Start > News zu Quote

News zu Quote

Quotation marks, also called quotes, speech marks and inverted commas, are punctuation marks used in pairs in various writing systems to set off direct speech, a quotation, or a phrase. The pair consists of an opening quotation mark and a closing quotation mark, which may or may not be the same character.
They have a variety of forms in different languages and in different media, as can be seen in the table below. English usage is included for the purposes of comparison; for more detailed information on quotation marks in English, see the article Quotation mark.

Frauen häufiger als Männer langzeitarbeitslos

Frauen sind stärker als Männer von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen. Unter allen erwerbslosen Frauen werden 34 Prozent als Langzeitarbeitslose eingestuft, während es bei den Männern nur 30 Prozent sind. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen-Abgeordneten Beate Müller-Gemmeke hervor, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Montagausgabe …

Jetzt lesen »

Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Rumänien und Bulgarien gestiegen

Fünf Jahre nach der Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts für Bulgaren und Rumänen hat sich die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus diesen Ländern auf gut 150.000 mehr als verdreifacht. Das geht aus aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, über welche die „Rheinische Post“ berichtet. Die Quote der Hartz-IV-Bezieher aus Bulgarien …

Jetzt lesen »

Jeder sechste EU-Bürger lebt an Armutsschwelle

In der Europäischen Union lebt jeder sechste Bürger an der Armutsschwelle. Deutschland liegt dabei leicht unterhalb des EU-Durchschnitts, berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf eine aktuelle Datenübersicht des EU-Statistikamtes Eurostat. Im Jahr 2017 waren demnach 16,9 Prozent der EU-Bürger armutsgefährdet. In Deutschland lag die Quote bei 16,1 Prozent. …

Jetzt lesen »

Fast jeder zweite Zuwanderer besteht Sprachtest nicht

Trotz Qualitätsoffensive ist der Anteil der Zuwanderer, die an Deutsch-Tests im Rahmen von Integrationskursen scheitern, 2018 weiter gestiegen. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf die Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der AfD-Fraktion. Von den rund 202.000 Teilnehmern im vergangenen Jahr konnten demnach 93.500 die auf 600 …

Jetzt lesen »

Umfrage: Jeder Zweite im Osten für Ostquote

Jeder zweite Ostdeutsche ist für eine Quote, damit Ostdeutsche entsprechend ihrem Anteil an der Bevölkerung in wichtigen gesellschaftlichen Positionen vertreten sind. Das hat eine bisher unveröffentlichte Umfrage des Berliner Instituts für Integrations- und Migrationsforschung (BIM) an der Humboldt-Universität ergeben, über welche die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montagsausgabe) berichtet. In Westdeutschland befürwortet …

Jetzt lesen »

Entwicklungsminister wehrt sich gegen Scholz‘ Budgetpläne

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) stellt sich gegen Pläne, dass sein Etat im kommenden Jahr auf dem Niveau von 2019 eingefroren werden soll. „So können wir die zusätzlichen internationalen Verpflichtungen, insbesondere im Klimabereich, nicht erfüllen. Allein hier beträgt die Finanzierungslücke 500 Millionen Euro“, sagte Müller dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Es wäre fatal, …

Jetzt lesen »

Entwicklungshilfeminister protestiert gegen Scholz‘ Haushaltspläne

Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) protestiert nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ scharf gegen die Haushaltsplanung von Finanzminister Olaf Scholz (SPD). So, wie die Eckwerte der Finanzplanung jetzt aussehen, sei „die Arbeits- und Planungsfähigkeit des Ministeriums nicht mehr gegeben“, heißt es in einem Schreiben, das Müller an diesem Freitag seinem Kollegen schicken …

Jetzt lesen »

Bahn-Chef: Pünktlichkeit im Fernverkehr auf 80 Prozent gestiegen

Die Deutsche Bahn ist nach den vielen Verspätungen im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben wieder pünktlicher geworden. „Im Februar waren wir im Fernverkehr mit 80 Prozent Pünktlichkeit schon deutlich besser unterwegs“, sagte Bahn-Chef Richard Lutz der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). „Im Januar waren es nur 76,3 Prozent, da haben wir …

Jetzt lesen »

Studie: Frauenquote für Aufsichtsräte hat kaum Strahlkraft nach außen

Die gesetzliche Frauenquote für die Aufsichtsräte von Großunternehmen hat bislang kaum Strahlkraft über die unmittelbar betroffenen Unternehmen hinaus. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (IMU) der Hans-Böckler-Stiftung, über welche die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Donnerstagsausgaben berichten. Demnach ist der Anteil von Frauen …

Jetzt lesen »