Stichwort zu Roderich Egeler

Bundeswahlleiter: Wahlergebnis soll früher feststehen als 2013

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither strebt eine frühere Bekanntgabe des Bundestagswahlergebnisses am 24. September im Vergleich zur Wahl 2013 an. „Wir hoffen, dass wir gegen Mitternacht das vorläufige Ergebnis bekannt geben können“, sagte Sarreither den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Vor vier Jahren hatte der damalige Bundeswahlleiter Roderich Egeler erst um 3:15 Uhr das vorläufige amtliche Ergebnis bekannt gegeben. „Das neue Wahlrecht war …

Jetzt lesen »

Statistiker erwarten deutlichen Bevölkerungsrückgang in Deutschland

dts_image_9082_ibhjtcosoo_2173_445_334

Das Statistische Bundesamt erwartet, dass die Bevölkerungszahl Deutschlands bis zum Jahr 2060 deutlich zurückgehen wird. „Die Bevölkerungszahl von 80,8 Millionen Menschen im Jahr 2013 wird je nach Ausmaß der angenommenen Nettozuwanderung voraussichtlich noch fünf bis sieben Jahre steigen und anschließend abnehmen“, sagte Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes, am Dienstag im Rahmen der Pressekonferenz zur 13. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung. „Unter den …

Jetzt lesen »

Ältere Wähler beeinflussen Wahlausgang immer stärker

Wiesbaden – Ältere Wähler beeinflussen laut Bundeswahlleiter Roderich Egeler immer stärker den Wahlausgang. Dem Statistischen Bundesamt zufolge stellten Wahlberechtigte ab 60 Jahren bei der Bundestagswahl 2013 bereits gut ein Drittel aller potentiellen Wähler. Gleichzeitig war die Wahlbeteiligung dieser Altersgruppe vergleichsweise überdurchschnittlich Bei der Bundestagswahl 2013 waren insgesamt 61,9 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt, davon war knapp die Hälfte im Alter …

Jetzt lesen »

Bevölkerung in Deutschland: um 1.5 Millionen Menschen verzählt

Berlin – Deutschland hatte am 9. Mai 2011 genau 80.219.695 Einwohner. Das ist das Ergebnis des Zensus 2011, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Berlin mitteilte. „Gegenüber der bisher gültigen Bevölkerungszahl aus der amtlichen Bevölkerungsfortschreibung gab es am Zensusstichtag damit in Deutschland rund 1,5 Millionen Einwohner weniger als bislang angenommen“, sagte Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes. Von den …

Jetzt lesen »