Stichwort zu QR

Der QR-Code ist ein zweidimensionaler Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. Weiterentwicklungen sind der Micro-QR-Code, der Secure-QR-Code und der iQR-Code.

Corona-Warn-App bekommt neue Event-Funktion

Die Corona-Warn-App des Bundes wird um eine Event-Funktion erweitert, die die Kontaktverfolgung nach einem Restaurant-, Konzert- oder Theaterbesuch verbessern und erleichtern soll. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf das Bundesgesundheitsministerium. In Restaurants oder bei Veranstaltungen können App-Nutzende dazu einen vom Veranstalter erstellten QR-Code scannen und sich damit an- und abmelden. Ein Sprecher des Ministeriums sagte: „Dabei …

Jetzt lesen »

Deutsche Telekom plant Corona-Warnsystem für Betriebe und Events

Die Deutsche Telekom will künftig auch dort eine Corona-Kontaktverfolgung ermöglichen, wo Smartphones mit entsprechenden Apps nicht eingesetzt werden können. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ wird der Konzern kommende Woche eine Lösung präsentieren, die gemeinsam mit dem Münchner Start-up Kinexon entwickelt wurde. Dabei wird ein kleiner, 14 Gramm leichter Tracker mit der Bezeichnung SafeTag eingesetzt, der mit einem Armband, …

Jetzt lesen »

Britischer Ex-Premier Blair: Brexit hat Corona-Impfungen verzögert

Der frühere britische Premier Tony Blair ist überzeugt, dass die EU-Staaten ohne den Brexit mit den Corona-Impfungen schneller vorangekommen wären. „Mit den Briten in der EU wäre die Impfbeschaffung in der Hand der Nationalstaaten geblieben. Es war immer unvernünftig, das anders zu handhaben“, sagte Blair der „Welt“. „In einer so wichtigen Frage braucht es eine kleine Gruppe engagierter Leute, die …

Jetzt lesen »

Wirtschaft pocht auf konkreten Öffnungsplan

Kurz vor den Beratungen von Bund und Ländern über die Corona-Maßnahmen am kommenden Mittwoch pocht die Wirtschaft auf einen konkreten Öffnungsplan. „Spätestens mit den Fortschritten bei der Impfung der besonders gefährdeten Gruppen und der damit verbundenen deutlichen Entlastung des Gesundheitssystems ist es jetzt Zeit für eine Neubewertung der Inzidenzwerte“, sagte Arndt G. Kirchhoff, Präsident von Unternehmer NRW, der „Rheinischen Post“ …

Jetzt lesen »

NRW-CDU-Fraktionschef will private Corona-Apps testen lassen

Die NRW-Regierungsfraktionen von CDU und FDP wollen zügig verschiedene Nachverfolgungs-Apps privater Anbieter in Modellregionen testen. Welche Apps das sein werden, ob Luca oder Recover, sei am Ende egal, sie müssten aber vergleichbare Funktionen haben und dieselben Standards etwa beim Datenschutz erfüllen, sagte CDU-Fraktionschef Bodo Löttgen der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Am Dienstag hatte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) persönlich mit dem Musiker …

Jetzt lesen »

Regierung prüft Einführung eines digitalen Impfpasses

Das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesinnenministerium prüfen offenbar die bundesweite Einführung eines digitalen Impfpasses. Das berichtet das Portal „Business Insider“. Der Plan lautet demnach: Wer eine solche Karte erhält, für den gelten die Corona-Regeln zwar weiter, doch wenn beispielsweise Restaurants oder Fitnessstudios wieder öffnen dürfen, wären Betreiber in der Lage, nur Geimpften Zugang zu gewähren. Mithilfe eines QR-Codes auf der Karte …

Jetzt lesen »

Leopoldina-Präsident verlangt konsequente Maßnahmen-Durchsetzung

Der Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Gerald Haug, hat vor dem Treffen der Regierungschefs an diesem Mittwoch strengere Corona-Regeln gefordert: „Die Schutzmaßnahmen müssen gerade wegen der Mutationen konsequenter als bisher um- und durchgesetzt werden“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Haug bekräftigte die Forderung der Akademie nach „klaren, bundesweit einheitlichen, verständlichen Regeln“ zum Schutz vor Covid-19. Bisher habe „die …

Jetzt lesen »

Länder wollen Impfberechtigte teils direkt anschreiben

Die Bundesländer wollen impfberechtigte Bürger unmittelbar nach der Zulassung des Corona-Impfstoffs der Firmen Biontech und Pfizer teils direkt anschreiben und sie dazu einladen, einen Termin in einem Impfzentrum zu vereinbaren. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf Angaben aus Gesundheitsministerien und -behörden einzelner Länder. Demzufolge sollen Impfberechtigte in Niedersachsen einen Brief mit einem QR-Code zum Scannen mit dem Handy erhalten, …

Jetzt lesen »

Digitalverbände wollen Corona-Warn-App mit Clusternachverfolgung

Die Digitalverbände Bitkom und BVDW haben sich dafür ausgesprochen, angesichts der Überlastung der Gesundheitsämter die Corona-Warn-App mit zusätzlichen Funktionen zur Kontaktnachverfolgung auszustatten. Ein Vorstoß der Grünen, die Pandemiebekämpfung künftig auf Cluster zu konzentrieren, in denen besonders viele Menschen zusammenkommen, geht den Verbänden aber nicht weit genug: „Der aktuelle Vorschlag zum Einsatz von Barcodes und manuellen, situationsbezogenen Eingriffen in jedem Einzelfall …

Jetzt lesen »

Grüne wollen Corona-Warn-App für Clusternachverfolgung aufrüsten

Die Grünen fordern angesichts der Überlastung von Gesundheitsämtern wegen der hohen Zahlen von Corona-Infektionen, die Kontaktnachverfolgung mithilfe der Corona-Warn-App deutlich zu verbessern. Das berichtet das „Handelsblatt“. Ziel ist es demnach, die Pandemiebekämpfung künftig auf „Cluster“ zu konzentrieren, in denen besonders viele Menschen zusammenkommen. Bei der Corona-Bekämpfung spiele die Erkennung von Clustern eine immer wichtigere Rolle. „Diese können aber allein auf …

Jetzt lesen »

Corona-Warn-App soll mehrere Updates bekommen

Die Corona-Warn-App soll künftig mithilfe einer Reihe von Updates mehr Nutzer dazu animieren, positive Testergebnisse zu teilen. Das berichtet das Portal „Business Insider“ unter Berufung auf Projektpläne von Telekom und SAP. Demnach sind Updates geplant, mit denen die App deutlich verbessert werden soll. Gerade die mangelnde Bereitschaft der Nutzer, ihr Ergebnis zu teilen, war zuletzt als eine der größten Schwachstellen …

Jetzt lesen »