Start > News zu psychologie

News zu psychologie

Gabriel und Merz kritisieren Umgang mit wirtschaftlichem Abschwung

Der frühere SPD-Vorsitzende und ehemalige Vizekanzler, Sigmar Gabriel (SPD), und der Vizepräsident des Wirtschaftsrats der CDU, Friedrich Merz, kritisieren die Bundesregierung für ihren Umgang mit dem wirtschaftlichen Abschwung und der sich im Gang befindlichen industriellen Transformation. Er sehe "eine seltsame Mischung aus politischer Indifferenz, Bewegungslosigkeit einerseits und angstgetriebener Radikalisierung andererseits", …

Jetzt lesen »

Merkel hält Konjunkturpaket bisher nicht für notwendig

Merkel haelt Konjunkturpaket bisher nicht fuer notwendig 310x205 - Merkel hält Konjunkturpaket bisher nicht für notwendig

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist trotz zunehmender Krisenstimmung in der deutschen Wirtschaft gegen ein Konjunkturpaket. "Im Augenblick sehe ich für ein Konjunkturpaket keine Notwendigkeit", sagte Merkel am Dienstag bei der Veranstaltung "RND-Salon on tour" des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" und der "Ostsee-Zeitung" in Stralsund. "Wir werden situationsgerecht agieren." Sie halte es mit …

Jetzt lesen »

Kann unterdrückte Wut Depressionen auslösen?

Kann unterdrückte Wut Depressionen auslösen 1558491228 310x205 - Kann unterdrückte Wut Depressionen auslösen?

Eine Depression ist keine vorübergehende Phase der Niedergeschlagenheit. Es ist eine ernstzunehmende psychische Erkrankung, die das Denken, Fühlen und eben auch Handeln der betroffenen Personen beeinflusst. Doch wodurch wird sie eigentlich ausgelöst?

Jetzt lesen »

Immer mehr Studenten planen Berufseinstieg mit Bachelor-Zeugnis

Immer mehr Studenten planen Berufseinstieg mit Bachelor Zeugnis 310x205 - Immer mehr Studenten planen Berufseinstieg mit Bachelor-Zeugnis

Immer mehr Studenten planen den Einstieg in die Berufswelt mit einem Bachelor-Zeugnis. Nur noch 47 Prozent der Studenten wollen nach dem ersten Abschluss weiterstudieren: Das zeigt der neue Campus-Barometer 2018 des Studienfonds Deutsche Bildung AG, über den das "Handelsblatt" berichtet. Noch 2010 wollten zwei Drittel einen Master anhängen. In den …

Jetzt lesen »

Regierung will stärker gegen Gewalt in Migrantenfamilien vorgehen

Regierung will staerker gegen Gewalt in Migrantenfamilien vorgehen 310x205 - Regierung will stärker gegen Gewalt in Migrantenfamilien vorgehen

Die Bundesregierung will Gewalt gegen Frauen in Migrantenfamilien stärker als bisher bekämpfen. "Wer in unserem Land schwere Gewaltverbrechen begeht - wie häusliche Gewalt, Vergewaltigung oder Genitalverstümmelung -, wird verfolgt und hart bestraft. Wir brauchen aber auch mehr Anstrengungen auf allen Ebenen, damit es gar nicht erst zu Gewalt kommt und …

Jetzt lesen »

Kramp-Karrenbauer will Steuerentlastungen für Unternehmen

Wirtschaftsweiser Schmidt fordert rasches Soli Aus 310x205 - Kramp-Karrenbauer will Steuerentlastungen für Unternehmen

Angesichts der konjunkturellen Abkühlung in Deutschland mahnt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer Steuerentlastungen für die Unternehmen an. "Wir sehen Eintrübungen und müssen deshalb in Deutschland die Rahmenbedingungen so gestalten, dass unsere Unternehmen im internationalen Wettbewerb weiter stark agieren können", sagte Kramp-Karrenbauer dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Sie könne die Steuersenkungen in den USA und …

Jetzt lesen »

Studie: Weibliche Präferenzen ändern sich vor Eisprung nicht

Studie Weibliche Präferenzen ändern sich vor Eisprung nicht 310x205 - Studie: Weibliche Präferenzen ändern sich vor Eisprung nicht

Die weiblichen Präferenzen bei der Partnerwahl ändern sich laut einer neuen Studie vor dem Eisprung nicht. Nach Auswertung von 26.000 anonym abgegebenen Online-Tagebucheinträgen kamen Forscher des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und der Universität Göttingen zu dem Schluss, dass Frauen vor dem Eisprung zwar ein erhöhtes sexuelles Verlangen haben - dies jedoch …

Jetzt lesen »

Studie: Schlechtere Noten für Kinder mit ausländischen Wurzeln

Studie Schlechtere Noten für Kinder mit ausländischen Wurzeln 310x205 - Studie: Schlechtere Noten für Kinder mit ausländischen Wurzeln

Eine neue Studie der Universität Mannheim zeigt, dass Grundschulkinder mit ausländischen Wurzeln im Fach Deutsch von angehenden Lehrkräften schlechter benotet werden – bei gleicher Leistung. Das fanden Forschende vom Lehrstuhl Pädagogische Psychologie der Universität Mannheim heraus. In einer experimentellen Studie konnten die Forschenden zeigen, dass angehende Lehrerinnen und Lehrer schlechtere …

Jetzt lesen »

Sicherheitswirtschaft will bessere Ausbildung für Ordner

sicherheitswirtschaft will bessere ausbildung fuer ordner 310x205 - Sicherheitswirtschaft will bessere Ausbildung für Ordner

Als Lehre aus dem Anschlag von Manchester fordert der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) schärfere Regeln für die Ausbildung von Sicherheitspersonal bei Großveranstaltungen in Deutschland. Die Ausbildung von 40 Stunden Unterricht bei einer Industrie- und Handelskammer sei zu unspezifisch und realitätsfern, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Harald Olschok, der "Neuen Osnabrücker …

Jetzt lesen »