Start > News zu Razzia (Seite 4)

News zu Razzia

Großrazzia gegen islamistisches Netzwerk

Grossrazzia gegen islamistisches Netzwerk 310x205 - Großrazzia gegen islamistisches Netzwerk

In insgesamt neun Bundesländern hat die Polizei am frühen Mittwochmorgen im Rahmen einer Anti-Terror-Razzia circa 90 Objekte eines bundesweit agierenden islamistischen Netzwerks durchsucht. Das teilte des Bundesinnenministerium mit. Grundlage sei ein vereinsrechtliches Ermittlungsverfahren. Maßnahmen fanden in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein statt. An …

Jetzt lesen »

Anti-Terror-Einsatz in NRW: Mutmaßliche Islamisten freigelassen

Anti Terror Einsatz in NRW Mutmaßliche Islamisten freigelassen 310x205 - Anti-Terror-Einsatz in NRW: Mutmaßliche Islamisten freigelassen

Die zehn mutmaßlichen Islamisten, die bei dem Anti-Terror-Einsatz in Nordrhein-Westfalen und in Süddeutschland festgenommen wurden, sind inzwischen wieder freigelassen worden. Dass kein Haftbefehl beantragt worden sei, bedeute, dass kein dringender Tatverdacht bestehe, teilte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf am Samstag mit. Die Ermittlungen gegen die Gruppe würden jedoch fortgesetzt, so …

Jetzt lesen »

Iraker: Gleich mehrere Terroranschläge geplant?

Iraker Gleich mehrere Terroranschläge geplant 1553912083 1 310x205 - Iraker: Gleich mehrere Terroranschläge geplant?

Schön entspannt in einem Wiener Gemeindebau soll der am Montag bei einer Razzia festgenommene Iraker Pläne für gleich vier Terroranschläge geschmiedet haben. Entgegen seiner Behauptungen soll er kein Einzeltäter sondern Mitglied einer Terrorzelle sein.

Jetzt lesen »

Terror-Razzia Kickl: Wiener war Teil einer Terror-Zelle

Terror Razzia Kickl Wiener war Teil einer Terror Zelle 1553912133 1 310x205 - Terror-Razzia Kickl: Wiener war Teil einer Terror-Zelle

Der am Montag bei einer Razzia in diesem Gemeindebau festgenommene Qaeser A. soll Mitglied einer Terrorzelle gewesen sein, ist sich FPÖ-Innenminister Herbert Kickl heute sicher. DNA-Spuren auf zwei Drohbriefen, die in der Nähe der Tatorte gefunden worden sind, bringen die Ermittler auf die Spur von Qaeser A. in Wien. Auch …

Jetzt lesen »

Nahles kritisiert „handfeste Ausbeutung“ in Zustellbranche

Nahles kritisiert handfeste Ausbeutung in Zustellbranche 310x205 - Nahles kritisiert "handfeste Ausbeutung" in Zustellbranche

In der Koalition zeichnet sich ein neuer Streit ab: Trotz des Protests aus der Union will SPD-Chefin Andrea Nahles Paketdienstleister stärker in die Verantwortung nehmen, wenn Angestellte bei Subunternehmen um die Sozialversicherungsbeiträge gebracht werden. "Auch wenn ein Paketdienst Subunternehmen beauftragt, bleibt es verantwortlich dafür, dass Gesetze und Arbeitnehmerrechte auch eingehalten …

Jetzt lesen »

CDU-Arbeitnehmerflügel klagt über Dumpinglöhne bei Paketdiensten

CDU Arbeitnehmerfluegel klagt ueber Dumpingloehne bei Paketdiensten 310x205 - CDU-Arbeitnehmerflügel klagt über Dumpinglöhne bei Paketdiensten

Der CDU-Arbeitnehmerflügel will mit neuen Haftungsregeln gegen Dumpinglöhne für Paketlieferanten vorgehen. Der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der Unionsfraktion, Uwe Schummer (CDU), sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland": "Für einen fairen Wettbewerb und faire Arbeitsbedingungen ist eine Nachunternehmerhaftung der entscheidende Schritt." Die Auftraggeber würden auf diese Weise mit in die Pflicht genommen, faire Arbeitsbedingungen …

Jetzt lesen »

Mehrere Festnahmen bei Razzia in Köln

Mehrere Festnahmen bei Razzia in Köln 310x205 - Mehrere Festnahmen bei Razzia in Köln

Bei einer Großrazzia in Köln sind in der Nacht zu Sonntag zwei Personen festgenommen worden. Außerdem wurden 13 Ermittlungsverfahren eingeleitet, darunter zehn wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, teilte die Kölner Polizei am Sonntag mit. Insgesamt kontrollierten die Einsatzkräfte seit Samstagabend 241 Personen und 71 Fahrzeuge. 160 Fahnder waren im Einsatz, …

Jetzt lesen »

Hackerangriff: Zeuge schon länger im Visier der Sicherheitsbehörden

Opposition kritisiert verspätete Information 310x205 - Hackerangriff: Zeuge schon länger im Visier der Sicherheitsbehörden

Der 19-jährige Heilbronner, dessen Wohnung am Sonntag im Zuge des Datenraub-Skandals durchsucht wurde, ist offenbar seit mindestens vier Wochen im Visier der deutschen Sicherheitsbehörden. Das berichtet die "Heilbronner Stimme". Auf seinem Twitter-Konto am Montagmorgen hieß es demnach in einem Tweet, der weniger später gelöscht wurde: "Ich werde höchstwahrscheinlich bereits seit …

Jetzt lesen »

Innenstaatssekretär: Breitscheidplatz-Anschlag war eine Zäsur

Innenstaatssekretär Breitscheidplatz Anschlag war eine Zäsur 310x205 - Innenstaatssekretär: Breitscheidplatz-Anschlag war eine Zäsur

Zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt sieht Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) Deutschland besser gegen Bedrohungen gewappnet. "Der Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz vor zwei Jahren war eine Zäsur, da Deutschland erstmals islamistischen Terror von einer unbekannten Dimension erlebte. Auch deshalb haben wir dem islamistisch motivierten Terror mit …

Jetzt lesen »