre Prognosen …

Jetzt lesen »

VW verkaufte 2017 so viele Fahrzeuge wie noch nie

VW hat im Jahr 2017 so viele Fahrzeuge verkauft wie nie zuvor in der Konzerngeschichte. Laut internen Prognosen waren es deutlich mehr als 10,5 Millionen (Vorjahr: 10,3 Millionen), schreibt die „Bild am Sonntag“, vermutlich bis zu 10,7 Millionen Autos. Die ganz genauen Zahlen stehen demnach noch nicht fest, werden demnächst aber bekanntgegeben. Damit bleibt Volkswagen die Nummer eins in der …

Jetzt lesen »

Flughäfen verzeichnen Rekordjahr

Nie zuvor sind von deutschen Flughäfen so viele Passagiere abgeflogen wie im Jahr 2017. Das geht aus der noch unveröffentlichten Prognose des Flughafenverbandes ADV hervor, berichtet die „Rheinische Post“ (Mittwochsausgabe). Demnach rechnen die Experten bis Silvester mit 235 Millionen Passagieren. 2016 waren es noch 224 Millionen. Auch bei der Flugfracht zeichnet sich mit acht Prozent Wachstum ein Rekord ab: Erstmals …

Jetzt lesen »

Chemische Industrie: Wie gestaltet sich die Branche in der Zukunft?

Der Film-Klassiker aus den USA „Die Reifeprüfung“ aus dem Jahr 1967 wird sicherlich so manchem bekannt sein. Dustin Hoffmann schlüpft darin in die Rolle des ziellosen College-Absolventen Benjamin Braddock. Dieser geht eine Liaison mit „Miss Robinson“ ein, einer älteren und verheirateten Frau, aber verliebt sich dann in deren Tochter. Auf der Party, die seine Eltern zu Ehren seines College-Abschlusses geben, …

Jetzt lesen »

Wirtschaft 2018 – Die Top 5 Risiken für deutsche Unternehmen

2018 startet mit guten Vorzeichen für Unternehmen in Deutschland: Prognosen sagen das größte Wirtschaftswachstum seit zehn Jahren und eine anhaltende politische Stabilität des Landes trotz langer Koalitionsverhandlungen voraus. Ungeachtet dieser positiven Rahmenbedingungen sollten Unternehmen sich laut der spezialisierten Risikoberatung Control Risks auf Handelsrisiken als Resultat von zunehmendem Protektionismus sowie auf großangelegte Cyber-Angriffe einstellen. Harald Nikutta, Geschäftsführer und Senior Partner für …

Jetzt lesen »

Slowenische Wirtschaft mit guter Wachstumsprognose

Mit circa 2 Millionen Einwohnern ist Slowenien, das Land zwischen den Alpen und der Adria, ein kleines EU-Land – doch wirtschaftlich ist es ein Riese. Die Arbeitslosigkeit ist gering, das Einkommen pro Kopf hoch und die Inflation sowie das politische Umfeld sind stabil. Viele Slowenen sehen die EU-Mitgliedschaft deshalb als Chance und nicht als eine wirtschaftliche Notwendigkeit an. Ein Land …

Jetzt lesen »

Grüne fordern mehr Investitionen in Forschung und Bildung

Die stellvertretende Grünen-Fraktionsvorsitzende Kerstin Andreae hat nach der positiven Prognose der Wirtschaftsweisen mehr Investitionen in Forschung und Bildung gefordert. „Die Wirtschaft brummt, aber wir sind längst noch nicht zukunftsfähig aufgestellt“, sagte Andreae den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). „Investitionen in Forschung und Innovation sowie ein engagiertes Bildungspaket, das auch die Qualifizierung und Weiterbildung im Blick hat, sind nötig, um für die …

Jetzt lesen »

Wohlfahrtsverbände dringen auf Familiennachzug für Flüchtlinge

Die kirchlichen Wohlfahrtsverbände Diakonie und Caritas rufen Union, FDP und Grüne auf, in ihren Sondierungsgesprächen von einer weiteren Begrenzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge abzurücken. „Wir sehen es als humanitär und integrationspolitisch fatal an, den Familiennachzug in Zusammenhang mit einer Aufnahmebegrenzung zu diskutieren“, sagte Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitag). Nach Schätzungen des Auswärtigen Amtes würden bis …

Jetzt lesen »