Start > News zu Roland Berger

News zu Roland Berger

Roland Berger ist ein deutscher Unternehmer sowie Unternehmens- und Politikberater. Berger ist Gründer und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants.

Wirtschaft befürwortet Umbaupläne der Deutschen Bank

Wirtschaft befuerwortet Umbauplaene der Deutschen Bank 310x205 - Wirtschaft befürwortet Umbaupläne der Deutschen Bank

Die deutsche Wirtschaft unterstützt die Umbaupläne der Deutschen Bank. "Wir hoffen, dass mit der Umstrukturierung der Deutschen Bank das Vertrauen der Kunden wiedergewonnen werden kann", sagte Holger Bingmann, Präsident des Verbands des Groß- und Außenhandels BGA, der "Welt am Sonntag". Für die Groß- und Außenhändler sei es von Vorteil, auf …

Jetzt lesen »

Roland Berger nimmt deutsche Unternehmer in Schutz

Roland Berger nimmt deutsche Unternehmer in Schutz 310x205 - Roland Berger nimmt deutsche Unternehmer in Schutz

Der Unternehmensberater Roland Berger hat die zunehmend negative Darstellung von Managern in Deutschland scharf kritisiert. "Unternehmen müssen Gewinne erwirtschaften. Es ist absurd, dass das bei der Mehrheit unserer Bevölkerung bereits als unmoralisch gilt", sagte Berger dem Wirtschaftsmagazin "Focus-Business". Denn, so Berger: "Wie sonst sollen Unternehmen investieren, um die Menschen mit …

Jetzt lesen »

Studie: Zentralbanken vor großen Herausforderungen

Zentralbank 310x205 - Studie: Zentralbanken vor großen Herausforderungen

Als Folge auf die Finanzkrise sehen sich Finanzinstitute einer stärkeren staatlichen Regulierung, zunehmender Komplexität und verstärkter Interdependenzen ausgesetzt. Der rasante technologische Wandel hat weitreichende Folgen für den Finanzdienstleistungssektor und seine Akteure. Das sich schnell verändernde Umfeld hat entsprechende Auswirkungen auf das Geschäft der Zentralbanken. Sie versuchen proaktiv zu handeln und …

Jetzt lesen »

Airbus-Chef will stärkere Sicherheitsmaßnahmen in der EU

Airbus Chef will stärkere Sicherheitsmaßnahmen in der EU 310x205 - Airbus-Chef will stärkere Sicherheitsmaßnahmen in der EU

Kurz vor den anstehenden europäischen Gipfeltreffen über Grundsatzreformen im Euroraum fordert der Vorstandsvorsitzende des Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus, Tom Enders, eine Konzentration auf innere Sicherheit, Grenzschutz und eine gemeinsame Außen- und Verteidigungspolitik. Europa müsse seinen Bürgern mehr Schutz durch eine effektive Außen- und Verteidigungspolitik sowie einen wirkungsvollen Grenzschutz gewähren, sagte …

Jetzt lesen »

Vernetzte Haushaltsgroßgeräte werden bis 2022 zum Standard

Waschmaschine 310x205 - Vernetzte Haushaltsgroßgeräte werden bis 2022 zum Standard

Der Markt für Weiße Ware wird immer enger: 10 große Anbieter beherrschen inzwischen 63 Prozent des weltweiten Marktes. Während etablierte Hersteller in gesättigten Märkten mit sinkenden Margen kämpfen, konnten asiatische Anbieter ihre Position weltweit deutlich ausbauen. Dies trifft insbesondere mittelständische Hersteller von Haushaltsgroßgeräten, deren Entwicklungsbudgets begrenzt sind. In den kommenden …

Jetzt lesen »

Warsteiner baut bis zu 240 Stellen ab

warsteiner baut bis zu 240 stellen ab 310x205 - Warsteiner baut bis zu 240 Stellen ab

Die Brauerei-Gruppe Warsteiner plant einen deutlichen Stellenabbau und will Teile des Unternehmens verkaufen. Bis zu 240 der derzeit rund 1.500 Mitarbeiter sollten das Unternehmen verlassen, sagte Finanzchef Carsten Rockholtz dem "Handelsblatt" (Freitagsausgaben). Die Gruppe wolle nach abgeschlossenen Personalabbau die Distribution zum Verkauf stellen. Konkret gehe es um vier Getränkefachgroßhandels-Ketten sowie …

Jetzt lesen »

Wirtschaft drängt Union und SPD zu rascher Regierungsbildung

spd geht ohne rote linien ins gespraech mit union 310x205 - Wirtschaft drängt Union und SPD zu rascher Regierungsbildung

Im Vorfeld des SPD-Parteitags plädiert das Gros der deutschen Wirtschaftsvertreter für eine rasche Regierungsbildung. Laut einer Umfrage der Initiative "Leaders` Parliament", die von der Unternehmensberatung Roland Berger und der "Welt am Sonntag" durchgeführt wird, befürwortet dabei deutlich mehr als die Hälfte der Befragten die Bildung einer Großen Koalition. Mehr als …

Jetzt lesen »

Roland Berger beklagt mangelnde Spielräume heutiger CEOs

roland berger beklagt mangelnde spielraeume heutiger ceos 310x205 - Roland Berger beklagt mangelnde Spielräume heutiger CEOs

Der Unternehmensberater Roland Berger beklagt, dass "die Business-Kultur heute teilweise doch etwas einseitig ausgerichtet" sei. Die Verantwortung der CEOs "wurde stark verrechtlicht. Das ganze Thema Compliance nimmt heute einen riesigen Raum ein. Das belastet natürlich zusätzlich", sagte Berger dem "Handelsblatt Magazin". Denen "ganz oben" blieben vielleicht noch 50 Prozent ihrer …

Jetzt lesen »

Roland Berger kritisiert Merkels Wirtschaftspolitik

roland berger kritisiert merkels wirtschaftspolitik 1 310x205 - Roland Berger kritisiert Merkels Wirtschaftspolitik

Roland Berger, Gründer der gleichnamigen Unternehmensberatung und langjähriger Politikberater, hat die wirtschaftspolitische Bilanz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert. "Sie hat einfach das Know-how nicht", sagte Berger dem "Manager Magazin". Der Kanzlerin fehle eine klare Vision. Sie habe zwar die Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft verstanden, aber "je nach Bedarf" mal …

Jetzt lesen »

Studie: Automatisierte Autos werden Mobilität günstiger machen

studie automatisierte autos werden mobilitaet guenstiger machen 310x205 - Studie: Automatisierte Autos werden Mobilität günstiger machen

Fahrerlose Autos und Wagen, die nicht mehr im Besitz der Menschen ist, sondern bei Bedarf bestellt werden, werden Autofahren deutlich günstiger machen als bislang: Der Preis der sogenannten Robotaxis, die man per Knopfdruck herbeiruft, werden preislich "pro Personenkilometer circa 60 Prozent unter dem Tarif herkömmlicher Taxen liegen", heißt es in …

Jetzt lesen »

Roland Berger analysiert Lage der SPD

roland berger analysiert lage der spd 310x205 - Roland Berger analysiert Lage der SPD

Roland Berger, Gründer der gleichnamigen Unternehmensberatung, hat für das Nachrichtenmagazin Focus die Lage der SPD analysiert – und aufgezeigt, wie sie zu sanieren sei. "Die SPD redet die Lage in unserem Land eher schlecht", sagte Berger dem Nachrichtenmagazin. "Das verfängt eben nicht in einer nationalen Gefühlslage, die nichts von Krisenstimmung …

Jetzt lesen »