Start > News zu Robert Bosch

News zu Robert Bosch

Die Robert Bosch GmbH ist ein im Jahr 1886 von Robert Bosch gegründetes deutsches Unternehmen. Es ist tätig als Automobilzulieferer, Hersteller von Gebrauchsgütern und Industrie- und Gebäudetechnik und darüber hinaus in der automatisierten Verpackungstechnik, wo Bosch den ersten Platz einnimmt.
Der Sitz der Geschäftsführung befindet sich auf der Schillerhöhe in Gerlingen bei Stuttgart, seit dem 1. Juli 2012 ist Volkmar Denner Vorsitzender dieses Gremiums. Mit einem Stammkapital von etwa 1,2 Milliarden Euro ist Bosch eine der größten Gesellschaften mit beschränkter Haftung in der Bundesrepublik.
Als multinationales Unternehmen war Bosch lange der weltweit größte Zulieferer von Automobilelektronik und -mechatronik, fiel jedoch im Jahr 2012 hinter Denso und Continental Automotive auf den dritten Platz zurück.
Das Unternehmen hat in Deutschland an 80 Standorten 118.800 Mitarbeiter, weltweit in 50 Ländern an knapp 260 Standorten 306.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2012 wurde mit weltweit 52,3 Milliarden Euro der höchste Umsatz der Firmengeschichte erzielt, nachdem es im Krisenjahr 2009 zum ersten Mal zu einem Nettoverlust von 1,2 Milliarden Euro kam.

Das Internet der Dinge als „Game Changer“

Das Internet der Dinge ist mehr als ein weiterer Digitalisierungs-Hype. An der Schnittstelle zwischen „New Economy“ und „Old Economy“ markiert es vielmehr einen Wendepunkt in der digitalen Transformation. Nachdem die disruptive Wucht der Digitalisierung bis jetzt vor allem die IT-Branche und Consumer-Märkte getroffen hat, ermöglicht das IoT den Brückenschlag in …

Jetzt lesen »

Studie: „Fake News“ entstehen oft aus Missverständnissen

Viele der im Bundestagswahlkampf verbreiteten Falschnachrichten („Fake News“) gingen auf schlecht gemachte Pressemitteilungen zurück. Das ist das Ergebnis einer Studie der Berliner „Stiftung Neue Verantwortung“, über die der „Spiegel“ berichtet. Eine weitere bedeutende Fake-News-Quelle seien versehentlich missverständliche Formulierungen von Journalisten gewesen. Die Studie geht zehn Fällen nach, die vor allem …

Jetzt lesen »

Linksabbiegen: Fahrerassistenzsysteme warnen bei speziellen Situationen

Moderne Fahrerassistenzsysteme, die in immer mehr Serienfahrzeugen erhältlich sind, können Auffahrunfälle verhindern. Nun kommen neue Funktionen hinzu. Gefährlich kann es immer dann werden, wenn Autofahrer nach links abbiegen möchten – und dabei unweigerlich dem Gegenverkehr in die Quere kommen. Kollisionen beim Linksabbiegen ereignen sich gerade im Stadtverkehr besonders häufig. Zusammenstöße …

Jetzt lesen »

500 größte Unternehmen Deutschlands wachsen wieder schneller

Die 500 größten Unternehmen Deutschlands konnten ihre Umsätze im vergangenen Jahr um durchschnittlich 5,0 Prozent steigern. Das ist das Ergebnis des jährlich in der „Welt“ erscheinenden Unternehmensrankings „Deutschlands Große 500“. Die deutschen Top-Unternehmen, die alle einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro Umsatz erzielen, haben damit nach der verhaltenen …

Jetzt lesen »

Ex-Obama-Berater: Trumps Vorschläge widersprüchlich und gefährlich

Die bisherigen Vorschläge des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump sind nach Ansicht von Philip Gordon, bis 2015 Sonderberater von US-Präsident Barack Obama für den Mittleren Osten, widersprüchlich und gefährlich: „Bislang kann ich nicht erkennen, wie eine Außenpolitik unter Trump aussehen würde. Seine Aussagen sind derart widersprüchlich, dass man nicht wissen kann, …

Jetzt lesen »

Assistenzsysteme: Schnell die Lücke finden

Suchst du noch oder parkst du schon?“ Diese Frage ist gerade in den mit Verkehr überlasteten deutschen Innenstädten berechtigt. Wohl jeden Autofahrer hat die lästige Suche nach einem freien Stellplatz schon häufiger genervt. Im Durchschnitt vergehen nach Angaben von Bosch zehn Minuten, bis eine freie Lücke gefunden ist. Das kostet …

Jetzt lesen »

Experten wollen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

Die Robert Bosch Expertenkommission hat einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge gefordert. In ihrem am Mittwoch vorgestellten Abschlussbericht zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik bemängeln die Experten unter anderem das Fehlen von belastbaren Informationen über die schulischen und beruflichen Qualifikationen von Flüchtlingen. Die Kompetenzen von Flüchtlingen sollten mittels eines mehrstufigen Systems …

Jetzt lesen »

Bosch stockt Start-up-Fonds um 150 Millionen Euro auf

Der Bosch-Konzern baut sein Venture-Capital-Geschäft massiv aus. „Zu Jahresbeginn haben wir einen dritten Fonds mit noch einmal 150 Millionen Euro aufgelegt“, sagte Ingo Ramesohl, Geschäftsführer der „Robert Bosch Venture Capital GmbH“ dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Damit verfügt die Beteiligungstochter inzwischen über ein Kaptal von 420 Millionen Euro. Bosch ist derzeit bei …

Jetzt lesen »

Expertentipp: Mit Fahrsicherheitssystemen lassen sich Unfälle verhindern

Fahrsicherheitssystem

Mehr als 3.000 Menschen verlieren jeden Tag weltweit im Straßenverkehr ihr Leben, das berichtet die Verbrauchervereinigung Global NCAP. Die Initiative „Stop the Crash“ will das Ziel der UN, bis 2020 die Zahl der Verkehrstoten zu halbieren, unterstützen. Wie dies gelingen kann, erläutert Gerhard Steiger, Vorsitzender des Bosch-Geschäftsbereichs Chassis Systems Control. …

Jetzt lesen »