Start > News zu Rentenversicherung

News zu Rentenversicherung

Die gesetzliche Rentenversicherung ist Teil des Systems der staatlichen Sozialversicherungen. Sie ist eine Zwangsversicherung. Alle Arbeitnehmer müssen einen bestimmten Teil ihres Bruttoeinkommens in die Rentenversicherung einbezahlen; der Beitragssatz liegt bei 19,5% (Stand: 2006); Arbeitnehmer und Arbeitgeber teilen sich den Betrag. Die eingezahlten Rentenbeiträge werden unmittelbar wieder an die heutigen Rentner ausbezahlt.

Heil verlagert Arbeitsplätze ins Braunkohlerevier

Heil verlagert Arbeitsplaetze ins Braunkohlerevier 310x205 - Heil verlagert Arbeitsplätze ins Braunkohlerevier

Die ostdeutschen Braunkohleregionen sollen als Ausgleich für den Kohleausstieg neue Arbeitsplätze in Behörden und Verwaltungen bekommen. Nun schafft Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) erste Fakten: Der Rentenversicherungsträger Knappschaft Bahn-See bekomme für seine Regionaldirektion Cottbus zusätzliche Aufgaben zugewiesen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf einen neuen Gesetzentwurf aus dem Arbeitsministerium. …

Jetzt lesen »

DIW schlägt staatliches Mietkauf-Modell für mehr Eigentumsbildung vor

DIW schlaegt staatliches Mietkauf Modell fuer mehr Eigentumsbildung vor 310x205 - DIW schlägt staatliches Mietkauf-Modell für mehr Eigentumsbildung vor

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) schlägt ein staatliches Mietkaufmodell vor, mit dem mehr Mieterhaushalte in Zukunft Wohneigentum bilden könnten: Dabei würde der Staat neue günstige Wohngebäude errichten und die Wohnungen zum Selbstkostenpreis sowie zum Nullzinstarif an Kaufinteressenten vergeben. "Haushalte würden durch stabile Rückzahlungsraten vor steigenden Mieten geschützt und bauen …

Jetzt lesen »

Rentenversicherung gegen Spahns „Faire-Kassenwahl-Gesetz“

Rentenversicherung gegen Spahns Faire Kassenwahl Gesetz 310x205 - Rentenversicherung gegen Spahns "Faire-Kassenwahl-Gesetz"

Die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für ein sogenanntes "Faire-Kassenwahl-Gesetz" stoßen auf scharfe Kritik bei der gesetzlichen Rentenversicherung. "Die Tendenz einiger politisch Verantwortlicher, den Rahmen für Selbstverwaltung immer enger zu ziehen und den Beitragszahlenden ihre direkte Steuerung zu entziehen" werde mit Sorge gesehen, heißt es in einem Beschluss der …

Jetzt lesen »

Roßbach: Renten steigen seit Jahren stärker als Preise

Rossbach Renten steigen seit Jahren staerker als Preise 310x205 - Roßbach: Renten steigen seit Jahren stärker als Preise

Nach Angaben von Rentenpräsidentin Gundula Roßbach steigen die Renten in Deutschland seit Jahren deutlich stärker als die Preise. "Für eine breite gesellschaftliche Akzeptanz der Rentenversicherung ist es wichtig, dass sich die Renten automatisch im Einklang mit den Löhnen und Gehältern der Arbeitnehmer entwickeln", sagte Roßbach dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Mit …

Jetzt lesen »

Grundrente: Millionen Rentner profitieren von Vorgängerregelungen

Grundrente Millionen Rentner profitieren von Vorgaengerregelungen 310x205 - Grundrente: Millionen Rentner profitieren von Vorgängerregelungen

Die Rentenversicherung hat im vergangenen Jahr 3,3 Milliarden Euro für Rentenaufschläge bei langjährigen Geringverdienern ausgegeben. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagsausgaben berichten. Dabei geht um Ansprüche in Zusammenhang mit der 1972 eingeführten "Rente …

Jetzt lesen »

Starker Anstieg bei medizinischen Rehabilitationen

Starker Anstieg bei medizinischen Rehabilitationen 310x205 - Starker Anstieg bei medizinischen Rehabilitationen

Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland erhalten wegen Erkrankungen oder psychischen Problemen medizinische Rehabilitationen. "Die Anzahl der bewilligten Leistungen zur medizinischen Rehabilitation ist seit der Jahrtausendwende um mehr als 17 Prozent gestiegen", sagte Christian Amsinck, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Rentenversicherung Bund, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). Im vergangenen Jahr wurden demnach in rund …

Jetzt lesen »

Rentenversicherung erhält immer mehr freiwillige Beiträge

Rentenversicherung erhaelt immer mehr freiwillige Beitraege 310x205 - Rentenversicherung erhält immer mehr freiwillige Beiträge

Immer mehr Menschen zahlen freiwillig zusätzliche Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung, um später eine höhere Rente zu bekommen. Die Summe der Zahlungen habe sich innerhalb von drei Jahren mehr als verachtfacht, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund. Grund ist eine Gesetzesänderung im …

Jetzt lesen »

Rentenversicherung lehnt Heils Gesetzentwurf zur Grundrente ab

Rentenversicherung lehnt Heils Gesetzentwurf zur Grundrente ab 310x205 - Rentenversicherung lehnt Heils Gesetzentwurf zur Grundrente ab

Die Deutsche Rentenversicherung lehnt den Gesetzentwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente eindeutig ab. "Das ist Drachenfutter für den Wahlkampf", sagte der Geschäftsführer der Rentenversicherung Baden-Württemberg, Andreas Schwarz, der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten". Als "nicht seriös" bemängelte er insbesondere das von Heil und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) …

Jetzt lesen »

SPD-Grundrente kostet mehr als von Heil veranschlagt

SPD Grundrente kostet mehr als von Heil veranschlagt 310x205 - SPD-Grundrente kostet mehr als von Heil veranschlagt

Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) angekündigte Einführung einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung kostet möglicherweise fast doppelt so viel, wie von ihm veranschlagt wird. Das ergaben Berechnungen des Finanzwissenschaftlers Bernd Raffelhüschen im Auftrag der Stiftung Marktwirtschaft, über welche die "Welt" (Freitagsausgabe) berichtet. Schon im Jahr der Einführung 2021 belaufen sich die …

Jetzt lesen »

Gutachten: Grundrente verstößt gegen Grundgesetz

Gutachten Grundrente verstoesst gegen Grundgesetz 310x205 - Gutachten: Grundrente verstößt gegen Grundgesetz

Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geplante Grundrente verstößt gegen das Grundgesetz. Zu diesem Ergebnis kommt ein Kurzgutachten des Sozialrechtlers Heinz-Dietrich Steinmeyer von der Universität Münster, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Steinmeyer, der in Fachkreisen hohe Anerkennung genießt und mehrfach für Heils Ministerium und für die Rentenversicherung …

Jetzt lesen »

Studie: Jedem fünften Rentner droht in Zukunft Altersarmut

Studie Jedem fuenften Rentner droht in Zukunft Altersarmut 310x205 - Studie: Jedem fünften Rentner droht in Zukunft Altersarmut

Das Risiko von Altersarmut in Deutschland wird einer Studie zufolge wegen des sinkenden Rentenniveaus ansteigen. Laut der Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), über die das "Handelsblatt" berichtet, gelten aktuell rund 17 Prozent der über 65-Jährigen als armutsgefährdet. Der Anteil könnte bis zum Jahr 2045 auf 21 Prozent steigen. …

Jetzt lesen »