Stichwort zu Psyche

Unicef besorgt über psychische Folgen für ukrainische Kinder

Kinder und Jugendliche in der Ukraine leiden psychisch stark unter den Auswirkungen des Krieges in ihrem Land. „Unicef schätzt, dass etwa 1,5 Millionen Kinder in der Ukraine ein sehr hohes Risiko haben, an Depressionen, an Angstzuständen und an posttraumatischen Belastungsstörungen zu erkranken“, sagte Christian Schneider, Geschäftsführer von Unicef Deutschland, der „Rheinischen Post“. (Donnerstagsausgabe). „Dieser Ausnahmezustand richtet vor allem in der …

Jetzt lesen »

Rotes Kreuz verzeichnet gestiegene Bedürftigkeit

Angesichts hoher Energiepreise wächst in Deutschland die Bedürftigkeit. Die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Gerda Hasselfeldt, sagte der „Rheinischen Post“ (Mittwoch): „Wir merken das bei den Kleiderkammern, den Tafeln oder der Schuldnerberatung. Der Bedarf ist deutlich gestiegen, damit auch die Inanspruchnahme.“ Zugleich stelle man fest, „dass mehr Menschen Zuwendung und Betreuung benötigen und dass die Tendenz zur Vereinsamung steigt“, …

Jetzt lesen »

Altenpflegekräfte gegen den Trend immer häufiger krankgeschrieben

Während die Zahl der Fehltage der Erwerbstätigen im zweiten Corona-Jahr 2021 weiter gesunken ist, waren Beschäftigte in der Altenpflege häufiger und länger krankgeschrieben als im Jahr zuvor. Das zeigt eine Sonderauswertung im Rahmen des Gesundheitsreports 2022 der Techniker Krankenkasse, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ berichten. Danach waren Altenpfleger im Schnitt 25,8 Tage krankgeschrieben. 2020 waren es noch 24,8 …

Jetzt lesen »

Frei warnt nach Würzburger Messerangriff vor voreiligen Schlüssen

Unionsfraktionsvize Thorsten Frei hat vor voreiligen Schlüssen nach der Messerattacke von Würzburg gewarnt. „Es ist noch zu früh, um politische oder rechtliche Schlussfolgerungen aus dem Fall zu ziehen“, sagte Frei der „Welt“ (Montagsausgabe). „Zu viele Umstände sind bislang noch unklar, gerade auch hinsichtlich des Motivs. Wir wissen bislang nicht sicher, ob wir es hier mit einem psychisch kranken Täter zu …

Jetzt lesen »

Grüne wollen Gratis-Interrailtickets für Jugendliche wegen Corona

Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, mit Extra-Budgets für Sportvereine, Urlaubsgutscheinen für Einkommensschwache und kostenlosen Interrail-Tickets für 18-Jährige die Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche abzumildern. „Es braucht Angebote für Kinder und Jugendliche, das Versäumte aufzuholen und für Familien, um endlich mal wieder inne zu halten und Luft zu holen“, sagte die Fraktionsvorsitzend Katrin Göring-Eckardt dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Es …

Jetzt lesen »

Hutter Methode: Hilfe bei psychischen und körperlichen Belastungen

Es kommt immer öfter vor, dass Menschen unter Ängsten und Depressionen leiden, sehr viel Stress im Alltag oder andere Probleme haben, die die Psyche sehr stark belasten. Oft kommen diese Menschen nicht mehr von alleine aus dem eigenen Tief heraus. Druck am Arbeitsplatz, Beziehungsprobleme, Überarbeitung und Stresse können ebenfalls Auslöser sein. Diese Menschen fühlen sich oft niedergeschlagen, sind lustlos, verzweifelt …

Jetzt lesen »

Schausteller warnen vor genereller Absage von Volksfesten

Nach der erneuten Absage des Oktoberfests hat der Deutsche Schaustellerbund (DSB) vor einem generellen Aus für Volksfeste in diesem Jahr gewarnt. Die Wiesn „sollte nicht als Maßstab genommen werden, um jetzt reihenweise Volksfeste abzusagen“, sagte DSB-Hauptgeschäftsführer Frank Hakelberg dem Nachrichtenportal Watson. Zum Oktoberfest in München würden Menschen aus aller Welt fliegen, im Gegensatz dazu würden zur kleinen Dorf-Kirmes nur die …

Jetzt lesen »

Kinderhilfswerk: Studie zur Psyche junger Menschen ist alarmierend

Der Präsident des Deutschen Kinderhilfswerks, Thomas Krüger, hält die Befunde der Bertelsmann-Stiftung zur Lage von Jugendlichen in der Corona-Pandemie, für „alarmierend“. Der Studie, die an diesem Dienstag vorgestellt wird, zufolge fühlen sich 64 Prozent der jungen Menschen inzwischen psychisch belastet, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (NOZ). „Wir dürfen es nicht zulassen, dass psychische Probleme, Vereinsamung und Zukunftsängste das Leben der …

Jetzt lesen »