Start > News zu Reeder

News zu Reeder

Knapp 50 Prozent des Seegüterumschlags durch „Billigflaggen“

48,9 Prozent aller Güter, die 2017 in deutschen Seehäfen ein- oder ausgeladen wurden, sind mit Schiffen unter einer sogenannten „Billigflagge“ befördert worden. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Unter „Billigflaggen“ sind die Flaggen solcher Staaten zu verstehen, in denen sich ausländische Reeder oder Reedereien registrieren lassen, um …

Jetzt lesen »

Umweltministerin Hendricks fordert Energiewende auf See

Um „Dreckschleudern“ auf See zu stoppen, will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) den erneuerbaren Energien auch auf Schiffen zum Durchbruch verhelfen. „Langfristig sind strombasierte Kraftstoffe im Seeverkehr nötig, und zwar auf Basis erneuerbarer Energien“, sagte Hendricks der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Diese Option greife auch der Klimaschutzplan 2050 auf, den das …

Jetzt lesen »

Regierungsbericht: Deutsche Handelsflotte um 20 Prozent geschrumpft

Die deutsche Handelsflotte ist nach Angaben der Bundesregierung innerhalb von dreieinhalb Jahren um rund 20 Prozent geschrumpft. Zugleich fährt nur noch jedes achte Schiff der Flotte auch unter deutscher Flagge, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf einen neuen Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Flaggenrechtsgesetzes. Hatten deutsche …

Jetzt lesen »

Schifffahrt im digitalen Umbruch

Containerschiff

Deutsche Reeder haben in den letzten Jahren 17 Prozent ihrer Flotte verloren, wobei das Kapital vieler Anleger verloren ging. Für die Zukunft sieht Johns dagegen großes Potenzial, das sich durch die Digitalisierung in der Schifffahrt ergäbe und das deutsche Reedereien für sich nutzen sollten. Die Autoindustrie mache es bereits vor. …

Jetzt lesen »

NRW-Finanzminister: Steuerrabatt für Reeder ist „Sündenfall“

dts_image_10069_bbbtjackkr_2171_701_526.jpg

Mit harschen Worten kritisiert der nordrhein-westfälische Finanz­minister Norbert Walter-Borjans (SPD) seinen Parteifreund Olaf Scholz, weil dieser dafür gesorgt hatte, dass deutsche Reeder seit Jahresbeginn keine Lohnsteuer mehr für ihre Seeleute abführen müssen: „Ich halte die Regelung für die deutschen Reeder für einen Sündenfall“, sagte NRW-Finanzminister Walter-Borjans gegenüber dem Nachrichtenmagazin „Focus“. …

Jetzt lesen »

Bericht: Fluglinien und Reeder machen Geschäft mit Flüchtlingen

Von Januar bis August 2015 gab es an den EU-Außengrenzen 506.000 unerlaubte Grenzübertritte. Das sind fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Im August war es mit 156.000 illegalen Grenzübertritten sogar ein neuer Höchstwert. Das geht aus dem in der „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe) veröffentlichten Lagebericht zur Flüchtlingskrise, dem „Gasim“-Report, hervor. Der …

Jetzt lesen »

Russlandkrise bremst Geschäfte im Hamburger Hafen

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) steigerte ihr Betriebsergebnis (EBIT) um 1,5 Prozent auf 82,6 Mio. €. Die Umsatzerlöse gingen um 1,8 Prozent auf 585,1 Mio. € zurück. Die Containertransporte der Intermodalgesellschaften legten gegenüber dem Vorjahreshalbjahr um 3,2 Prozent auf 654 Tsd. Standardcontainer (TEU) zu. Der Containerumschlag der Terminals in Hamburg und Odessa sank um 10,0 Prozent auf …

Jetzt lesen »

Athens Wirtschaftsminister: Kein Wille zu Verhandlungen bei Geldgebern

dts_image_7633_scaeqtebip_2171_445_3344

Der griechische Minister für Wirtschaft , Infrastruktur, Schifffahrt und Tourismus , Giorgos Stathakis, sieht keinen Willen zu Verhandlungen bei den Geldgebern Griechenlands. Das sagte er im Interview mit der „Süddeutsche.de“. Viele der Bereiche, für die Stathakis zuständig ist, sind von den Reformforderungen der Gläubiger betroffen. Er hält die Forderungen für …

Jetzt lesen »

Kreuzfahrtreeder setzen auf europäische Werften

Mit Urlaubern fahren Kreuzfahrtschiffe um die ganze Welt, beim Kauf der Schiffe konzentrieren sich Reeder – anders als die Besteller von Containerschiffen – auf europäische Werften. „Der Kreuzfahrtschiffbau bleibt in Europa „, sagte Michael Zengerle, Vizepräsident des Kreuzfahrtverbands CLIA Deutschland und Deutschland-Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten im Gespräch mit der F.A.Z. …

Jetzt lesen »