Tag Archives: Reiseverkehr

Hohe Inflation prägt Konsumausgaben der privaten Haushalte

Die privaten Haushalte in Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich mehr für Konsumgüter ausgegeben. Die Konsumausgaben stiegen im Inland nominal um 10,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, preisbereinigt um 3,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Differenz zwischen den beiden Ergebnissen spiegele die hohen Preissteigerungen für Privathaushalte wider. Die Verbraucherpreise erhöhten sich im Jahresdurchschnitt 2022 um …

Jetzt lesen »

Massiver Anstieg bei Beschwerden über Airlines und Bahn

Beschwerden von Verbrauchern über Fluggesellschaften und die Deutsche Bahn haben 2022 massiv zugenommen. Das geht aus dem Jahresbericht der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) hervor, über den das „Handelsblatt“ berichtet. Im vergangenen Jahr gingen demnach 30.307 Schlichtungsanträge von Reisenden ein. Das sind nahezu doppelt so viele wie 2021 (15.674 Anträge), als der Reiseverkehr aufgrund der Coronakrise noch stark eingeschränkt …

Jetzt lesen »

Streit über Verlängerung der Corona-Testpflicht an Grenzen

Seit Einführung der Corona-Testpflicht bei der Einreise nach Deutschland zum 1. August wurden 2.820.972 Personen auf deren Einhaltung kontrolliert. Bis zum 7. September wurden dabei 3.727 Verstöße festgestellt, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf die Bundespolizei. Mit 3.051 festgestellten Verstößen wurde das Gros fehlender Nachweise an den Grenzen zu Österreich und Tschechien ermittelt. Bei Einreisen aus Österreich per …

Jetzt lesen »

GDL-Chef Weselsky kündigt neuen Streik bei der Bahn an

Millionen Pendler und Reisende werden in Kürze von einem erneuten tagelangen Stillstand im deutschen Schienenverkehr getroffen. „Wir werden die Streiks ausweiten“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwochausgabe). Die Deutsche Bahn könne das nur noch mit einem raschen neuen Tarifangebot verhindern. Der Chef der Lokführergewerkschaft geht davon allerdings nicht aus. „Ich erwarte nicht, dass sich die Manager auf den …

Jetzt lesen »

Sassoli: 70 Prozent der erwachsenen Europäer bis Mitte Juli geimpft

EU-Parlamentspräsident David Sassoli rechnet mit raschen Fortschritte bei den Corona-Impfungen in Europa. „Inzwischen wurden mehr als 237 Millionen Dosen zugelassener Impfstoffe in ganz Europa ausgeliefert“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Die Einführung beschleunigt sich weiter, und die Mitgliedstaaten sind auf dem besten Weg, bis Mitte Juli mindestens 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung geimpft zu haben.“ Die EU-Strategie halte, …

Jetzt lesen »

Deutsche Wirtschaft verlangt Aufhebung von Reisebeschränkungen

Die Deutsche Wirtschaft fordert die zügige Aufhebung von Reisebeschränkungen mit Drittstaaten. Eine entsprechende Empfehlung des Europäischen Rates müsse rasch umgesetzt werden, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung mehrerer Spitzenverbände, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Einige EU-Staaten hätten demnach bereits mit der Umsetzung des Beschlusses begonnen, Deutschland dürfe im Reiseverkehr nicht hinterherhinken. Die Bundesrepublik drohe im Reiseverkehr zurückzufallen: Die hiesigen Flugpläne …

Jetzt lesen »

Günther rechnet mit Tourismus in Schleswig-Holstein über Ostern

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sieht Chancen dafür, dass die Hotels in Schleswig-Holstein über Ostern geöffnet haben. „Wenn sich die Situation nicht dramatisch verändert, gehe ich davon aus, dass wir Hotels in Schleswig-Holstein über Ostern öffnen“, sagte Günther der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). „Warum sollen die Menschen an Ostern nicht in Hotels und Ferienwohnungen sein können – unter der Voraussetzung eines …

Jetzt lesen »

Bund plant Sonderrechte für Geimpfte bei Einreise aus Risikogebiet

Die Bundesregierung plant bei der Einreise nach Deutschland aus Risikogebieten Sonderrechte für Menschen mit einer Corona-Impfung. In der neuen Musterverordnung zur Test- und Quarantänepflicht im Reiseverkehr, über die das „Handelsblatt“ (Montagausgabe) berichtet, werden Ausnahmen bei einer Immunität gegen das Virus aufgeführt. Der gemeinsame Krisenstab von Bundesinnen- und Bundesgesundheitsministerium hatte die Verordnung auf Grundlage des Bund-Länder-Beschlusses in dieser Woche erarbeitet und …

Jetzt lesen »

Spahn: Kostenfreie Corona-Tests schützen alle

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angekündigten freiwilligen, kostenlosen Corona-Tests für Reiserückkehrer sollen noch in dieser Woche in Kraft treten. „Wir müssen vermeiden, dass das Virus durch den Reiseverkehr unbemerkt nach Deutschland eingetragen wird. Darum kann sich jeder testen lassen, der nach Deutschland einreist“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Die Tests können laut Spahn durch die Gesundheitsämter, …

Jetzt lesen »

Lauterbach warnt vor freiem Reiseverkehr für Menschen aus Gütersloh

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat angesichts des schweren Corona-Ausbruchs bei dem Fleischfabrikanten Tönnies vor freiem Reiseverkehr für Menschen aus der Region Gütersloh gewarnt. „Ich bin sicher, dass deutlich mehr Menschen außerhalb der Mitarbeiterschaft inzwischen infiziert sind“, sagte Lauterbach der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). „Mit dem Start der Sommerferien in der kommenden Woche dürfen dann alle Menschen aus der betroffenen Region ohne Einschränkung …

Jetzt lesen »

Grenell: US-Einreise für Deutsche schnell wieder ermöglichen

Ex-US-Botschafter Richard Grenell hat angekündigt, dass Deutschland das erste Land sein soll, dessen Bürger wieder in die USA einreisen dürfen. Aktuell arbeite man hart daran, einen Reiseverkehr wieder zu ermöglichen, sagte Grenell der „Bild“. Man sollte das langsam angehen lassen. „Wir sollten das Terrain sondieren und alles tun, was wir können, um eine Art Testlauf zu haben.“ Man sollte zuerst …

Jetzt lesen »