RBB

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg ist die Landesrundfunkanstalt für die Länder Berlin und Brandenburg. Der Sitz ist in Berlin und Potsdam. Der RBB entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion des Senders Freies Berlin und des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland und hat die Rechtsform einer Anstalt des öffentlichen Rechts. Die Sendeanstalt unterhält neben den beiden Hauptfunkhäusern in Potsdam und Berlin noch Studios in Cottbus und Frankfurt sowie Regionalbüros in Perleberg und Prenzlau. Des Weiteren betreibt sie in Potsdam das Play-Out-Center der ARD, ein Sendezentrum für die Programme im ARD Digital-Bouquet. Der RBB ist gemeinsam mit dem WDR federführend für das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. Alle fünf Jahre wechselt die Zuständigkeit für das ARD-Studio Warschau zwischen dem RBB und dem WDR, in der Periode von 2009 bis 2014 liegt sie beim WDR.
Deutschland

Brandenburgs Ministerpräsident verteidigt Corona-Milliardenpaket

Der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat das milliardenschwere Hilfspaket verteidigt, welches der Brandenburger Landtag beschließen will, um die Folgen…

Weiterlesen »
News

Kalayci: Dauer der Corona-Einschränkungen von RKI-Analyse abhängig

Wie lange das öffentliche Leben in Berlin wegen der Corona-Krise eingeschränkt bleibt, ist nach Angaben der Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci…

Weiterlesen »
Deutschland

Brandenburgs Wirtschaftsminister ruft Arbeitgeber zu Toleranz auf

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) hat an die Arbeitgeber appelliert, Toleranz und Flexibilität walten zu lassen. Im RBB-Inforadio sprach er…

Weiterlesen »
Berlin

Berliner Corona-Klinik soll schnellstmöglich bezugsfertig sein

Das Corona-Krankenhaus auf dem Berliner Messegelände mit tausend Betten soll so schnell wie möglich bezugsfertig sein. „Wir haben einen Bereich…

Weiterlesen »
Berlin

GdP wirft Berliner Polizei mangelnde Kommunikation vor

Die Gewerkschaft der Polizei in Berlin hat der Behördenleitung mangelnde Kommunikation im Zusammenhang mit dem Coronavirus vorgeworfen. Es gebe noch…

Weiterlesen »
Deutschland

Baerbock verlangt Lösungen für Geflüchtete aus Syrien

Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert eine Lösung für den Umgang mit Geflüchteten aus Syrien. „Es können sich die Staaten zusammentun, die…

Weiterlesen »
Berlin

Berlins Innensenator sieht Polizei für Corona-Krise gerüstet

Der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) sieht die Polizei ausreichend für Einsätze im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie gerüstet. Die Polizei…

Weiterlesen »
Berlin

Berlins Bildungssenatorin: MSA-Prüfungen werden verschoben

In Berlin werden wegen der Ausbreitung des Coronavirus die laufenden Prüfungen für den Mittleren Schulabschluss (MSA) ausgesetzt. Berlins Bildungssenatorin Sandra…

Weiterlesen »
Berlin

CDU kritisiert Corona-Krisenmanagement des Berliner Senats

Die CDU hat das Coronavirus-Krisenmanagement des Berliner Senats scharf kritisiert. Es brauche eine einheitliche Regelung für Absagen von Veranstaltungen in…

Weiterlesen »
Berlin

Kulturrat: Auch private Großveranstaltungen in Berlin absagen

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, Olaf Zimmermann, fordert, auch private Großveranstaltungen in Berlin wegen der Coronavirus-Gefahr abzusagen. Die Entscheidung von…

Weiterlesen »
Deutschland

Bis zu 5.000 Menschen in Brandenburg wegen Coronavirus-Verdacht isoliert

Wegen eines Coronavirus-Verdachts in Neustadt (Dosse) in Brandenburg befinden sich rund 5.000 Menschen in häuslicher Quarantäne. Betroffen seien auch Angehörige…

Weiterlesen »
Back to top button
Close