Start > News zu Rabat

News zu Rabat

Senegal, Marokko und Äthiopien sollen „Partnerländer“ werden

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat drei neue sogenannte „Partnerländer“ in Afrika ausgewählt. „Auf dem Afrika-Gipfel nächste Woche werden wir Äthiopien, Marokko und Senegal eine Reformpartnerschaft anbieten“, kündigte Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) im „Spiegel“ an. Die Reformpartnerschaften sind Teil der von der Bundesregierung initiierten G20-Strategie „Compact with …

Jetzt lesen »

Union droht Herkunftsländern mit Entzug von Entwicklungshilfe

Nach den Geschehnissen in Ellwangen mahnen Politiker einen schärferen Kurs in der Asylpolitik an. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer von der CDU forderte im Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S.), Herkunftsländern, die bei Abschiebungen nicht kooperieren, Entwicklungshilfe zu entziehen. Abschiebungen scheiterten zumeist daran, dass die Ausreisepflichtigen von den Botschaften …

Jetzt lesen »

Deutschland und Marokko vereinbaren schnellere Abschiebeverfahren

Deutschland und Marokko haben sich auf ein Verfahren zur schnelleren Rückführung marokkanischer Staatsbürger verständigt. Das teilten Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und sein marokkanischer Amtskollege Mohamed Hassad am Montag nach einem Treffen in Rabat mit. Den Ministern zufolge wolle man sich zunächst auf die Rückführung von Marokkanern konzentrieren, die im …

Jetzt lesen »

Berlin will für Flüchtlingsrückführung in Maghreb-Staaten zahlen

dts_image_9979_epfkamtqfa_2171_701_526.jpg

Die Bundesregierung hat sich laut eines Berichts der „Bild“ (Donnerstag) mit den Maghreb-Staaten Algerien, Marokko und Tunesien im Grundsatz über die Rücknahme abgewiesener Asylbewerber geeinigt: Im Gegenzug verpflichte sich Deutschland zu umfangreichen Rückführungsprogrammen – Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) verhandele dazu Millionenhilfen für Arbeitsmarkt- und Ausbildungsprojekte, schreibt die Zeitung unter Berufung …

Jetzt lesen »

Marokko: Proteste für mehr soziale Gerechtigkeit

Rabat – In der marokkanischen Hauptstadt Rabat haben am Ostersonntag mehrere Tausend Menschen gegen Arbeitslosigkeit, die hohen Lebenshaltungskosten und Korruption protestiert. Zu der Demonstration hatten zwei Gewerkschaften aufgerufen, die die Demonstration als „Warnung“ an die Regierung bezeichneten. Premierminister Abdelilah Benkirane wurde vorgeworfen, das Land in den Abgrund zu führen, auf …

Jetzt lesen »

Bundeswirtschaftsministerium will gemeinsame Wirtschaftskommission mit Marokko einrichten

Bundeswirtschaftsministerium will gemeinsame Wirtschaftskommission mit Marokko einrichten Der Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, Bernd Pfaffenbach, hat am Dienstag gemeinsam mit dem marokkanischen Industrieminister, Ahmed Reda Chami, eine Absichtserklärung zur Einrichtung einer gemischten Wirtschaftskommission unterzeichnet. Die erste Arbeitssitzung der Gemischten Wirtschaftskommission soll noch im Jahr 2011 stattfinden. Der Staatssekretär …

Jetzt lesen »