Start > News zu PROTESTE

News zu PROTESTE

Wortführer der Proteste in Hongkong bittet Deutschland um Hilfe

Der Wortführer der Proteste gegen Chinas Einfluss in Hongkong, Joshua Wong, fordert Deutschland auf, die Demokratiebewegung zu unterstützen. "Deutschland sollte Einreisesperren verhängen und das Vermögen derjenigen einfrieren, die Menschen in Hongkong unterdrücken wollen", sagte Wong der "Welt am Sonntag". Dies gelte "sowohl für die Verantwortlichen aus China" als auch "für …

Jetzt lesen »

Abendnachrichten 17.08.2019

Kleine Drohkulisse: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer erwägt Parteiausschluss von Maaßen. +++ Angst vor dem Bruder: Proteste in Hongkong im Windschatten der Militärmacht Chinas. +++ Gefahr von innen: Bananen sind von einem gefährlichen Pilz bedroht.

Jetzt lesen »

RWE-Chef: Verhalten von Klima-Aktivisten „teilweise kriminell“

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hat die Aktivisten bei den Protesten gegen den Braunkohletagebau in Garzweiler als "teilweise kriminell" bezeichnet. Er habe Verständnis für die Proteste, "aber bitte nicht mit Gewalt und vermummten Demonstranten, die in Tagebaue eindringen und damit sich und andere in Lebensgefahr bringen", sagte der Manager dem "Focus". …

Jetzt lesen »

Hongkonger Protestanführer ruft Merkel zum Eingreifen auf

Hongkonger Protestanfuehrer ruft Merkel zum Eingreifen auf 310x205 - Hongkonger Protestanführer ruft Merkel zum Eingreifen auf

Einer der bekanntesten Anführer der aktuellen Hongkonger Proteste, Joshua Wong, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgefordert, ein Signal an China zu senden, dass ein militärisches Eingreifen in Hongkong nicht hinnehmbar wäre. "Kanzlerin Merkel sollte ein klares Zeichen an Präsident Xi senden, keine Truppen nach Hongkong zu schicken und den Hongkongern das …

Jetzt lesen »

Lambsdorff fürchtet weitere Eskalation in Hongkong

Lambsdorff fuerchtet weitere Eskalation in Hongkong 310x205 - Lambsdorff fürchtet weitere Eskalation in Hongkong

Mit Blick auf die sich aktuell zuspitzende Lage in Hongkong hat FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff die chinesische Regierung aufgefordert, den Druckaufbau zu unterlassen und der Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam die Möglichkeit zu geben, auf die Protestbewegung zuzugehen. Eine weitere Eskalation der Lage sei nicht auszuschließen, sagte der FDP-Politiker der "Passauer …

Jetzt lesen »

Abendnachrichten 14.08.2019

Abendnachrichten 14.08.2019 1565838065 310x205 - Abendnachrichten 14.08.2019

Auf Schrumpfkurs: Die deutsche Wirtschaft boomt nicht mehr. +++ Auf Konfrontationskurs: China lässt die Muskeln spielen, um die die Proteste in Hongkong einzudämmen. +++ Auf Westkurs: Greta Thunberg ist unterwegs nach New York - mit dem Segelboot.

Jetzt lesen »

Politologe Orthmann besorgt über Gewalt-Eskalation in Hongkong

Politologe Orthmann besorgt ueber Gewalt Eskalation in Hongkong 310x205 - Politologe Orthmann besorgt über Gewalt-Eskalation in Hongkong

Der Politikwissenschaftler am Departement für Asien und internationale Studien an der City University of Hongkong, Stephan Orthmann, hat sich besorgt über die Eskalation der Gewalt in Hongkong gezeigt. "Die militärische Intervention ist ja nicht ausgeschlossen worden. Die chinesische Regierung möchte eine Hardliner-Position einhalten und die Proteste gewaltsam beenden anscheinend. Da …

Jetzt lesen »

AKK wirbt erneut für „nationalen Klimakonsens“

AKK wirbt erneut fuer nationalen Klimakonsens 310x205 - AKK wirbt erneut für "nationalen Klimakonsens"

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat erneut für einen "nationalen Klimakonsens" geworben. "Wir wollen Klimaschutz mit den Menschen betreiben", sagte die Verteidigungsministerin am Montag dem Fernsehsender n-tv. Damit könne man auch Proteste wie die der sogenannten "Gelbwesten" in Frankreich in der Bundesrepublik vermeiden. Kramp-Karrenbauer sagte weiter, dass unter anderem Besitzer älterer Häuser …

Jetzt lesen »