Start > News zu Reimund Neugebauer

News zu Reimund Neugebauer

Reimund Neugebauer ist ein deutscher Ingenieur und Hochschullehrer, der im Wissenschaftsfeld der Produktionstechnik tätig ist. Seit dem 1. Oktober 2012 amtiert er als 10. Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft.

Fraunhofer-Präsident sieht Nachholbedarf bei Künstlicher Intelligenz

Fraunhofer-Präsident Reimund Neugebauer sieht in Deutschland Handlungsbedarf im Zukunftsfeld der Künstlichen Intelligenz. Bei der Sensorik sowie dem Sammeln und Speichern von Daten sei man gut vorne mit dabei, sagte Neugebauer zum Start der Computermesse Cebit dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Doch bei der Auswertung – bei der Erzeugung von Algorithmen durch Algorithmen …

Jetzt lesen »

Fraunhofer-Chef drängt Autoindustrie zu Aufbau eigener Batterieproduktion

Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung, drängt die Automobilindustrie zum Aufbau einer eigenen Batterieproduktion. „Deutschland ist die geborene Nation für Elektromobilität“, sagte Neugebauer in einem mit dem „Manager Magazin“ (Erscheinungstermin: 22. Juli). Deswegen müssten die Autohersteller rasch eine eigene Batteriefertigung hochziehen: „Wir dürfen eine systemrelevante Schlüsselindustrie …

Jetzt lesen »

Fraunhofer: Sicherer Datenraum für Industrie 4.0 ist geöffnet

Große deutsche Konzerne haben unter Federführung der Fraunhofer-Gesellschaft den geplanten sicheren Datenraum für die Industrie gestartet. „Die Technologie für die Industrie 4.0, die wir gerade vorbereiten, bietet ein Maximum an Sicherheit“, versprach Fraunhofer-Präsident Reimund Neugebauer im Gespräch mit dem „Handelsblatt“. Mit Hilfe des „Industrial Data Space“ sollen Unternehmen zum Beispiel …

Jetzt lesen »

Fraunhofer-Gesellschaft expandiert stark im Ausland

Berlin – Die Fraunhofer-Gesellschaft (FhG), Europas größte Einrichtung für Angewandte Forschung, will ihr Wachstumstempo im Ausland erhöhen. Das kündigte der designierte Präsident Reimund Neugebauer im „Manager Magazin“ an. „Das Auslandsgeschäft“ solle der FhG jährlich „bald zusätzliche 200 Millionen Euro einbringen“ – und damit verdoppelt werden. Zum Ankurbeln der Erlöse aus …

Jetzt lesen »