Rentenversicherung

Die gesetzliche Rentenversicherung ist Teil des Systems der staatlichen Sozialversicherungen. Sie ist eine Zwangsversicherung. Alle Arbeitnehmer müssen einen bestimmten Teil ihres Bruttoeinkommens in die Rentenversicherung einbezahlen; der Beitragssatz liegt bei 19,5% (Stand: 2006); Arbeitnehmer und Arbeitgeber teilen sich den Betrag. Die eingezahlten Rentenbeiträge werden unmittelbar wieder an die heutigen Rentner ausbezahlt.

Deutschland

Bundesbank soll staatliche Aktienrente managen

Die Deutsche Bundesbank soll nach Plänen des Bundesfinanzministeriums den Fonds für die staatliche Aktienrente verwalten. „Die Bundesbank ist sehr gut…

Weiterlesen
News

Bundesrechnungshof warnt vor Risiko bei Rentenversicherung

Der Bundesrechnungshof warnt vor einer prekären Finanzlage der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Durch Rentenreformen wie die Beitragsgarantie sei ein „großes finanzielles…

Weiterlesen
News

Rentenversicherung: Nur wenige Menschen arbeiten länger

Nur wenige Bundesbürger arbeiten bislang länger als sie müssten. „2020 waren es rund 42.000 Personen, die weiter Rentenbeiträge gezahlt haben“,…

Weiterlesen
Deutschland

Neuer Höchststand bei Rentnern in Hartz IV

Die Zahl der Rentner in Hartz IV hat in Deutschland einen neuen Rekordstand erreicht. Im vergangenen September bezogen 579.095 Senioren…

Weiterlesen
News

Bundesrechnungshof rügt Spahn wegen GKV-Mehrausgaben

Der Bundesrechnungshof (BRH) wirft Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in einem Bericht für den Bundestags-Haushaltsausschuss vor, bei wichtigen Gesetzen nicht auf…

Weiterlesen
News

Abschlagsfreie Rente mit 63 immer beliebter und immer teurer

Die sogenannte Rente mit 63 wird immer beliebter und immer teurer. Wie „Bild“ (Dienstagausgabe) unter Berufung auf Daten der Deutschen…

Weiterlesen
Deutschland

Linke drängt auf Schutzmaßnahmen gegen Inflation

Angesichts der anhaltend hohen Inflation fordert Linksfraktionschef Dietmar Bartsch von der Ampelregierung mehr Schutzmaßnahmen für Verbraucher gegen rasant steigende Preise.…

Weiterlesen
Düsseldorf

Immer mehr Menschen in NRW wollen eher in Rente

Immer mehr Menschen in NRW zahlen freiwillig höhere Beträge in die Rentenkasse ein, weil sie vorzeitig in den Ruhestand gehen…

Weiterlesen
Deutschland

Renten steigen stärker als Inflation

Die Renten sind seit der Jahrtausendwende stärker gestiegen als die Inflation. Dies geht aus einer Auswertung der deutschen Rentenversicherung (DRV)…

Weiterlesen
Deutschland

Jedem dritten Vollzeitbeschäftigten droht Rente unter 1.300 Euro

Jedem dritten Beschäftigten in Deutschland droht derzeit nach 45 Berufsjahren in Vollzeit eine Bruttorente von unter 1.300 Euro im Monat.…

Weiterlesen
Deutschland

Arbeitgeber kritisieren Rentenpläne der Bundesregierung

NRW-Unternehmerpräsident Arndt Kirchhoff wirft der neuen SPD-geführten Bundesregierung ausgerechnet sozialpolitische Versäumnisse vor. „Das erneute Ausbleiben von Reformen in der Rentenversicherung…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"