Start > News zu Renten

News zu Renten

Abendnachrichten 05.12.2019

US-Demokraten machen Ernst: Das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump wird eingeleitet. +++ Renten-Wut in Frankreich: Ein Generalstreik legt das ganze Land lahm. +++ Immer mehr deutsche Arbeitnehmer halten wachsendem Stress im Job nicht mehr stand.

Jetzt lesen »

Umfrage: 64 Prozent der Deutschen wünschen sich GroKo-Fortbestand

Zwei Drittel der Deutschen (68 Prozent) sind mit der Arbeit der Bundesregierung aktuell weniger bzw. gar nicht zufrieden. Trotzdem wünscht sich eine Mehrheit der Deutschen, dass die Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD bis zum Ende der Legislaturperiode 2021 weiterarbeitet. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap von Montag bis …

Jetzt lesen »

Renten- oder Reha-Anträge werden immer öfter online gestellt

Renten- oder Reha-Anträge werden immer häufiger online gestellt. Das geht aus neuen Daten der Deutschen Rentenversicherung Bund hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben) berichten. Demnach wurde der Online-Service der Rentenversicherung 2012 von 115.000 Nutzern in Anspruch genommen. 2018 seien es bereits 576.000 gewesen. "Dies bedeutet in diesem …

Jetzt lesen »

NRW-SPD-Chef warnt vor überstürztem GroKo-Ausstieg

Führende SPD-Politiker in Nordrhein-Westfalen haben vor einem überstürzten Ausstieg aus der Großen Koalition gewarnt. "Ich rate zu Besonnenheit. Wir sollten den neuen Vorsitzenden keine unlösbaren Aufgaben im Hinblick auf die GroKo-Verhandlungen mit auf den Weg geben", sagte SPD-Landeschef Sebastian Hartmann der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Auch die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion …

Jetzt lesen »

Altmaier warnt SPD vor Abkehr von Schwarzer Null

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die designierte neue SPD-Führung vor einem Linksruck in der Finanzpolitik gewarnt. "Die Bundesregierung hat sich zur Schwarzen Null bekannt", sagte Altmaier dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Die Zusage, keine neuen Schulden zu machen, war eines der wichtigsten Versprechen der Union im Wahlkampf." Künftige Generationen dürften nicht zusätzlich …

Jetzt lesen »

Maschinensicherheit – eine wichtige Komponente der Arbeitssicherheit

Pro Tag starben 2018 durchschnittlich zwei Menschen in Deutschland auf der Arbeit – oder auf dem Weg dorthin. Es ist schnell daher gesagt, wenn jemand sein Geld unter schweren Bedingungen verdient. „Totarbeiten“ soll eigentlich nur eine Redewendung sein – aber sie ist traurige Realität. Entsprechende Schutz- und Präventionsmaßnahmen sorgen für …

Jetzt lesen »

Kubicki: Rentenbesteuerung verfassungsrechtlich zweifelhaft

In der Debatte um eine mögliche Verfassungswidrigkeit der Besteuerung der Renten hat Wolfgang Kubicki, Vizepräsident des Bundestages und stellvertretender FDP-Vorsitzender, der Bundesregierung vorgeworfen, das Vertrauen in den Rechtsstaat zu gefährden. Mit Blick auf die von einem Richter des Bundesfinanzhofes kritisierte mögliche doppelte Besteuerung vor allem von zukünftigen Rentnern sagte Kubicki …

Jetzt lesen »

BFH-Richter hält deutsche Rentenbesteuerung für verfassungswidrig

Die gegenwärtige Besteuerung der Renten in Deutschland ist nach Ansicht des Bundesfinanzhof-Richters Egmont Kulosa verfassungswidrig. Das schreibt der stellvertretende Vorsitzende des "für Alterseinkünfte und -vorsorge" zuständigen zehnten BFH-Senats in einem Kommentar für einen juristischen Fachdienst, über den die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet. Kulosa attestierte insbesondere der bis 2040 …

Jetzt lesen »

Rente in Deutschland: So ungerecht ist sie

Der neuen Studie der OECD zufolge, ist die Differenz zwischen den Renten von Männern und Frauen in Deutschland so hoch wie in keinem anderen OECD-Staat. Die Gründe dafür und welches Land die kleinste Lücke aufweist, verraten wir hier.

Jetzt lesen »

Rentenerhöhung: 51.000 Senioren müssen 2020 erstmals Steuern zahlen

Im kommenden Jahr müssen voraussichtlich rund 51.000 Rentner erstmals Steuern zahlen. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage des Linken-Rentenexperten Matthias Birkwald hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Mittwochsausgaben berichten. Demnach werden 2020 insgesamt rund 5,12 Millionen Senioren steuerpflichtig sein. Hintergrund der Prognose …

Jetzt lesen »

Linker SPD-Flügel pocht auf höheres Rentenniveau

In der SPD gibt es vor dem Parteitag Anfang Dezember einen neuen Grundsatzstreit über die Höhe des gesetzlichen Rentenniveaus. Vertreter des linken SPD-Flügels halten an der Forderung nach einer perspektivischen Erhöhung des Rentenniveaus fest. "Die Handlungsfähigkeit der Regierung wird sich auch daran bemessen, ob der Staat allen Menschen im Alter …

Jetzt lesen »