Stichwort zu Reuters

US-Außenminister: Keine Gespräche via Oman angeboten

US-Außenminister Mike Pompeo hat einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zurückgewiesen, wonach Washington dem Iran via Oman in der Nacht zu Freitag Gespräche angeboten habe. „President Trump did not pass a message through Oman calling for talks with Iran“, schrieb Pompeo am Samstagabend (Ortszeit) auf Twitter. „We have made our position abundantly clear and we are willing to engage when the …

Jetzt lesen »

Kofler begrüßt Journalisten-Freilassung in Myanmar

Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Bärbel Kofler (SPD), hat sich erfreut über die Freilassung von zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters in Myanmar geäußert. „Das ist eine wichtige humanitäre Geste. Pressefreiheit ist zentral für die weitere Demokratisierung von Myanmar“, teilte Kofler am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Journalisten waren im Rahmen einer Amnestie durch den …

Jetzt lesen »

Dagdelen bezweifelt Rechtmäßigkeit von Assange-Festnahme

Die stellvertretende Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Sevim Dagdelen, hat die Festnahme des Wikileaks-Sprechers Julian Assange in London kritisiert und deren Rechtmäßigkeit infrage gestellt. „Nein, ganz und gar nicht. Die Rücknahme des politischen Asyls ist ganz klar ein Verstoß gegen internationales Recht, das schützenswerte Recht des politischen Asyls“, sagte Dagdelen am Freitag dem Fernsehsender n-tv auf die Frage, ob im Fall Assange …

Jetzt lesen »

Opec geht in die Verlängerung, Marktkommentar von Dieter Kuckelkorn

Aktuell geschieht am globalen Ölmarkt etwas Ungewöhnliches: Es zeichnet sich eine Einigung der Mitglieder der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und anderer großer Ölproduzenten über eine Verlängerung der Ende Juni auslaufenden Förderkürzungen ab – eine für den Ölmarkt zweifellos wichtige Entwicklung. Nimmt man jedoch die Ölpreisentwicklung der vergangenen Handelstage als Maßstab, scheint dies die Marktakteure nicht im Geringsten zu interessieren. …

Jetzt lesen »

Kauder: Rot-Rot-Grün gefährdet Sicherheit der Bevölkerung

Der Vorsitzende der Unionsfraktion, Volker Kauder, hat vor den Folgen eines Bündnisses aus SPD, Linken und Grünen im Bund gewarnt. „Wir brauchen nicht über Rot-Rot-Grün zu spekulieren, sondern können einfach nach Berlin blicken: Schaut auf diese Stadt, dann wisst ihr, was euch blüht, wenn Rot-Rot-Grün kommt“, sagte der CDU-Politiker dem Nachrichtenmagazin Focus. Die Entwicklung der Hauptstadt zeige beispielhaft die Auswirkungen …

Jetzt lesen »

Obama spricht FBI-Chef Comey in der Mail-Affäre sein Vertrauen aus

Obama habe eine hohe Meinung von Comey und vertraue ihm, sagte ein Sprecher des Präsidialamtes am Montag. Der Republikaner Comey hatte in einem Schreiben an führende Kongressmitglieder am Freitag erklärt, es seien neue Mails aufgetaucht, die in einem Zusammenhang mit früheren Ermittlungen in der E-Mail-Affäre Hillary Clintons stehen könnten. Obama werde die Entscheidung des FBI-Chefs, den Kongress über die neuen …

Jetzt lesen »

Onlinehandel: Walmart greift Amazon an

Onlinehandel

Amerikas führender Einzelhandelskonzern Walmart will sich einen Platz im Online-Handel erobern. Dazu holt sich der Gigant mit weltweit 2,3 Millionen Beschäftigten einen Fachmann für E-Commerce an Bord: Marc Lore. Und er kauft dessen Startup-Unternehmen gleich mit. 3,3 Milliarden Dollar (2,98 Milliarden Euro) bietet Walmart für die erst vor zwei Jahren gegründete Firma Jet.com. Das ist die bisher größte Übernahmesumme, die …

Jetzt lesen »

Handeln mit binären Optionen

Aktienkurse

In Zeiten der niedrigen Zinsen und der Schwierigkeit, viel Geld auf dem Aktienmarkt zu verdienen werden Alternativen noch attraktiver. Vor allem wird oftmals viel Zeit benötigt, um teilweise sehr geringe Erträge zu erzielen. Es ist damit deutlich schwieriger geworden, das eigene Geld sichtbar zu vermehren. Daher geht der Trend immer stärker hin zu riskanteren Formen des Tradings. Binäre Optionen stellen …

Jetzt lesen »

Syrien-Konferenz: Assads zukünftige Rolle bleibt Streitpunkt

dts_image_6933_jtqhnbnbmn_2171_445_3341

Montreux – Die zukünftige Rolle von Baschar al-Assad bleibt Hauptstreitpunkt bei der Syrien-Friedenskonferenz in Montreux. Vertreter der Opposition lehnten laut Nachrichtenagentur Reuters eine Beteiligung Assads an einer Übergangsregierung ab. Auch US-Außenminister John Kerry sei gegen eine Beteiligung des syrischen Machthabers Russlands Außenminister Sergej Lawrow und der syrische Außenminister Walid al-Mualem hätten jedoch vor einer Einmischung in die Angelegenheiten Syriens gewarnt. …

Jetzt lesen »

Gerücht oder Wahrheit: übernimmt Nestlé Ferrero?

Vevey – Nestlé erholt sich, dank der Nachfrage in den Schwellenländern. Kaum geht es bei dem weltgrößten Konsumgüterhersteller wieder bergauf, werden Übernahmegerüchte laut. Ziel der Übernahme sei Ferrero, einer der größten Nahrungsmittelhersteller Europas mit einem Jahresumsatz 2012 von 7,8 Milliarden Euro und Produzent von Nutella, berichtete die italienische Tageszeitung La Repubblica. Im Artikel wird von einem Angebot berichtet, dass Ferrero …

Jetzt lesen »

Sichere Dividende: Novartis neu in den Top Ten

Basel – In einem jüngst veröffentlichten Dividenden-Ranking findet sich Novartis nun unter den ersten zehn der sichersten Dividendenzahler. Seit elf Jahren wurde die Dividende von Novartis stets erhöht. Jetzt zeigt das Unternehmen eine überdurchschnittliche Dividendenrendite. Sie beträgt beim gegenwärtigen Kurs von rund 71 Franken 3,2 Prozent. Ebenso neu unter den Top Ten: Teva Pharmaceutical, Partner Re und Thomson Reuters. Novartis …

Jetzt lesen »