Stichwort zu Reuters

Gaslieferungen | Putin warnt Europa

Am Rande eines Regierungstreffens in Teheran hat Kremlchef Wladimir Putin Europa nun vor einem weiteren Absenken der russischen Gaslieferungen gewarnt. Sollte Russland eine in Kanada reparierte Turbine nicht zurückerhalten, drohe Ende Juli wegen der notwendigen Reparatur eines „weiteren Aggregats“ die tägliche Durchlasskapazität auf 33 Millionen Kubikmeter pro Tag weiter zu fallen, sagte Putin laut der russischen Nachrichtenagentur Tass. Am Dienstag …

Jetzt lesen »

EZB bereitet Banken auf russische Cyberangriffe vor

Die Europäische Zentralbank (EZB) bereitet, Insidern zufolge, europäische Geldinstitute wegen der Ukraine-Krise auf ein wachsendes Risiko von Cyberangriffen aus Russland vor. Die Zeitung »Der Standard« schreibt, die EZB habe die Finanzhäuser nach ihren Vorkehrungen gegen Hackerattacken befragt. Das habe eine der mit den Vorgängen vertrauten Personen gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters gesagt. Die Banken würden Cyberangriffe simulieren, um ihre Abwehrbereitschaft zu …

Jetzt lesen »

Medikamenten Rückruf!

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat Bayer mitgeteilt, dass das Unternehmen einige Chargen der Antimykotika Lotrimin AF und Tinactin zurückruft.

Jetzt lesen »

Bundesregierung fürchtet Einschränkung von BND-Überwachungspraxis

Bei der anstehenden Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht zur Überwachungspraxis des Bundesnachrichtendienstes (BND), drängt die Bundesregierung darauf, dass die Befugnisse des deutschen Auslandsnachrichtendienstes keinesfalls eingeschränkt werden. Angesichts zahlreicher Kriege, Gefahren durch Terroranschläge und Cyberangriffe brauche der BND seine Möglichkeiten mehr denn je, um diese „mannigfaltigen Herausforderungen“ zu bewältigen und der Regierung präzise Einschätzungen liefern zu können, heißt es in dem 75-seitigen …

Jetzt lesen »

US-Außenminister: Keine Gespräche via Oman angeboten

US-Außenminister Mike Pompeo hat einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zurückgewiesen, wonach Washington dem Iran via Oman in der Nacht zu Freitag Gespräche angeboten habe. „President Trump did not pass a message through Oman calling for talks with Iran“, schrieb Pompeo am Samstagabend (Ortszeit) auf Twitter. „We have made our position abundantly clear and we are willing to engage when the …

Jetzt lesen »

Kofler begrüßt Journalisten-Freilassung in Myanmar

Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Bärbel Kofler (SPD), hat sich erfreut über die Freilassung von zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters in Myanmar geäußert. „Das ist eine wichtige humanitäre Geste. Pressefreiheit ist zentral für die weitere Demokratisierung von Myanmar“, teilte Kofler am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Journalisten waren im Rahmen einer Amnestie durch den …

Jetzt lesen »

Dagdelen bezweifelt Rechtmäßigkeit von Assange-Festnahme

Die stellvertretende Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Sevim Dagdelen, hat die Festnahme des Wikileaks-Sprechers Julian Assange in London kritisiert und deren Rechtmäßigkeit infrage gestellt. „Nein, ganz und gar nicht. Die Rücknahme des politischen Asyls ist ganz klar ein Verstoß gegen internationales Recht, das schützenswerte Recht des politischen Asyls“, sagte Dagdelen am Freitag dem Fernsehsender n-tv auf die Frage, ob im Fall Assange …

Jetzt lesen »