Start > News zu RBS

News zu RBS

Die Royal Bank of Scotland ist ein weltweit agierendes Kreditinstitut mit Sitz in Edinburgh. Sie war im Jahr 2007 im Hinblick auf die Marktkapitalisierung das größte Finanzinstitut Schottlands, das zweitgrößte Großbritanniens, das drittgrößte Europas und das zehntgrößte der Welt. Vorstandsvorsitzender ist seit Oktober 2013 Ross McEwan, Aufsichtsratsvorsitzender ist seit Anfang 2009 Sir Philip Hampton. Nach massiven Verlusten ab 2008 und Finanzhilfen der Regierung im Umfang von 45 Mrd. Pfund hält der britische Staat inzwischen 84 Prozent der RBS-Anteile.
Die Royal Bank of Scotland ist nicht zu verwechseln mit der Bank of Scotland.
Die Bank ist eine der 28 Großbanken, die vom Financial Stability Board als „systemically important financial institution“ eingestuft wurden. Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital.

Die verdrängte Krise, Marktkommentar von Dietegen Müller

Seit Anfang Januar haben sich, gemessen am StoxxEurope 600 Banks, im europäischen Banksektor rund 385 Mrd. Euro oder fast ein Drittel der Marktkapitalisierung verflüchtigt. Der Börsenwert aller Indexmitglieder liegt um über die Hälfte unter dem vor der Finanzkrise 2006 erreichten Wert. Laut Bloomberg werden die Indexmitglieder im Durchschnitt zu einem …

Jetzt lesen »

Zahltag, Kommentar zum Devisenskandal von Bernd Neubacher

Banken4

Frankfurt – Sind Manipulationen am Devisenmarkt durch eine Handvoll Banken mit Bußen von insgesamt 4,3 Mrd. Dollar angemessen geahndet? Zieht man das Vorsteuerergebnis von Bank of America, Citigroup, HSBC, J.P.Morgan, RBS und UBS 2013 heran, nimmt sich der Betrag mit 6% des kumulierten Bruttogewinns weniger als generalpräventiv wirkende Strafe aus, …

Jetzt lesen »

Warnschuss für Europäer, Kommentar zum Fed-Stresstest von Sebastian Schmid

Frankfurt – Erstmals haben mit den amerikanischen Töchtern von BBVA, HSBC, Royal Bank of Scotland (RBS) und Banco Santander vier europäische Kreditinstitute den Stresstest der Federal Reserve durchlaufen. Was nach dem ersten Durchgang vergangene Woche noch nach einer soliden Vorstellung aussah – alle vier hatten locker bestanden -, entpuppte sich …

Jetzt lesen »

Hilton Worldwide gibt Emissionspreis für Börsengang bekannt

McLean – Hilton Worldwide Holdings Inc. („Hilton Worldwide“) gab heute den Emissionspreis für seinen Börsengang bekannt, bei dem 117.640.624 Stammaktien zum Preis von 20,00 US-Dollar je Aktie öffentlich zum Verkauf angeboten werden. Hilton Worldwide selbst bietet 64.102.564 Stammaktien zum Verkauf an und ein verkaufender Aktionär bietet weitere 53.538.060 Stammaktien an. …

Jetzt lesen »

BTIG erweitert seine Präsenz in Europa

London – BTIG Limited, das europäische Tochterunternehmen der auf institutionelle Handels- und Brokerdienste spezialisierten globalen Finanzdienstleistungsgesellschaft BTIG, verstärkt ihre Londoner Geschäftsstelle mit der Einstellung von zwei erfahrenen Handelsfachkräften: Margie Sadleir und Daniel Muller. „Aufbauend auf unseren Neueinstellungen im Jahr 2012 werden uns diese beiden neuen Mitarbeiter in London helfen, unsere …

Jetzt lesen »

RBS setzt Open Payment Framework von Clear2Pay für SEPA in Europa ein

BRÜSSEL & AMSTERDAM – Clear2Pay, internationaler Technologieanbieter für Zahlungslösungen der nächsten Generation für Finanzinstitute, Clearing- und Abrechnungsfirmen und -gesellschaften, gibt bekannt, dass die Royal Bank of Scotland (RBS) sich für sein Open Payment Framework (OPF) als Technologie der Wahl entschieden hat, um sein zentrales Zahlungssystem für SEPA zu betreiben. Dazu …

Jetzt lesen »

Amphora stößt mit Erwerb der Affinity-ETRM-Suite in die Bereiche Gas und Strom vor

ZUG, Schweiz, und SINGAPUR und HOUSTON, Business Wire – Amphora, Inc., der Entwickler des Jahres 2011 für ETRM-Software (Energiehandels- und Risikomanagementsystem), hat bekannt gegeben, dass es sein Produktportfolio um die Affinity-Gas-und-Strom-ETRM-Suite erweitern wird. „Hiermit wird Amphoras Angebot an die Kunden erheblich erweitert“ Die Affinity-Suite, die Amphora von Société Générale erworben …

Jetzt lesen »

Bericht: Inflationsrate wird in der Euro-Zone bis 2013 sinken

Foto: Europaflagge, dts Nachrichtenagentur Düsseldorf – Die Inflationsrate in der Euro-Zone wird nach dem Rückgang von 3,0 auf 2,8 Prozent im Dezember im Laufe des Jahres 2012 weiter sinken. Das zeigt der „Handelsblatt“-RBS Inflation Live Index an, den die Ökonomen des Bankhauses RBS für das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) berechneten. Er sagt …

Jetzt lesen »