Tag Archives: RAF

Royal Air Force ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs.
Auch Australien, Neuseeland und Kanada betreiben eine Royal Air Force, die aber dem jeweiligen nationalen Oberkommando untersteht. Siehe dazu Royal Australian Air Force, Royal New Zealand Air Force und Royal Canadian Air Force.

Olivia Rodrigo auf Platz eins der deutschen Albumcharts

Die US-Schauspielerin und Sängerin Olivia Rodrigo steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Ihr zweites Album „Guts“ konnten seinen Vorsprung auf RAF Camoras „XV“ im Laufe der vergangenen Tage sukzessive ausbauen und beschert der US-Sängerin ihren zweiten Nummer-eins-Triumph nach der Single „Good 4 U“. Austro-Rapper RAF Camora landet auf zweiter Stelle vor …

Jetzt lesen »

Grüne Jugend hält Warnungen vor Klima-RAF für „vollkommenen Quatsch“

Die Grüne Jugend hält Warnungen vor einer Klima-RAF in Deutschland für „vollkommenen Quatsch“. Die „Letzte Generation“ sei keine radikale Bewegung, sagte Co-Vorsitzender Timon Dzienus der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstagsausgabe). „Ein Tempolimit zu fordern, ist weit weg von einer Klima-RAF. Was sich radikalisiert, ist die Klimakrise.“ Er kritisierte erneut die Ermittlungen gegen die Klimaschutzaktivisten unter anderem wegen des Verdachts der Bildung …

Jetzt lesen »

MdB-Flash: Abgeordnete reagieren auf Urteil zu Lina E.

Das Urteil im Prozess um linksextremistische Gewalttaten von Lina E. und ihren Mitstreitern hat im politischen Berlin unterschiedliche Reaktionen ausgelöst, wobei sich die Linken-Abgeordneten eher zurückhalten. Der Leipziger CDU-Abgeordnete Jens Lehmann begrüßt das Urteil des Oberlandesgerichts Dresden hingegen klar: „Auch wenn ich mir längere Haftstrafen für die Angeklagten gewünscht hätte: Mit den mehrjährigen Haftstrafen hat unsere wehrhafte Demokratie unmissverständlich klar …

Jetzt lesen »

Union will Verfassungsschutz-Beobachtung der „Letzten Generation“

Mehrere Unionspolitiker drängen auf eine stärkere Beobachtung der „Letzten Generation“ durch den Verfassungsschutz. „Die Verharmlosung und Romantisierung dieser Gruppierung muss aufhören“, sagte der Innenpolitiker Christoph de Vries (CDU) der „Welt“. „Eine Organisation, die systematisch Straftaten plant und begeht und dabei auch nicht vor Gewaltdelikten, Bedrohungen und Nötigungen unserer Verfassungsorgane zurückschreckt, ist ein Fall für den Verfassungsschutz.“ Er halte „eine Beobachtung …

Jetzt lesen »

Daniel Cohn-Bendit kritisiert „Letzte Generation“

Der Grünen-Politiker und frühere französische Studentenführer Daniel Cohn-Bendit hat heftige Kritik an den Klimaaktivisten der „Letzten Generation“ geübt. „Die `Letzte Generation` ist ein Spiegel der `Bild`-Zeitung“, sagte Cohn-Bendit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Um Aufmerksamkeit zu bekommen, benutzten die Aktivisten „dieselben falschen Mittel, dieselben emotionalen Übertreibungen“. Das mache die Gesellschaft „meschugge“. So sei etwa der Vorwurf falsch, die Politik tue vorsätzlich …

Jetzt lesen »

Two British-Iranians freed by Tehran land in UK: British TV

The plane carrying two British-Iranians who spent years detained in Iran lands in the UK early Thursday after London settled a longstanding debt over a cancelled defence contract with Tehran. Nazanin Zaghari-Ratcliffe and Anoosheh Ashoori touched down at RAF Brize Norton in southwest England at 01:08am (0108 GMT) after being released on Wednesday. IMAGES

Jetzt lesen »

Video zeigt in Leipzig-Connewitz einzelne Angreifer

Die Attacke auf einen Bereitschaftspolizisten in der Silvesternacht in Leipzig-Connewitz war womöglich kein organisierter Angriff. Das gehe aus einem Video hervor, das die entscheidenden Szenen der Nacht zeige, berichtet „Zeit-Online“. In dem Video wirkt der Angriff auf den später schwer verletzten 38-jährigen Polizisten „nicht orchestrierst“, schreibt die Zeitung. Es seien „nur wenige Angreifer zu sehen, die auf den Beamten springen …

Jetzt lesen »

Polizeigewerkschaft warnt vor wachsender Militanz der linken Szene

Nach den jüngsten Ausschreitungen in Leipzig und dem tätlichen Angriff auf die Polizei hat die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) vor einer wachsenden Militanz der linken Szene gewarnt. „Die linke Szene in Deutschland wird immer gewaltbereiter. Vor allem linke Internet-Blogs und alternative Medien-Seiten machen aus ihrem Wunsch zum gewaltsamen Widerstand gegen das politische System keinen Hehl mehr“, sagte der DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt …

Jetzt lesen »

GSG-9-Einsatz in Bad Kleinen: Seiters appelliert an „Spiegel“

Zweieinhalb Jahrzehnte nach dem Einsatz der Spezialeinheit GSG9 in Bad Kleinen hat der frühere Bundesinnenminister Rudolf Seiters (CDU) die Forderung nach einer Offenlegung eines angeblichen „Spiegel“-Informanten erneuert. Gegenüber „Bild“ sagte Seiters: „Ich persönlich habe an die Version von Herrn Leyendecker nicht geglaubt. Da soll sich ein beteiligter Beamter und Spezialist an den `Spiegel` gewandt haben… Da muss man schon eine …

Jetzt lesen »

Buback-Sohn sieht Terroropfer-Gedenktag skeptisch

Der Sohn des von der RAF getöteten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, Michael Buback, hat zurückhaltend auf die Forderung nach einem nationalen Gedenktag für deutsche Terroropfer im In- und Ausland reagiert. „Ich finde es in erster Linie wichtig, dass die Verbrechen aufgeklärt werden“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). „Darauf sollte alle Mühe verwandt werden. Aufklärung ist wichtiger als ein Gedenktag.“ Er …

Jetzt lesen »

Laschet: Größte Bedrohung kommt von rechts

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sieht die Dimension der Gewalttaten von Kassel und Halle noch längst nicht überall in der Gesellschaft angekommen. „Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und der antisemitische Anschlag von Halle waren erschreckende, widerwärtige und einschneidende Ereignisse und Taten. Aber sie sind nicht überall in Deutschland als so einschneidend wahrgenommen worden wie ich es erwartet hätte“, …

Jetzt lesen »