Stichwort zu Protektionismus

Merkel will von G20-Gipfel klares Signal gegen Abschottung

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet vom G20-Gipfel in Hamburg in der kommenden Woche ein klares Signal gegen Abschottung. „Wer glaubt, die Probleme dieser Welt mit Isolationismus und Protektionismus lösen zu können, der unterliegt einem gewaltigen Irrtum“, sagte Merkel am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Bundestag. Protektionismus schade allen Beteiligten. Auch in Deutschland gebe es kritische Stimmen zu Handelsabkommen, obwohl der Wohlstand …

Jetzt lesen »

DGB-Chef Hoffmann dämpft Erwartungen vor G20-Gipfel in Hamburg

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) dämpft die Erwartungen an das Treffen der G20-Staats- und Regierungschefs in Hamburg: „Nach gegenwärtigem Stand der Dinge müssen wir froh sein, wenn es überhaupt greifbare Gipfelergebnisse gibt. Angela Merkel wird große Schwierigkeiten haben, die Gemeinschaft zusammenzuhalten“, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). „Die zentrifugalen Kräfte nehmen zu, die den bisher in den …

Jetzt lesen »

Ryanair warnt bei Air-Berlin-Krise vor Marktblockade

Die irische Fluggesellschaft Ryanair würde eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa als Blockadeaktion zum Aussperren von Wettbewerbern bewerten. Falls die deutsche Politik dies erlaube, wäre es „staatlich geförderter Protektionismus“, sagte der kaufmännische Ryanair-Direktor David O`Brien der „Welt am Sonntag“. Eine „eigentlich bankrotte Fluggesellschaft darf keine Kapazitäten blockieren“, erklärte der Manager. Angesichts der immensen Verluste sollte Air Berlin „vom …

Jetzt lesen »

EU-Kommissar Moscovici will von Trump größeren Respekt vor Deutschland

EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat US-Präsident Donald Trump aufgefordert, Deutschland mit größerem Respekt zu begegnen. „Sicherlich führt die Stärke der deutschen Wirtschaft zu Ungleichgewichten in der Handelsbilanz“, sagte Moscovici den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag). „Aber Deutschland ist kein Problem für die Welt“. Es stehe Trump einfach nicht zu, auf diese Weise über Deutschland zu reden. Moscovici betonte: „Donald Trump muss lernen, …

Jetzt lesen »

JP Morgan bereitet sich auf Brexit vor

Angesichts des drohenden Brexit stärkt das Wall-Street-Haus JP Morgan seine Standorte in der Europäischen Union (EU) mit Hunderten Bankern: „Wir werden zunächst einige hundert Positionen an anderen europäischen Standorten besetzen, um sicherzustellen, dass wir ab Tag eins unsere Kunden wie gewohnt bedienen können“, sagte JP Morgan Deutschland-Chefin Dorothee Blessing der „Welt am Sonntag“. Das US-Institut habe in Europa bereits Banklizenzen …

Jetzt lesen »

US-Arbeitsminister Acosta: Wir halten Kurs trotz politischer Krise

Die wirtschaftspolitische Agenda von US-Präsident Donald Trump soll trotz der aktuellen politischen Krise umgesetzt werden: „Ich sehe keine Skepsis an den Finanzmärkten in Bezug auf unsere Regierung“, sagte US-Arbeitsminister Alexander Acosta dem „Handelsblatt“ und kündigte an, dass es bei den geplanten Steuersenkungen und dem Abbau von Bürokratie bleiben solle. Der gute wirtschaftliche Trend habe sich nicht gedreht. Acosta widersprach dem …

Jetzt lesen »

Businessplan – diese 10 Fehler kannst Du leicht vermeiden

Jedes Unternehmen braucht einen aktuellen Businessplan. Er ist ein elementarer Bestandteil der Unternehmensstrategie – und das nicht nur bei der Gründung eines Unternehmens. Ein Businessplan hält ein Unternehmen in der Spur beim Umsetzen der Unternehmensstrategie und dem Erreichen der Geschäftsziele. Es gibt mittlerweile viele Informationen aus Büchern und Seminaren, wie man einen richtigen Businessplan erstellt. Doch immer noch machen viele …

Jetzt lesen »

Altmaier nach Wahl in Frankreich optimistisch für Europa

Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat sich nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl optimistisch für Europa geäußert: Dass Marine Le Pen nur Zweitplatzierte geworden sei und Emmanuel Macron das beste Ergebnis erzielt habe, habe „Demokraten in ganz Europa erleichtert, auch mich persönlich“, sagte der CDU-Politiker der „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Für den zweiten Wahlgang hoffe er auf einen Sieg Macrons. „Das wäre …

Jetzt lesen »

Gabriel hält EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. „Ein Freihandelsabkommen ist noch Zukunftsmusik, aber eine gute Idee, die in der Luft liegt“, sagte Gabriel der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). „Wir haben mit Aufmerksamkeit und Interesse wahrgenommen, dass sich die chinesische Regierung in letzter Zeit immer mehr für ein offenes Welthandelssystem und gegen Protektionismus ausgesprochen …

Jetzt lesen »

IWF-Finanzchef: Deutschland muss mehr investieren

Der Finanzchef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Tobias Adrian, fordert Deutschland auf, mehr Geld zu investieren und die Binnennachfrage zu stärken. „Ich denke da etwa an Bildungsinvestitionen und Unterstützung für die Grundlagenforschung, um sicher zu gehen, dass Deutschland weiter zur technologischen Avantgarde zählt“, sagte der Ökonom dem „Handelsblatt“. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) verteidigte Adrian. „Aus Sicht des IWF ist …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit der Deutschen sieht Vorteile des Freihandels für Industrie

Mehr als die Hälfte der Deutschen (52 Prozent) ist davon überzeugt, dass Freihandel sich positiv auf die deutsche Industrie auswirkt. Zudem rechnen sich mehr Menschen in Deutschland (36 Prozent) persönliche Vorteile durch Freihandel aus, als sie Nachteile durch diesen befürchten (21 Prozent). Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstitutes INSA im Auftrag des Bundesverbands der Deutschen …

Jetzt lesen »