Start > News zu Rita Pawelski

News zu Rita Pawelski

Sozialwahl: Bundeswahlbeauftragte will künftig Online-Abstimmung

Rita Pawelski, die Bundeswahlbeauftragte für die Sozialversicherungswahl, hat sich dafür ausgesprochen, die Abstimmung mit mehr als 50 Millionen Wahlberechtigten künftig online durchzuführen. „Mein Vorgänger hat vorgeschlagen, die Wahl 2017 online durchzuführen“, sagte die CDU-Politikerin der „Welt“ (Dienstagsausgabe). „Das wäre eine Sensation gewesen und richtungsweisend für andere Wahlen bei uns, die …

Jetzt lesen »

Widerstand in der Union gegen Kardinal Meisners Aufruf zum Kinderkriegen

Berlin – Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner ist mit seinen Äußerungen zur Familienpolitik auf breiten Widerstand in der Union gestoßen. In der „Stuttgarter Zeitung“ hatte Meisner erklärt: „Wo werden Frauen wirklich ermutigt, zu Hause zu bleiben und drei, vier Kinder auf die Welt zu bringen? Hier müsste man einsetzen …

Jetzt lesen »

CDU-Abgeordnete kündigen im Streit um Frauenquote Loyalität zur Fraktionsführung auf

Berlin – Im Streit um die Einführung einer Frauenquote gehen die ersten CDU-Parlamentarierinnen offen auf Konfrontationskurs zur Fraktionsführung. „Es gibt bei vielen von uns die Bereitschaft, den Hamburger Gesetzesentwurf durchzuwinken“, sagte Rita Pawelski, Chefin der Gruppe der Frauen in der Unionsfraktion, dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Der Gesetzentwurf des Hamburger SPD-Senats, …

Jetzt lesen »

Unionsfrauen fordern besseren Schutz vor Zwangsprostitution und Menschenhandel

Berlin – Die Gruppe der Frauen der Unionsfraktion im Bundestag fordert einen besseren Schutz vor Zwangsprostitution und Menschenhandel in Deutschland. „Die Gruppe der Frauen hat einen Forderungskatalog aufgestellt, der Zwangsprostitution wirksam bekämpfen soll. Vor allem wollen wir einen umfassenden Schutz und Beratungsmöglichkeiten für die Frauen schaffen“, sagte die Vorsitzende der …

Jetzt lesen »

Nach Bundesrats-Vorstoß: CDU streitet über Frauenquote

Berlin – Unter den Politikern der CDU ist angesichts des vom Bundesrat eingebrachten Gesetzesentwurfs zur Implementierung einer Frauenquote in den Aufsichtsräten von Unternehmen ein Streit entbrannt. Der rechtspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Andreas Voßhoff (CDU), bezeichnete den Vorstoß der Länderkammer als „das falsche Signal“. „Starre Quoten passen nicht zu einer vielfältigen …

Jetzt lesen »

Frauenquote: Unionsfrauen begrüßen Bundesrats-Vorstoß

Berlin – Die Vorsitzende der Gruppe der Frauen in der Unionsfraktion, Rita Pawelski (CDU), hat den am heutigen Freitag vom Bundesrat verabschiedeten Gesetzesentwurf zur Förderung gleichberechtigter Teilhabe von Frauen und Männern in Führungsgremien begrüßt. „Dass der Bundesrat sich heute für eine gesetzliche Frauenquote ausgesprochen hat, sieht die Gruppe der Frauen …

Jetzt lesen »

Koalitions-Streit um Betreuungsgeld geht weiter

Berlin – Nach dem Verschieben des Gesetzgebungsverlaufes zum Betreuungsgeld geht der Streit auch innerhalb der Koalition verschärft weiter. CSU-Chef Horst Seehofer drohte offen mit einem Bruch der Koalition. Die CSU werde eine Ablehnung durch CDU und FDP nicht hinnehmen, sagte er in der ARD. Der nordrhein-westfälische FDP-Fraktionschef Christian Lindner hat …

Jetzt lesen »

Merkel will mit Unionsfraktionsfrauen über Betreuungsgeld reden

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagsausgabe) am Donnerstag dieser Woche mit den Frauen der Unionsfraktion treffen, um deren Unmut über das Betreuungsgeld, den schleppenden Krippenausbau und die bisher ergebnislose Debatte um eine Frauenquote zu dämpfen. An dem Gespräch will nach Angaben ihres …

Jetzt lesen »

Bewegung im Streit um Frauenquote für Unternehmen

Berlin – In die Debatte über eine gesetzliche Frauenquote für deutsche Unternehmen kommt wieder Bewegung. Der Hamburger Senat will nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagsausgabe) am kommenden Freitag einen Gesetzentwurf in den Bundesrat einbringen. Er sieht die Einführung einer 40-Prozent-Quote für die Aufsichtsräte aller börsennotierten und mitbestimmungspflichtigen Firmen vor. Damit …

Jetzt lesen »