Reporter ohne Grenzen

Deutschland

Rettungsliste des Auswärtigen Amtes für Afghanen in der Kritik

Eine Rettungsliste des Auswärtigen Amts mit 2.640 afghanischen Menschenrechtsaktivisten, die nach Deutschland ausgeflogen werden sollen, führt zu Unmut. Zwar konnten…

Weiterlesen
Deutschland

ROG fordert humanitären Schutz für afghanische Journalisten

Die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat das Bundesinnenministerium aufgefordert, eine Grundsatzentscheidung über humanitäre Visa für geflüchtete afghanische Medienschaffende zu…

Weiterlesen
News

Reporter ohne Grenzen will UN-Notfallplan in Afghanistan

Angesichts der jüngsten Entwicklungen in Afghanistan fordert Reporter ohne Grenzen (RoG) den UN-Sicherheitsrat dazu auf, einen Notfallplan zum Schutz von…

Weiterlesen
News

ROG beklagt Willkür bei Akkreditierungen in Türkei

Die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) wirft den türkischen Behörden eine willkürliche Vergabe von Presseakkreditierungen vor. „Die derzeitige Praxis ist…

Weiterlesen
News

Reporter ohne Grenzen fordert Freilassung von Journalisten in Kuba

Nach den Massenprotesten in Kuba hat die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen (RSF) die Regierung des Karibikstaates aufgefordert, alle inhaftierten Journalisten…

Weiterlesen
News

Ultrakonservativer Raisi gewinnt Präsidentschaftswahl im Iran

Der islamische Geistliche und ultrakonservative Politiker Ebrahim Raisi ist zum Gewinner der Präsidentschaftswahl im Iran ausgerufen worden. Laut Angaben des…

Weiterlesen
Deutschland

Reporter ohne Grenzen warnt vor Auslieferung von Assange

Die Journalisten-Organisation Reporter ohne Grenzen (RSF) hat Großbritannien vor einer Auslieferung des Wikileaks-Mitgründers Julian Assange an die USA gewarnt. „Die…

Weiterlesen
Deutschland

Mindestens 50 Medienschaffende im Jahr 2020 getötet

Im Jahr 2020 sind mindestens 50 Journalisten und andere Medienschaffende in direktem Zusammenhang mit ihrer Arbeit getötet worden. Das geht…

Weiterlesen
China

Weltweit mindestens 387 Journalisten inhaftiert

Zum Jahresende 2020 sitzen weltweit mindestens 387 Journalisten und andere Medienschaffende wegen ihrer Arbeit im Gefängnis. Das geht aus der…

Weiterlesen
Europa

Ungarns Justizministerin verteidigt Beschneidung von LGBT-Rechten

Ungarn Justizministerin Judit Varga hat ihren Plan zur Beschneidung von Rechten von Homosexuellen und Transgender gegen Kritik verteidigt. „Ungarn erkennt…

Weiterlesen
Deutschland

ROG beklagt Übergriffe gegen Journalisten in den USA

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat sich besorgt über eine hohe Zahl von Übergriffen gegen Journalisten im Vorfeld der Präsidentenwahl…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"