Start > News zu Reaktion

News zu Reaktion

Gabriel sieht Merkel als „herausragende Persönlichkeit“

Gabriel sieht Merkel als herausragende Persoenlichkeit 310x205 - Gabriel sieht Merkel als "herausragende Persönlichkeit"

Der frühere SPD-Vorsitzende und langjährige Merkel-Kritiker Sigmar Gabriel hat Angela Merkel zu ihrem 65. Geburtstag als eine "herausragende" Kanzlerin für Deutschland gewürdigt, die sich von einem christlichen Kompass leiten lasse. Deutschland könne sich glücklich schätzen, "eine herausragende Persönlichkeit im Kanzleramt zu haben", schreibt Gabriel in einem Beitrag für den "Tagesspiegel" …

Jetzt lesen »

DAX im Plus – Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu

DAX im Plus Deutsche Bank Aktie legt stark zu 310x205 - DAX im Plus - Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.430,97 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,35 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere der Deutschen Bank mit starken Kursgewinnen von über vier Prozent im Plus, gefolgt …

Jetzt lesen »

JU verlangt „kompletten Neustart“ der CDU-Kommunikation

JU verlangt kompletten Neustart der CDU Kommunikation 310x205 - JU verlangt "kompletten Neustart" der CDU-Kommunikation

Angesichts der misslungenen Reaktion der CDU auf die Kritik des YouTubers Rezo setzt die Junge Union (JU) jetzt Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer unter Druck. "Es muss nun eine übergeordnete Kommunikationsstrategie entwickelt werden, ein offenes Eingeständnis für Fehler geben und ein kompletter Neustart für die Kommunikation der CDU Deutschlands gelingen", heißt es …

Jetzt lesen »

CO2-Bepreisung: SPD-Fraktionsvize Miersch kritisiert Altmaier

CO2 Bepreisung SPD Fraktionsvize Miersch kritisiert Altmaier 310x205 - CO2-Bepreisung: SPD-Fraktionsvize Miersch kritisiert Altmaier

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich mit Kritik an Überlegungen des Umweltministeriums zur Bepreisung von CO2 den Zorn der SPD zugezogen. "Die Reaktion des Bundeswirtschaftsministers ist typisch: Ablehnen, ohne auch nur ansatzweise selbst zu liefern", sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). "So wird …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren Personal-Umbau im Justizministerium

Gruene kritisieren Personal Umbau im Justizministerium 310x205 - Grüne kritisieren Personal-Umbau im Justizministerium

Die rechtspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Katja Keul, hat die personellen Veränderungen in der Führungsetage des Bundesjustizministeriums durch die neue Ministerin Christine Lambrecht (SPD) kritisiert. "Es ist schon erstaunlich, mit welcher Verve die neue Ministerin die Personalentscheidungen ihrer eigenen Parteigenossen rückabwickelt", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Es bleibt zu hoffen, …

Jetzt lesen »

Bedrohte Kommunalpolitiker rufen Bürger zu Rückhalt auf

Mordfall Luebcke Polizeigewerkschaftschef befuerchtet Nachahmungen 310x205 - Bedrohte Kommunalpolitiker rufen Bürger zu Rückhalt auf

Kommunalpolitiker und Vertreter der Zivilgesellschaft wünschen sich angesichts von Morddrohungen und Beleidigungen stärkeren Rückhalt der Bürger bei der Verteidigung der Demokratie. "Was passiert, wenn aufgrund massiver Beschimpfungen und Drohungen sich niemand mehr zur Wahl stellt? Dann haben wir keine lebendige Demokratie mehr", sagte der Präsident des Deutschen Städtetages und Leipziger …

Jetzt lesen »

Ifo-Chef begrüßt Einigung auf Lagarde als EZB-Präsidentin

Ifo Chef begruesst Einigung auf Lagarde als EZB Praesidentin 310x205 - Ifo-Chef begrüßt Einigung auf Lagarde als EZB-Präsidentin

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, begrüßt die Berufung von Christine Lagarde an die Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB). Lagarde sei "eine sehr gute Besetzung für die Position der EZB-Präsidentschaft", sagte Fuest der "Welt". Sie sei sicherlich in der Lage, die unterschiedlichen nationalen Interessen und Perspektiven in der Währungsunion …

Jetzt lesen »

Auswertung von Millionen Steuerdaten beginnt

Auswertung von Millionen Steuerdaten beginnt 310x205 - Auswertung von Millionen Steuerdaten beginnt

Anfang Juli beginnen die Finanzbehörden mit der Auswertung von Millionen Daten zu den Auslandskonten deutscher Steuerbürger. Laut eines Berichts der "Welt am Sonntag" ist die Software fertig, um die von anderen Staaten im Rahmen des automatischen Informationsaustauschs erhaltenen Daten den richtigen Personen zuzuordnen. Demnach sind in den vergangenen Jahren mehr …

Jetzt lesen »