Start > News zu Robert Habeck

News zu Robert Habeck

Robert Habeck ist ein deutscher Schriftsteller und Politiker. Für die vorgezogene Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2009 war er Spitzenkandidat seiner Partei und zog über die Landesliste in den Schleswig-Holsteinischen Landtag ein. Für die vorgezogene Neuwahl 2012 wurde er im November 2011 auf einem Parteitag als alleiniger Spitzenkandidat seiner Partei gewählt. Von 2009 bis 2012 war Habeck Fraktionsvorsitzender der Fraktion Bündnis’90/Die Grünen im Landtag Schleswig-Holstein. Seit der Landtagswahl 2012 ist er stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume im Kabinett Albig.

Studie: Grüne „sympathischer“ als CDU

Will die CDU wieder zu ihrer alten Stärke als Volkspartei zurückfinden, sollte sie sich laut einer Studie eher an den Grünen orientieren als an der AfD. Die bislang unveröffentlichte Analyse einer Infratest-Umfrage durch die Bertelsmann-Stiftung zeigt, dass die Grünen inzwischen ein größeres Wählerpotenzial nach Parteisympathie haben als die CDU, berichten …

Jetzt lesen »

Habeck kritisiert Verzögerung bei Digitalsteuer

Grünen-Chef Robert Habeck kritisiert, dass die Europäische Union vorerst keine Steuer für Internetkonzerne wie Google oder Facebook erhebt. „Es ist mehr als ärgerlich, dass in Brüssel mal wieder keine Entscheidung in Sachen Digitalkonzern-Steuer gefallen ist“, sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Mit jeder Verzögerung dieser dringend notwendigen Steuer werde …

Jetzt lesen »

Habeck: Hartz IV muss künftig für gesunde Ernährung reichen

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck fordert, die Hartz-IV-Sätze künftig nicht mehr pauschal, sondern nach dem Bedarf des Einzelnen zu berechnen. Statt sich wie bisher an den 15 Prozent der untersten Einkommen zu orientieren, müsse man auf die wirklichen Bedürfnisse der Empfänger schauen, sagte Habeck dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). Die Unterstützung für …

Jetzt lesen »

Spahn will Zuverdienste bei Hartz IV auf den Prüfstand stellen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich für eine Prüfung der Zuverdienst-Selbstbehalte von Hartz-IV-Empfängern ausgesprochen. Er wäre „sehr dafür“, sich anzuschauen, „wie die Hinzuverdienstgrenzen sind“, sagte Spahn am Donnerstag in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“. Spahn reagierte damit auf einen Vorschlag von Grünen-Chef Robert Habeck, der in seinem Konzept zur Zukunftsfähigkeit des …

Jetzt lesen »

Umfrage: 36 Prozent wünschen sich Grünen-Kanzlerkandidaten

Mehr als jeder dritte Bundesbürger findet, dass die Grünen bei der nächsten Bundestagswahl einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen sollten. Das ist ein Ergebnis des vom Umfrageinstitut YouGov erhobenen aktuellen „Wahlmonitors“ im Auftrag des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. 41 Prozent sind demnach dagegen. Bei einer Wahl zwischen den beiden Parteivorsitzenden Robert Habeck und Annalena …

Jetzt lesen »

Habeck lehnt Fokussierung auf seine Person ab

Der Vorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hat die Fokussierung auf Personen in der Politik und damit auch auf ihn selbst kritisiert. „Die Fokussierung auf Personen ist der völlig falsche Weg“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Sonntagausgaben), nachdem eine Umfrage vom Freitag ihn als den zweitbeliebtesten Politiker in Deutschland ausgewiesen hatte. …

Jetzt lesen »

Debatte um Hartz IV: Clement attackiert SPD und Grüne

Ex-Bundesarbeitsminister Wolfgang Clement hat in der Diskussion um die Abschaffung von Hartz IV SPD-Chefin Andrea Nahles und Grünen-Chef Robert Habeck attackiert. „Ich halte das für politisch nicht verantwortbar“, schreibt Clement in einem Gastbeitrag für die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Wer für seine Taten immer nur Applaus erwarte, solle nicht in …

Jetzt lesen »

DIW-Chef für „Garantiesicherung“ statt Hartz IV

DIW-Chef Marcel Fratzscher unterstützt den Vorschlag von Grünen-Chef Robert Habeck, das Hartz-IV-System durch eine neuen „Garantiesicherung“ ohne Zwang zur Arbeitsaufnahme zu ersetzen. „Die Einführung eines Garantiesystems bei Sozialleistungen ist prinzipiell gut und richtig“, sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Das Prinzip der Unterstützung, …

Jetzt lesen »

FDP kritisiert Habecks Reformpläne zu Hartz IV

Die FDP kritisiert die Pläne von Grünen-Chef Robert Habeck zur Reform des Hartz-IV-Systems. „Habeck geht davon aus, dass wir für einen Teil der Menschen nichts mehr zu tun haben und dass man ihnen deshalb eine Art Stilllegeprämie bezahlen müsste“, sagte Marco Buschmann, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, der „Welt“ (Freitagsausgabe). …

Jetzt lesen »