News zu Robert Bosch

Die Robert Bosch GmbH ist ein im Jahr 1886 von Robert Bosch gegründetes deutsches Unternehmen. Es ist tätig als Automobilzulieferer, Hersteller von Gebrauchsgütern und Industrie- und Gebäudetechnik und darüber hinaus in der automatisierten Verpackungstechnik, wo Bosch den ersten Platz einnimmt.
Der Sitz der Geschäftsführung befindet sich auf der Schillerhöhe in Gerlingen bei Stuttgart, seit dem 1. Juli 2012 ist Volkmar Denner Vorsitzender dieses Gremiums. Mit einem Stammkapital von etwa 1,2 Milliarden Euro ist Bosch eine der größten Gesellschaften mit beschränkter Haftung in der Bundesrepublik.
Als multinationales Unternehmen war Bosch lange der weltweit größte Zulieferer von Automobilelektronik und -mechatronik, fiel jedoch im Jahr 2012 hinter Denso und Continental Automotive auf den dritten Platz zurück.
Das Unternehmen hat in Deutschland an 80 Standorten 118.800 Mitarbeiter, weltweit in 50 Ländern an knapp 260 Standorten 306.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2012 wurde mit weltweit 52,3 Milliarden Euro der höchste Umsatz der Firmengeschichte erzielt, nachdem es im Krisenjahr 2009 zum ersten Mal zu einem Nettoverlust von 1,2 Milliarden Euro kam.

Experten wollen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

Die Robert Bosch Expertenkommission hat einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge gefordert. In ihrem am Mittwoch vorgestellten Abschlussbericht zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik bemängeln die Experten unter anderem das Fehlen von belastbaren Informationen über die schulischen und beruflichen Qualifikationen von Flüchtlingen. Die Kompetenzen von Flüchtlingen sollten mittels eines mehrstufigen Systems …

Jetzt lesen »

Bosch stockt Start-up-Fonds um 150 Millionen Euro auf

Der Bosch-Konzern baut sein Venture-Capital-Geschäft massiv aus. „Zu Jahresbeginn haben wir einen dritten Fonds mit noch einmal 150 Millionen Euro aufgelegt“, sagte Ingo Ramesohl, Geschäftsführer der „Robert Bosch Venture Capital GmbH“ dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Damit verfügt die Beteiligungstochter inzwischen über ein Kaptal von 420 Millionen Euro. Bosch ist derzeit bei …

Jetzt lesen »

Expertentipp: Mit Fahrsicherheitssystemen lassen sich Unfälle verhindern

Fahrsicherheitssystem

Mehr als 3.000 Menschen verlieren jeden Tag weltweit im Straßenverkehr ihr Leben, das berichtet die Verbrauchervereinigung Global NCAP. Die Initiative „Stop the Crash“ will das Ziel der UN, bis 2020 die Zahl der Verkehrstoten zu halbieren, unterstützen. Wie dies gelingen kann, erläutert Gerhard Steiger, Vorsitzender des Bosch-Geschäftsbereichs Chassis Systems Control. …

Jetzt lesen »

Industrie erwartet baldigen Durchbruch bei autonom fahrenden Autos

dts_image_4441_kfjbnobmni_2172_445_334

Die Automobilindustrie rechnet laut „Welt am Sonntag“ mit einem raschen Fortschritt bei der Entwicklung von neuen Assistenzsystemen und autonom fahrenden Autos – und erhofft sich davon Milliardenumsätze. „Heute liegt der Wertschöpfungsanteil der Elektronik am Auto bei rund 30 Prozent. Im Jahr 2020 werden es bereits 50 Prozent sein“, sagte Volkswagen-Chef …

Jetzt lesen »

Studie: Deutsches Stiftungswesen will mehr, als es leisten kann

Stiftung

Berlin – Deutsche Stiftungen sehen ihre Rolle mehrheitlich darin, staatliche Leistungen zu ergänzen oder gar ganz zu übernehmen, können diesem Anspruch jedoch nicht gerecht werden. Es mangelt an finanziellen Mitteln, Strategie und Nachhaltigkeit – nicht jedoch an Selbstbewusstsein und Engagement. Das ist das vorläufige Ergebnis der ersten unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchung …

Jetzt lesen »

Studie: Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa

Bewerbungen

Berlin – Ohne entschlossene Reformen der Bildungssysteme und der Arbeitsmärkte werden viele Jugendliche in Südeuropa auch nach der Finanzkrise arbeitslos bleiben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, die von der Robert Bosch Stiftung in Auftrag gegeben wurde. Nach Einschätzung der Arbeitsmarktforscher verhindern …

Jetzt lesen »

nanoFLOWCELL AG und Bosch Engineering GmbH gehen Partnerschaft für die QUANT e-Sportlimousine ein

Quant-Sportlimousine

Vaduz – Die nanoFLOWCELL AG und die Bosch Engineering GmbH gehen eine Partnerschaft ein: Erstes gemeinsames Projekt der 100-prozentigen Tochterfirma der Robert Bosch GmbH und der nanoFLOWCELL AG ist die Weiterentwicklung der Fahrzeugelektronik der QUANT e-Sportlimousine mit nanoFLOWCELL® Antrieb, die in Kürze auf dem Genfer Auto-Salon Weltpremiere feiern wird (4. …

Jetzt lesen »

Stellenabbau bei Scintilla

Bis 2016 soll die Produktion von Elektrowerkzeugen für die Holz- und Oberflächenbearbeitung eingestellt und nach Ungarn verlagert werden. Für den Standort in Zuchwil bedeutet die Verlegung einen Verlust von mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze. Gegenwärtig sind im Werk in Zuchwil 625 Mitarbeiter beschäftigt, 330 von ihnen droht die Kündigung. …

Jetzt lesen »

Bosch fordert Abwrackprämie für alte Kühlschränke

Berlin – Auch in der Industrie wird die Forderung nach einer Abwrackprämie für alte Kühlschränke und Waschmaschinen laut. „Es wäre sicher eine Chance, wenn sich die Politik zu einer Abwrackprämie für alte Hausgeräte entscheiden würde. Ich denke vor allem an Geräte, die älter sind als 14 Jahre und derzeit in …

Jetzt lesen »

Deutsche Konzernchefs sind optimistisch

Berlin – Die Chefs der großen deutschen Unternehmen verbreiten überraschend deutlichen Optimismus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe) unter deutschen Vorstandsvorsitzenden auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Dabei zeigen sich die befragten Vorstandsvorsitzenden erstaunlich zuversichtlich – und das, obwohl der Internationale Währungsfonds (IWF) gerade seine weltweite Wachstumsprognose …

Jetzt lesen »