Start > News zu Reisende (Seite 9)

News zu Reisende

USA: Richter stoppt Ausweisung von Muslimen mit gültigen Visa

usa richter stoppt ausweisung von muslimen mit gueltigen visa 310x205 - USA: Richter stoppt Ausweisung von Muslimen mit gültigen Visa

Ein Gericht in New York hat die Ausweisung von Muslimen mit gültigen Visa aus den Vereinigten Staaten vorläufig gestoppt. Der neue US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag per Dekret Menschen aus sieben mehrheitlich muslimisch geprägten Ländern die Einreise in die USA verboten, auch wenn diese über Green Cards oder andere …

Jetzt lesen »

EU-Kommission: Belgien darf Zug-Reisende kontrollieren

eu kommission belgien darf zug reisende kontrollieren 310x205 - EU-Kommission: Belgien darf Zug-Reisende kontrollieren

Die EU-Kommission lässt Belgien mit seinen Plänen gewähren, künftig die Personalien von Reisenden in internationalen Zügen aufzunehmen. "Das ist ein legitimes Anliegen", sagte der für Sicherheitsfragen zuständige EU-Kommissar Julian King bei der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe in Kloster Seeon, berichtet das Nachrichten-Magazin "Spiegel". Allerdings ließ King laut Teilnehmern Zweifel erkennen, ob …

Jetzt lesen »

Innenminister beschließen Maßnahmen gegen Eigentumskriminalität

Innenminister beschließen Maßnahmen gegen Eigentumskriminalität 310x205 - Innenminister beschließen Maßnahmen gegen Eigentumskriminalität

Die Innenminister der Niederlande, Belgiens, Deutschlands sowie der Länder Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen haben am Montag die "Aachener Erklärung" unterzeichnet: Damit werden "acht Maßnahmenpakete zur besseren Bekämpfung der grenzüberschreitenden Eigentumskriminalität und insbesondere des Wohnungseinbruchdiebstahls vereinbart", teilte das Bundesinnenministerium am Montag mit. Zu den vereinbarten Maßnahmen gehören unter anderem ein "intensivierter …

Jetzt lesen »

US-Regierung evakuiert Diplomatenfamilien aus Istanbul

US Regierung evakuiert Diplomatenfamilien aus Istanbul 310x205 - US-Regierung evakuiert Diplomatenfamilien aus Istanbul

Die US-Regierung hat die Abreise der Familien von US-Diplomaten aus dem Konsulat in Istanbul angeordnet. Es gebe "aggressive Bemühungen" extremistischer Gruppierungen, US-Bürger anzugreifen. Das Konsulat solle jedoch zunächst geöffnet bleiben, zudem gelte die Evakuierung nur für Istanbul. Zugleich bekräftigte das US-Außenministerium die Reisewarnung für das Land. Von Reisen in den …

Jetzt lesen »

Bahn arbeitet an neuem Preissystem

Bahn arbeitet an neuem Preissystem 310x205 - Bahn arbeitet an neuem Preissystem

Die Bahn arbeitet an einem neuen Preissystem. "Die Zeit der großen Preiserhöhungen ist vorbei", sagte Bahnchef Rüdiger Grube dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Das Unternehmen müsse berücksichtigen, dass "unsere Kunden heute deutlich preissensibler als früher sind". Die Bahn will deshalb ihre Preise teilweise der Nachfrage anpassen. "Wir arbeiten daran, eine gleichmäßigere Auslastung …

Jetzt lesen »

Deutsche Wirtschaft fürchtet Schäden durch schärferes Reiserecht

Deutsche Wirtschaft fürchtet Schäden durch schärferes Reiserecht 310x205 - Deutsche Wirtschaft fürchtet Schäden durch schärferes Reiserecht

Die deutsche Wirtschaft fürchtet einen massiven Schaden für die Reisebranche, sollte die Bundesregierung das Reiserecht wie geplant deutlich verschärfen. "Sollte es bei der bestehenden Regelung bleiben, ist die Vermittlung von Einzelleistungen in stationären Reisebüros kaum noch möglich. Damit wäre die Zukunft von zahlreichen kleinen und mittelständischen Reisebüros sowie der damit …

Jetzt lesen »

Die Willkommenskultur ist gescheitert (Teil 1)

gestrandet 310x205 - Die Willkommenskultur ist gescheitert (Teil 1)

Deutschland im September 2015: Menschen stehen mit Transparenten und Stofftieren an Bahnsteigen, um Flüchtlinge in Deutschland willkommen zu heißen. Sie klaschten, als die Hilfesuchenden aus den Zügen steigen. „Refugees welcome“ wird zum geflügelten Wort. Schlagzeilen über fremdenfeindliche Übergriffe sind verschwunden, plötzlich nimmt die Welt ein anderes Deutschland wahr: Ein Land …

Jetzt lesen »

Bahn will 500 Millionen Euro in Sicherheit investieren

Bahn will 500 Millionen Euro in Sicherheit investieren 310x205 - Bahn will 500 Millionen Euro in Sicherheit investieren

Die Deutsche Bahn rüstet auf und will Züge und Bahnhöfe noch sicherer machen. "Wir planen in den nächsten drei Jahren mehr als eine halbe Milliarde Euro für die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter aufzubringen", sagte Ronald Pofalla, im Bahn-Vorstand für die Sicherheit verantwortlich, der "Bild am Sonntag". "Unser Ausbauprogramm zur …

Jetzt lesen »

Gescheiterter Staatsstreich in der Türkei: Mindestens 60 Tote

Gescheiterter Staatsstreich in der Türkei Mindestens 60 Tote 310x205 - Gescheiterter Staatsstreich in der Türkei: Mindestens 60 Tote

Bei einem Staatsstreich durch Teile des Militärs sind in der Nacht in der Türkei mindestens 60 Menschen getötet worden. Die Lage ist nach Angaben der Regierung wieder unter Kontrolle. In Ankara und Istanbul spielten sich teils dramatische Szenen ab: Putschende Soldaten übernahmen die Kontrolle über TV-Stationen, Panzer blockierten wichtige Bosporus-Brücken, …

Jetzt lesen »

Polen führt vorübergehend Grenzkontrollen ein

Polen führt vorübergehend Grenzkontrollen ein 310x205 - Polen führt vorübergehend Grenzkontrollen ein

Polen führt vorübergehend wieder Passkontrollen an seinen Landesgrenzen ein. Grund sind der NATO-Gipfel in Warschau und der Besuch des Papstes beim katholischen Weltjugendtag in Krakau. Die Maßnahme ist zunächst bis zum 2. August befristet. Kontrollen werden stichprobenartig erfolgen. Damit müssen auch deutsche Reisende an deutsch-polnischen Grenzübergängen Reisedokumente wie Ausweise oder …

Jetzt lesen »

TUI-Chef Fritz Joussen glaubt weiterhin an Türkei als Urlaubsland

TUI Chef Fritz Joussen glaubt weiterhin an Türkei als Urlaubsland 310x205 - TUI-Chef Fritz Joussen glaubt weiterhin an Türkei als Urlaubsland

Der Chef von Europas größtem Reisekonzern TUI, Fritz Joussen, hält nach den Anschlägen von Istanbul weiterhin an der Türkei als Urlaubs- und Reiseland fest. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte er, "was passiert ist, ist sehr, sehr traurig". Aber vor Terror gebe es "leider nirgendwo auf der Welt hundertprozentigen Schutz". Für Reisende …

Jetzt lesen »